Volumen für 10" Speaker ermitteln!?

Lautsprecher-Boxen Selbstbau
Antworten
Benutzeravatar
Schellackmeister
Holzkäufer
Beiträge: 183
Registriert: 02.05.2010, 07:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Volumen für 10" Speaker ermitteln!?

#1

Beitrag von Schellackmeister » 12.02.2021, 11:48

Ich möchte für meinen WGS Veteran 10" 16 Ohm eine neue Box bauen. Im Moment sitzt er in einer 43 x 38 x 23,5 open back Eigenbau-Box. Das klingt so wie man es von anderen 10" Boxen gewohnt ist. Die sitzen ja meist in sehr kleinen Gehäusen. Das kann aber doch unmöglich das Optimum sein. 12" eingepfercht entfallten ja auch nicht ihr Potential.

Ich habe schon versucht mit WinISD das Ganze zu berechnen. An irgendwas scheitere ich aber. Ich habe das auch noch nie gemacht. Wahrscheinlich habe ich irgendein Problem mit den Einheiten, obwohl ich alles 5 mal kontrolliert habe.

Vielleicht könnt ihr mir einen Richtwert geben bei welchem Volumen sich der 10" richtig entfalten kann?

Der Plan ist eine Box mit Flex Back, damit ich die Box offen wie auch geschlossen betreiben kann.

Benutzeravatar
Schellackmeister
Holzkäufer
Beiträge: 183
Registriert: 02.05.2010, 07:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Volumen für 10" Speaker ermitteln!?

#2

Beitrag von Schellackmeister » 16.02.2021, 10:22

Die Maße sind beschlossen. Ohne Berechnung. 50 x 42 x 27 cm, geschlossen, Birke Mulitplex 15 mm. Ich werde berichten. Nachdem mir keiner so richtig weiterhelfen konnte läuft das Projekt jetzt nach Versuch und Irrtum. :D

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11137
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Volumen für 10" Speaker ermitteln!?

#3

Beitrag von capricky » 16.02.2021, 21:31

Dabei kann dir auch keiner wirklich mit Maßen helfen. Du hast jetzt jedenfalls alles richtig gemacht. Es ist ja auch nicht schwer, bei einer offenen Box, der Lautsprecher muss auf eine Schallwand passen und wenn man einen Amp auf die Box stellen will, dann sollte die Box von der Größe her zur Grundfläche des Amps passen, sonst sieht es nämlich blöd aus, wenn der Amp draufsteht. Damit sind alle Kriterien erfüllt.

capricky

Antworten

Zurück zu „Boxenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast