single coil mit dummy coil

alles zum Thema Pickup Herstellung
Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5673
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#51

Beitrag von bea » 02.09.2019, 15:59

Hier an meinem Testplatz gibt es tatsächlich eine Orientierung der Spule im Raum, in der das Brummen weg war. Aber das war es nicht; es fehlt einfach daran, dass auch die Primärschleife auf Masse gelegt werden muss.
LG

Beate

Benutzeravatar
HarryR
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 18.08.2017, 13:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#52

Beitrag von HarryR » 15.10.2019, 13:49

capricky hat geschrieben:
30.04.2014, 19:13
[...]
Das System kostet etwa 250,-$ , für weniger als nen Zehner kann man sich das selber bauen.

http://www.ilitchelectronics.com/

capricky
Hi zusammen,

ein alter Thread mit einem alten (Brumm)problem und einer (mittlerweile wohl gut getesten) Lösung.

Ich habe mir die Seite (http://www.ilitchelectronics.com/) genau angeschaut und halte das für eine geniale
generische Lösung aller möglichen Probleme mit Brummen (verursacht durch EMag. Einstreuung).

Selbst bauen ist wahrscheinlich kein Problem.

Was ich (nicht mehr) gefunden habe ist ein Schaltplan, der das Mischen
des Brum- mit dem Nutzsignal beschreibt.

Ich hatte das mal gesehen, finde es aber nicht mehr.

Hat jemand einen Link/etc für mich ?

Viele Grüße
„So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10700
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#53

Beitrag von capricky » 16.10.2019, 19:18

HarryR hat geschrieben:
15.10.2019, 13:49


Was ich (nicht mehr) gefunden habe ist ein Schaltplan, der das Mischen
des Brum- mit dem Nutzsignal beschreibt.

Ich hatte das mal gesehen, finde es aber nicht mehr.

Hat jemand einen Link/etc für mich ?
Alle Schaltpläne, die es vermutlich öffentlich dazu gibt, findest du auf Seite 2 dieses threads.

capricky

Benutzeravatar
HarryR
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 18.08.2017, 13:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#54

Beitrag von HarryR » 17.10.2019, 11:02

capricky hat geschrieben:
16.10.2019, 19:18
HarryR hat geschrieben:
15.10.2019, 13:49


Was ich (nicht mehr) gefunden habe ist ein Schaltplan, der das Mischen
des Brum- mit dem Nutzsignal beschreibt.

Ich hatte das mal gesehen, finde es aber nicht mehr.

Hat jemand einen Link/etc für mich ?
Alle Schaltpläne, die es vermutlich öffentlich dazu gibt, findest du auf Seite 2 dieses threads.

capricky
Hallo zusammen,

manchmal frage ich mich ob ich noch mehr sehe als Ray Charles (wenn er noch leben würde) :( :( :(

Anyway, danke für das Posting.

Ich habe die beiden Schaltpläne mal angeschaut und verglichen.
Sie unterscheiden sich schon erheblich.

In beiden Fällen wird die DummyCoil zwischen Masse und Massenleitung des PU geschaltet.
In "Figure 5" ist ein kleines RC-Netzwerk parallel zur DummyCoil.

Die Schaltung von circuitlab ist ähnlich, aber nicht genau das gleiche wie "Figure 5"
(UND es gibt konkrete Werte bei den Bauteilen !!!).

capricky hat wohl die circuitlab-Schltung (erfolgreich ?) verwendet und seinen Entbrummer gebaut ?

Gibt es dazu von euch noch ergänzende Erkenntnisse ?

Viele Grüße
HarryR
„So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

Benutzeravatar
HarryR
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 18.08.2017, 13:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#55

Beitrag von HarryR » 18.10.2019, 14:45

kehrdesign hat geschrieben:
04.07.2014, 11:57
:oops: ... muss nicht bei Umpolung eines PU auf ooP die Dummyspule mit umgepolt werden um den Brumm nicht zu addieren?

Ehrlich gesagt überblicke ich jetzt bei der schon etwas komplexeren Grundschaltung die Zusammenhänge nicht so recht und befürchte schnell mal durch die Hintertür einen Kurzschluss o.ä. mit reinzuprojektieren.
Ich hänge einfach mal die Basisschaltung mit an, damit es gar nicht erst zu unnötigen Missverständnissen kommt:

schaltung_#6.jpg
Ich habe mir mal die Schaltung angeschaut.

Meiner Meinung nach müssten bei S 3.4 die Pole 2,3,4, verbunden sein,
sonst hört man in Pos 2&4 von S3 maximal ein wenig Brumm :D

Viele Grüße
Harry
„So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1666
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal
Kontaktdaten:

Re: single coil mit dummy coil

#56

Beitrag von kehrdesign » 18.10.2019, 16:10

HarryR hat geschrieben:
18.10.2019, 14:45
kehrdesign hat geschrieben:
04.07.2014, 11:57
...
Ich hänge einfach mal die Basisschaltung mit an, damit es gar nicht erst zu unnötigen Missverständnissen kommt:

schaltung_#6.jpg
Ich habe mir mal die Schaltung angeschaut.
Meiner Meinung nach müssten bei S 3.4 die Pole 2,3,4, verbunden sein,
sonst hört man in Pos 2&4 von S3 maximal ein wenig Brumm :D

Viele Grüße
Harry
Danke für die Aufmerksamkeit.
Nein, die Pole 2 u. 4 sind bei dieser Schalterebene nicht belegt, da der Schleifer in den Positionen 2 und 4 die Pole 1 + 3 bzw. 3 + 5 gleichzeitig kontaktiert. Diese Schalterebene hatte ich umkodiert und sie entspricht exakt dem üblichen Strat-Bladeswitch mit 5 Positionen.

Diese Schaltung ist im übrigen noch komplett ohne Dummy-Coil. Ich habe sie auch so aufgebaut. Für P90-PUs neigt sie nur geringfügig zum Brummen und in Verbindung mit dem reverse Middle-PU überhaupt nicht. Das E-Fach ist durch die großen Schalter so voll, dass ich die Dummy-Spule/-Spulen bei dieser „Luft-Verdrahtung“ nicht mehr untergebracht hätte. Falls Interesse besteht, Soundbeispiele hatte ich hier gepostet.
Verhinderer finden Gründe, Macher suchen Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
HarryR
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 18.08.2017, 13:53
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: single coil mit dummy coil

#57

Beitrag von HarryR » 18.10.2019, 16:34

kehrdesign hat geschrieben:
18.10.2019, 16:10
HarryR hat geschrieben:
18.10.2019, 14:45


Ich habe mir mal die Schaltung angeschaut.
Meiner Meinung nach müssten bei S 3.4 die Pole 2,3,4, verbunden sein,
sonst hört man in Pos 2&4 von S3 maximal ein wenig Brumm :D

Viele Grüße
Harry
Danke für die Aufmerksamkeit. Nein, die Pole 2 u. 4 sind bei dieser Schalterebene nicht belegt, da der Schleifer in den Positionen 2 und 4 die Pole 1 + 3 bzw. 3 + 5 gleichzeitig kontaktiert. Diese Schalterebene hatte ich umkodiert und entspricht exakt dem üblichen Strat-Bladeswitch mit 5 Positionen.
Diese Schaltung ist im übrigen noch komplett ohne Dummy-Coil. Ich habe sie auch so aufgebaut. Für P90-PUs neigt sie nur geringfügig zum Brummen und in Verbindung mit dem reverse Middle-PU überhaupt nicht. Falls Interesse besteht, Soundbeispiele hatte ich hier gepostet.
Hmm,

wie du einen 4Ebenenx5-Kontake-Schalter umkodierst .. verstehe ich nicht.
Oder doch .. willst du das durch die "kleineren" Kontakte 3&4 in S3.4 andeuten ?

Wie auch immer, lässt du die Umkodierung weg und verbindest 2+3+4
in Ebene S3.4 geht es dann auch Umkodierung.

Bzgl. Dummycoil wird es bei dir durch die Seriell/Parallel-Umschaltung verdammt schwer im seriellen Modus ...
Eyb hat auch (auf Anfrage) einen 8x5-Umschalter im Angebot .. günstig ist der nicht.

Ich habe ihn einmal bei einer ähnlichen Schaltung (3Pus + Seriell/Parallel-Modus, 3 "Zwischenstellungen" + Neck + Bridge)
verwendet und dabei wirklich jede Ebene gebraucht ..

Zurück zur DummyCoil:

Bei 3PU mit RWRP-Middle-PU brauche ich (wenn mir nichts besseres einfällt) auch einen 4x5-Schalter,
da ich in den sowieso brummbereinigten Zwischenstellungen 2&4 keine DummyCoil haben will.

Wahrscheinlich brauche ich sogar zwei DummyCoils da ich es mit 4x5 nicht geschafft habe in Stellung drei die DummyCoil
mit der PU zu verbinden UND die DummyCoil zu "verpolen" ..

Aber da tüftle ich noch.

Viele Grüße
Harry
„So lange Pi nicht zu Ende berechnet ist, ist der Kreis für manchen nicht geschlossen“

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1666
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal
Kontaktdaten:

Re: single coil mit dummy coil

#58

Beitrag von kehrdesign » 19.10.2019, 00:13

HarryR hat geschrieben:
18.10.2019, 16:34
...
wie du einen 4Ebenenx5-Kontake-Schalter umkodierst .. verstehe ich nicht.
Oder doch .. willst du das durch die "kleineren" Kontakte 3&4 in S3.4 andeuten ? ...
Die klein dargestellten Kontakte 2 u. 4 sind durch Wegbiegen außer Funktion. Lediglich die Verrastung in diesen Positionen wird benötigt. Die Umkodierung erfolgte durch Austausch der Schleifbahn gegen die eines Strat-Bladeswitch. Der neue Schleifer überdeckt in den Positionen 2 und 4 die Kontakte 1 + 3 bzw. 3 + 5, so dass Neck- + Middle- bzw. Middle- + Bridge-PU parallel zusammengeschaltet werden.
Die Ebene im Vordergrund ist durch Einsatz einer breiteren Schleifbahn umkodiert. Die funktionslosen Kontakte 2 und 4 sind weggebogen.
Die Ebene im Vordergrund ist durch Einsatz einer breiteren Schleifbahn umkodiert. Die funktionslosen Kontakte 2 und 4 sind weggebogen.
HarryR hat geschrieben:
18.10.2019, 16:34
...
Wie auch immer, lässt du die Umkodierung weg und verbindest 2+3+4
in Ebene S3.4 geht es dann auch Umkodierung. ...
Nein, dann würde durch die breitere Schleifbahn auch in Position 1 und 5 der Middle-PU mit zugeschaltet, also Position 1 und 2 bzw. 4 und 5 hätte identische Funktionen. Bei alternativer Nutzung einer Standardschleifbahn des Superswitch wäre in Position 2, 3 und 4 nur der Middle-PU eingeschaltet. Für eine Strat-Schaltung mit normalen 5-fach ON-Schaltern braucht man deshalb zwei Ebenen. In meiner Schaltung sind aber drei der vier Ebenen für die Reihenschaltung belegt. Darum war die Umkodierung nötig.
Verhinderer finden Gründe, Macher suchen Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Antworten

Zurück zu „Pickups und Pickupbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste