Welche 5 Saiter J Pickups?

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 877
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Welche 5 Saiter J Pickups?

#1

Beitrag von Jackhammer » 16.05.2018, 23:25

Guten Abend!

Nach langem hin und her (wie immer) möchte ich in meinem geplanten Bass Jazz Bass Pickups verbauen. Anforderungen sind: 5 Saiten, Noise-Cancelling (am besten Side-by-Side Humbucker, keine Stacks) und eher hell im Klang. Bis jetzt gefunde Kandidaten sind SD Apollo, DiMarzio Area J und EMG J (zwar Stacks, vom Klang aber OK). Habt ihr andere Vorschläge? Sollen noch bezahlbar bleiben (idealerweise unter 200€ die Paar).
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1271
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche 5 Saiter J Pickups?

#2

Beitrag von zappl » 17.05.2018, 00:08

N'abend Yuriy,

witzigerweise sitze ich gerade in diesem Moment an dem gleichen Thema. Gut, es geht um eine Saite weniger und Fanned Frets. Ich glaube ich habe mich festgelegt auf die Delano JSBC.

Ich habe mal die Delano JSBC 5 HE Pickups an einem 5-Saiter verbaut. Fand ich sehr überzeugend und dürften deinen Anforderungen sehr gerecht werden. Von der Produktseite, die Beschreibung ist ausnahmsweise mal kein maßlos übertriebenes Marketinggeschwafel:
This ultra slim „twin-coil in line“ humcancelling soapstick bass-transducers are precision engineered to bridge the gap between two different schools of basspickup design. The tightfocus and pristine harmonics of a classic single coil, but fully humbucking.
Kann ich aus der Erfahrung heraus weitestgehend so bestätigen.

Allerdings würden sie in der 5-Saiter Ausführung dein gesetztes Budget etwas sprengen.... und meins eigentlich auch. :?

Schau mal im Youtube Kanal von 'Public Peace' vorbei. Da finden sich brauchbare Demos von Bässen mit diesem Pickup.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 877
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Welche 5 Saiter J Pickups?

#3

Beitrag von Jackhammer » 17.05.2018, 06:17

Moin Sebastian. Danke für den Tipp. Die eigentliche Delano Website fand ich wenig informativ, deswegen sind die wohl mir nicht aufgefallen. 'Public Peace' habe ich gerade gestern entdeckt, aber noch nicht alle Videos angeschaut.
Zwar sind die mit knapp 230€ für Set noch machbar, frage ich mich, ob diese Summe den 4 Spulen Kupferdraht mit etwas Plastik drum gerecht ist. Ich bin zwar kein Experte, nach meinem Verständnis sollen alle nicht all zu heiß gewickelte Pickups relativ hohe Resonanzfrequenz haben.
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1271
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche 5 Saiter J Pickups?

#4

Beitrag von zappl » 17.05.2018, 23:44

Tjaaa... vom Materialwert ist der Preis nie und nimmer gerechtfertigt. Den würde ich mal so naiv und großzügig auf 5% vom Endpreis schätzen. Kommt noch ein Anteil der Entwicklungskosten dazu. Den größten Teil machen sicherlich Marketing und Vertrieb aus und dabei dürfte die Marge für alle Beteiligten noch ausreichend hoch sein. Andererseits kann man auch argumentieren, dass der Preis gerechtfertigt ist weil die Kundschaft scheinbar bereit ist ihn zu zahlen. ;)

Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass man wirklich ein hochwertiges Produkt bekommt. Die Verarbeitung ist 1A, bemerkenswerte Brummunterdrückung, der resultierende Klang bleibt natürlich Geschmackssache. Aber ja, eine detaillierte Spezifikation sollte man für den Preis schon erwarten können. Ich meine mich auch erinnern zu können, dass die Delano Website da auch mal weitaus aufschlussreicher gestaltet war. Das hat mich auch schon gewundert... (think)
Jackhammer hat geschrieben:
17.05.2018, 06:17
Ich bin zwar kein Experte, nach meinem Verständnis sollen alle nicht all zu heiß gewickelte Pickups relativ hohe Resonanzfrequenz haben.
Ja, π · Daumen fährt man damit ganz gut. :)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste