Kombibuchse XLR/Klinke an Preamp Halbakustik 4adrig anschliessen

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Benutzeravatar
fasamerico
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.2018, 16:05
Wohnort: Mongagua
Kontaktdaten:

Kombibuchse XLR/Klinke an Preamp Halbakustik 4adrig anschliessen

#1

Beitrag von fasamerico » 13.07.2018, 16:08

Hallo, ich bekam eine Eagle Halbakustik (CH887) geschenkt, und sah dass die Verkablung innen abgeschnitten wurde, und der Stegtonabnehmer direkt auf die Klinkenbuchse gelegt wurde, ich weiss nicht warum. Aus dem Preamp in der Zarge (5 Schieberegler, 1xVolumen, Bass, Middle, Treble und Presence, ein Drehknopf für Middle Freq, ein Drucktaster für Soundcut und ein Taster Batteriecheck) kommt ein 4adriges Kabel(blau, weiss, schwarz, rot) mit Abschirmung, das abgeschnitten wurde. Ein Kabel mit 2,5 Klinkenstecker am Preamp geht vom Preamp direkt von unten durch die Decke als den Steg(Tonabnehmer). Dann gehen noch 6 Kabel von unten in die Decke direkt in den Saitenhalter, jeweils auf den 6 Seitenpositionen rein. Allerdings sind die in der Gitarre unter dem Saitenhalter zusammengelötet, ich denke das gehört dann an die Kombibuchse XLR/Klinke auf Masse. Wie verlöte ich nun dieses abgeschirmte 4adrige Kabel vom Preamp mit der Kombibuchse, und gehören die 6 dünnen zusammengelöteten auf die Masse? Danke schonmal!
Dateianhänge
Musik in a different way ... http://www.fasamerico.com ..... Let Life Live

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste