Kleine Avatarbilder, ganz groß

Dies und das
Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1038
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Kleine Avatarbilder, ganz groß

#1

Beitrag von Sven » 22.06.2020, 13:43

Es gibt etwas, dass mich in meinem Lieblingsforum schon seit einiger Zeit zwickt. Und zwar, dass ich auf vielen Avatarbildern nicht erkennen oder verstehen kann, was darauf zu sehen ist.
Wie sieht das Bild eigentlich in groß aus?
Oder ist es ein Ausschnitt aus einem größeren Bild?
Und gibt es eine Geschichte hinter dem Bild? War es ein besonderer Ort oder ein besonderer Tag?

Vielleicht mag der eine oder andere etwas zu seinem Avatarbild erzählen?

Ich mach mal den Anfang:
Mein Avatarbild ist ein verkleinerter Ausschnitt aus einem Foto vom Bau meiner 0ten Gitarre
Ich habe das Bild/den Ausschnitt gewählt, weil man darauf gut die Kopfform der Gitarre sieht, die ich seitdem bei allen meinen Gitarren beibehalten habe.

Sven

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4800
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#2

Beitrag von Gerhard » 22.06.2020, 14:48

Sehr cool, das ist ja mal ne gute Idee!!
Ich häng mich da gleich an: Das Foto stammt aus meiner Ausbildungszeit und zeigt die Schnecke einer Bassgambe, die ich nach Vorbild Jakob Stainers geschnitzt habe. Das Original steht im kunsthistorischen Museum in Wien, wenn sie sich jemand ansehen möchte!

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 424 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#3

Beitrag von Simon » 22.06.2020, 17:02

Also auf meinen Avatar bin ich. Dazu halte ich den Hals der Gitarre, die nun @Haddock besitzt

Geplant war es als Beitrag über Menschen und ihre Hobbies in einer Lokalzeitung, leider bis jetzt noch nichts geworden; schade eigentlich, da waren viele gute Fotos dabei :)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4935
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#4

Beitrag von Haddock » 22.06.2020, 17:11

Hallo,

tolle Idee und auch wirklich schöne Bilder bis jetzt.

Mein Avatar Bild ist die erste Saitenkraft Nazgul welche jetzt bei @Simon ist. Witzig, dass sein Avatar bei mir ist :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
JürgenLut
Holzkäufer
Beiträge: 130
Registriert: 17.06.2017, 16:57
Wohnort: 59063 Hamm
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#5

Beitrag von JürgenLut » 22.06.2020, 17:49

Seit einiger Zeit ziert dieses Foto meine Visitenkarte, Mauspad usw..
Die Gitarre war bisher das aufwendigste Projekt.
Dateianhänge

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2101
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#6

Beitrag von Yaman » 22.06.2020, 17:51

Das Motiv meines Avatarbildes habe ich bei einer Neujahrswanderung 2019 gefunden. Da der Ast eine Y-Form hat, passt es gut zu meinem Alias.

Benutzeravatar
MattB90
Halsbauer
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#7

Beitrag von MattB90 » 22.06.2020, 17:57

Muss ich viel dazu sagen? (whistle)
Build what you Play...
Play what you Build!


Mein aktuelles Projekt: HeavyBird #1
Mein Soldano Super Lead Ovedrive 100-Clone

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1038
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#8

Beitrag von Sven » 22.06.2020, 18:33

MattB90 hat geschrieben:
22.06.2020, 17:57
Muss ich viel dazu sagen? (whistle)
Ach das ist ein Plektrum!
Ich dachte die ganze Zeit, dass wäre so ein Plastikchip für den Einkaufswagen...
:-)

Sven

Benutzeravatar
bussela
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#9

Beitrag von bussela » 22.06.2020, 19:01

Bei mir gibt's nicht viel zu vergrößern. Es soll eine Biene sein, die eine Stimmgabel hält. Die Stimmgabel soll meine Liebe zur Musik symbolisieren und die Biene selbst ist mein Nachname. Der Name Sehls leitet sich über tausend Angleichungen vom altslawischen bussela ab, was Biene heißt. Von der Geschwindigkeit, mit der ich (hier) Fortschritte mache, würde als Avatarbildchen also auch der Biene Willi passen.
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
MattB90
Halsbauer
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#10

Beitrag von MattB90 » 22.06.2020, 19:32

bussela hat geschrieben:
22.06.2020, 19:01
Bei mir gibt's nicht viel zu vergrößern. Es soll eine Biene sein, die eine Stimmgabel hält. Die Stimmgabel soll meine Liebe zur Musik symbolisieren und die Biene selbst ist mein Nachname. Der Name Sehls leitet sich über tausend Angleichungen vom altslawischen bussela ab, was Biene heißt. Von der Geschwindigkeit, mit der ich (hier) Fortschritte mache, würde als Avatarbildchen also auch der Biene Willi passen.
Bedenke: „Lieber klein und steigert sich, als groß und weigert sich“ 8)
Build what you Play...
Play what you Build!


Mein aktuelles Projekt: HeavyBird #1
Mein Soldano Super Lead Ovedrive 100-Clone

Benutzeravatar
bussela
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#11

Beitrag von bussela » 22.06.2020, 23:48

Eile mit Weile. Alte Bienenweisheit.
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5153
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#12

Beitrag von 12stringbassman » 23.06.2020, 08:37

Mein Avatar zeigt die Kopfplatte meines Namensgebers.
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2604
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#13

Beitrag von thoto » 23.06.2020, 08:48

Krass! Ich dachte immer, das wäre eine Fotomontage.

Benutzeravatar
cabriolet
Ober-Fräser
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 09:50
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#14

Beitrag von cabriolet » 23.06.2020, 10:01

Auf meinem Avatar-Bild sind meine zwei hauptsächlichen Hobbies vereint: Zu sehen sind meine erste "richtige" selbstgebaute Gitarre (nach mehreren CigarBoxGuitars) und mein erstes komplett selbstgekauftes Auto, das ich nach jetzt fast 27 Jahren immer noch besitze. Ein BMW 1502, Baujahr 1975.
Rechts im Hintergrund kann man dann noch ein zweites meiner Autos erahnen, das mein Namensgeber hier im Talk ist (und auch in diversen Auto-Foren und auch schon "damals"bei den gearbuildern, ich nenne mich in allen Foren gleich). BMW 320i Cabriolet aus der E30-Baureihe, von 1992.


Gruß
Markus
Bauprojekte: Die "Couch-Gitarre"
und natürlich die aktuellen Wettbewerbsgitarren: Noch so´n hohles Ding: Die kleine Schwester
und Simplex

Die Wettbewerbsgitarre 2018/2019:
Das hohle Ding aus dem Baumarkt: Baubericht und Galerie

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1038
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#15

Beitrag von Sven » 23.06.2020, 11:30

12stringbassman hat geschrieben:
23.06.2020, 08:37
Mein Avatar zeigt die Kopfplatte meines Namensgebers.
Das Ding ist dreichörig ausgelegt? Das ist wirklich krass!
Wie sind die gestimmt? Zwei mal der gleiche Ton und die Bassaite eine Oktave tiefer?

Sven

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7716
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#16

Beitrag von Poldi » 23.06.2020, 12:35

Mein Avatar zeigt meine erste selbstgebaute Les Poldi. Diese spielt mein Sohn immer noch lieber als seine Echte. Die ist auch echt gut geworden und von der Bespielbarkeit echt klasse.
Und was ich gerade beim Hochladen der Bilder gesehen habe.... Sie hat heute ihren 10. Geburtstag.

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2604
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#17

Beitrag von thoto » 23.06.2020, 12:41

Poldi hat geschrieben:
23.06.2020, 12:35

Und was ich gerade beim Hochladen der Bilder gesehen habe.... Sie hat heute ihren 10. Geburtstag.
Herzlichen Glückwunsch! :D

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7716
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#18

Beitrag von Poldi » 23.06.2020, 18:14

Jau danke, das war echt ein Zufall.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3297
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#19

Beitrag von hatta » 23.06.2020, 18:49

Mein Acatarbild ist etwa 9 Jahre alt.
Es entstand bei einem Gig als wir mit meiner ersten Band beim Musilschul Abschlussfesst im Sommer aufgetreten sind. Das originalbild finde ich leider momentan nichtmehr.

Das war der Auftritt, bei dem unser dmaliger Sänger nur sachen gemacht hatte die so nie besprochen waren. Dann hats den Rythmusgitarristen komplett rausgeschmissen und ich hatte in weisser Vorraussicht gleich den Rythmus teilweise mit und dann komplett weitergespielt :lol:

Da hat sich dann herausgestellt, dass ich viiiiiiiel lieber die Rythmus Klampfe schrubbe, als mit virtuosem Gefiedel die Menge zu begeistern (whistle)

Hach das ne schöne zeit :badgrin:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1707
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#20

Beitrag von DoppelM » 24.06.2020, 02:47

Bei mir ist es mein erster Auftritt mit Kontrabass... dabei ist es nicht mal mein eigener selbstrestaurierter...

Ich könnte es eigentlich mal tauschen, da ich ja inzwischen ordentliche Eigenbauten habe und gerade auch nur wenig Kontrabass spiele. Aber ich habe mich dran gewöhnt... und irgendwie ist es noch immer eins meiner Lieblingsinstrumente, weil sehr körperlich.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2454
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#21

Beitrag von penfield » 24.06.2020, 13:30

Poldi hat geschrieben:
23.06.2020, 12:35
Mein Avatar zeigt meine erste selbstgebaute Les Poldi. Diese spielt mein Sohn immer noch lieber als seine Echte. Die ist auch echt gut geworden und von der Bespielbarkeit echt klasse.
Und was ich gerade beim Hochladen der Bilder gesehen habe.... Sie hat heute ihren 10. Geburtstag.
LP55_copy_384x512.jpg
LP54_copy_384x512.jpg
Les Poldi find ich gut.
Die ist sehr schön.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Magfire
Zargenbieger
Beiträge: 1391
Registriert: 27.09.2011, 22:26
Wohnort: Raum Hannover
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#22

Beitrag von Magfire » 24.06.2020, 15:12

Coole Idee, Sven! :)

Mein Avatar zeigt auch eine Les Paul ( wie der geneigte Leser unschwer erkennen wird ;) )
Es ist meine erste E-Gitarre und aus einer Zeit ( meine Güte, so alt bin ich doch noch gar nicht (think) ) wo ich mit Gitarrenbau noch nichts am Hut hatte.

Es ist zwar "nur" eine Epiphone, der monetäre Wert hält sich daher in Grenzen, aber Bespielbarkeit und Klang finde ich (dank einiger Modifikationen mittlerweile ;) ) einfach nur toll!

Wirklich geflasht hat mich aber immer das Top, das (auch wenn es nur furniert ist), die fettesten Vogelaugen hat, die ich jemals gesehen hab.

Viele Grüße,
Philip

Benutzeravatar
atomicxmario
Holzkäufer
Beiträge: 173
Registriert: 27.05.2013, 08:34
Wohnort: in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#23

Beitrag von atomicxmario » 24.06.2020, 15:54

Coole Idee!
Das Bild zeigt mich mit meinem zweiten Sohn Michael (hier ca. 6 Monate alt) und meiner Coopertelly...
Leider war es da gerade sehr dunkel, deswegen ist die Qualität so mies... fürs Mini-Avatar-Bild lies sich aber noch einiges rausholen...
Gruß Mario

Madl-Guitars-Website
Hello friend. Hello friend? That's lame. Maybe I should give you a name. But that's a slippery slope, you're only in my head, we have to remember that. Shit, this actually happened, I'm talking to an imaginary person.

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 508
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#24

Beitrag von 100WChris » 26.06.2020, 21:20

Servus,
mein Avatar-Bild ist eine Detailaufnahme eines Register-Zuges an einem Harmonium, das in meinem Lieblings-Tonstudio, dem 7V-Studio von Achim Sauer in Bockenem bei Hildesheim steht. Ich finde leider auch kein größeres Foto mehr, aber ich fand den Namen "vox jubilans" einfach so nett und positiv :D
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Barbarossa
Bodyshaper
Beiträge: 223
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kleine Avatarbilder, ganz groß

#25

Beitrag von Barbarossa » 29.06.2020, 14:54

Echt ne coole Idee. Man fragt sich ja doch des öfteren was da zu sehen ist und dahinter steckt.

Meins ist an einem langweiligen Arbeitstag entstanden als ich einfach ein wenig vor mich hin gekritzelt habe. Quasi eine Karikatur meiner selbst wenn man's genau nehmen will (whistle)

Hier noch das Original
Cheers,
Tobi

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste