Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

Lautsprecher-Boxen Selbstbau
Antworten
Benutzeravatar
unfassbaaar
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 23.04.2010, 16:49
Wohnort: Haiger

Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#1

Beitrag von unfassbaaar » 07.06.2010, 16:35

Wie es der Threadtitel schon sagt, baue ich ein Cajon . Weiß zwar nicht ob es hierher passt, aber ich hab gedacht, vielleicht intressiert es doch den ein oder anderen....Die seitlichen sowie die unteren und oberen Teile, Nuten sind gefräst ( alles Birkensperrholz) :
passt alles zusammen:
Grade alles verleimt, das muss jetzt druchtrocknen ..in der Zwischenzeit geh ich weiter für die Uni lernen.....

Die Frontplatte und auch vielleicht die Rückplatte wollte ich furnieren, weiß aber noch nicht genau mit was, villeicht könnt ihr mir helfen :
Das erste was mir zur Verfügung steht ist Myrte:
das zweite ist Kirsche:
das dritte, wo ich aktuell zu tendiere ist Tigerwood:
mfG

Benutzeravatar
reinhard
Ober-Fräser
Beiträge: 509
Registriert: 24.04.2010, 08:29
Wohnort: Bayerischer Wald/Linz Land

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#2

Beitrag von reinhard » 07.06.2010, 16:42

passt sehr gut hier rein, weil ich ebenso gerade am überlegen bin ob ich mit meiner Tochter eins bauen sollte, damit sie ihr Schlagzeug für unterwegs hat :D

Bezüglich der des Furniers finde ich die Kirsche am interessantesten ... ist aber wie vieles Geschmacksache

Grüße
Reinhard
Erich Zann Trio - Temporary Music

Benutzeravatar
Otz
Ober-Fräser
Beiträge: 655
Registriert: 23.04.2010, 13:57

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#3

Beitrag von Otz » 07.06.2010, 22:11

Das Kirschfurnier ist ja mal abgefahren! Wie bekommt man eine solche Maserung?

Ich finde der Cajon past hier noch am Besten. Ich würde es hier lassen. Offtopic wird dem Bauthread nicht gerecht und sonst passt es weniger gut in allen weiteren Unterforen. Und schließlich wird's ne Box ;)

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1558
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#4

Beitrag von wasduwolle » 07.06.2010, 22:15

Hi,
ist das ein Bausatz?
Wenn nein, wie machst du denn die Snare?
Wenn ja, ich hab den Bausatz gebaut, der ist gut, aber mmn könnte er noch besser ein.
1. die Schlagfläche, die könnte noch dünner sein, bin am überlegen ob ich sie nicht ersetze...
2. der Snaresound...ich denke die Federn daran sind nicht Flexibel genug. Ich hab es modifiziert, damit die Federn nicht so stark aufdrücken, ist besser, aber nicht optimal
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
unfassbaaar
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 23.04.2010, 16:49
Wohnort: Haiger

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#5

Beitrag von unfassbaaar » 07.06.2010, 22:32

Ist kein Bausatz, ist größenmäßig aber an den Schlagwerk Cajons angelehnt... Habe mehrere Anleitungen im Netz gefunden... Habe die Schlagfläche jetzt 3,5 mm dick.... wie dick ist deine?
Wie hast du die Snare modifiziert? Ich habe zwei Snareteppiche, sowie Saiten, die ich befestigen könnte - weiß noch nicht genau was ich davon nehme....
Wie groß hast du das Schallloch gemacht? In den Anleitungen findet man ja die unterschiedlichsten Größen.. Ich tendiere atm so zu 12-13cm Durchmesser...

das Furnier ist von designholz.com - der Matthias hat da echt die abgefahrensten Hölzer.... das sieht teilweise schon gar nicht mehr nach Holz aus....:P

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1558
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#6

Beitrag von wasduwolle » 07.06.2010, 22:49

Hi,
meine Schlagfläche ist 3,5 mm dick
Ich hab die Snare nur weiter weg montiert, dasurch hat sie weniger anpressdruck.
Saiten, das könnte man mal versuchen, am besten wären aber wohl die Snareteppiche, vielleicht hat ja Clonewood noch was von seinen Schlagzeugschlachtungen? Ach nee, du hast ja schon Snareteppiche, ich denke mal irgendwann hol ich mir auch so was
Mein Schalloch ist 120 mm im Durchmesser

Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
unfassbaaar
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 23.04.2010, 16:49
Wohnort: Haiger

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#7

Beitrag von unfassbaaar » 07.06.2010, 23:03

ok, dann werd ich meine Schlagfläche noch ein wenig dünner machen..... ist aber bei Sperrholz gar nicht so einfach, hobeln fällt flach, werd wohl schleifen...ja ich bin mal gespannt ob dasmit den Snareteppichen hinhaut. Hab hiern Cajon wo Saiten und so kleine Glöckchen drin sind, das klingt aber gar nicht gut....

Benutzeravatar
irgendwer
Ober-Fräser
Beiträge: 629
Registriert: 25.04.2010, 08:18
Wohnort: LK München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#8

Beitrag von irgendwer » 08.06.2010, 00:19

Hallo!

Hab mal für meine Frau so nen Cajon-Bausatz gebaut. Die Snare war dort ein halbierter normaler Snareteppich, die einzelnen Drähte waren aber noch extra im Endstück verlötet.
Irgendwer wird irgendwann irgendwo die Weltherrschaft an sich reissen. Irgendwie klappt das schon. Irgendwelche Leute gibt's irgendwie überall. Irgendeine Idee hat irgendwer schon.

Benutzeravatar
unfassbaaar
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 23.04.2010, 16:49
Wohnort: Haiger

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#9

Beitrag von unfassbaaar » 08.06.2010, 20:55

Soa, Furnieren auf eine etwas rustikale Methode :D Aber klappt wunderbar...


Das ist jetzt der aktuelle Stand, Rückwand ist schon furniert, habe mich leider beim Aussägen des Lochs etwas verkantet, das sieht noch unschön aus, da muss ich noch nachbearbeiten..

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4810
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#10

Beitrag von filzkopf » 08.06.2010, 20:59

Wow sieht toll aus!
Hab auch mal vor einiger Zeit ne Cajon gebaut; aber leider wurde die nicht furniert!
Ich glaub ich muss noch eine bauen ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
unfassbaaar
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 23.04.2010, 16:49
Wohnort: Haiger

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#11

Beitrag von unfassbaaar » 17.06.2010, 16:03

Soa, das Cajon ist schon längst fertig... nun noch ein paar Bilder :

Mit Bookmatched Tigerwood Schlagplatte und Rückseite :)
Hab vorne sogenannte "ClapCorners" gelassen, das gibt nochmal ne zusätzlich Möglichkeit einen sehr intressanten perkussiven Sound zu erzeugen.
Vom Sound her bin ich schon sehr zufrieden, es könnte nur noch etwas mehr Bass vertragen. Habt ihr da Tips?

Hab das ganze bisher geölt und gewachst. Ist ne zusätzliche Lackschicht da noch sinnvoll oder eher sinnlos?

mfG

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1558
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#12

Beitrag von wasduwolle » 18.06.2010, 01:36

Ich hab nur geölt
Reicht mmn
Schöööönes Teil.
Gratuliere
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
irgendwer
Ober-Fräser
Beiträge: 629
Registriert: 25.04.2010, 08:18
Wohnort: LK München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Box zum Draufhauen - Cajonbau ;)

#13

Beitrag von irgendwer » 18.06.2010, 08:18

Die Geschichte mit dem mehr Bass bei ner Cajon hängt wohl vom Durchmesser des Schalllochs ab.
Wenn ich mich recht erinner, brauchst du für mehr Bass ein kleineres Schallloch, dafür wird die Cajon etwas leiser...
So ein Loch kleiner machen ist natürlich doof.

Gruss, Max
Irgendwer wird irgendwann irgendwo die Weltherrschaft an sich reissen. Irgendwie klappt das schon. Irgendwelche Leute gibt's irgendwie überall. Irgendeine Idee hat irgendwer schon.

Antworten

Zurück zu „Boxenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast