Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Boxfresh
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 17.11.2020, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#26

Beitrag von Boxfresh » 17.12.2020, 21:52

Update : Ich hab alles nochmal neu verlötet, mit neuem Poti und anderen Kabeln. Schaltung passt jetzt, der Toggle macht, was er soll. Das einzige Problem was geblieben ist, ist statisches Knacken bei Berühung am Poti, am Metall vom Toggle und an der Buchse. Die Massepunkte sind nach viel Recherche wie man halbwegs ordentlich lötet jetzt eigentlich einergmaßen solide, das E-Fach ist mit Kupfer abgeschirmt
Liebe Grüße,
Luca

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1873
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#27

Beitrag von Drifter » 18.12.2020, 11:40

Hast Du die Masse auch ans E-Fach angeschlossen? Und an die Brücke?

lG

Norbert

Benutzeravatar
atomicxmario
Halsbauer
Beiträge: 350
Registriert: 27.05.2013, 08:34
Wohnort: in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#28

Beitrag von atomicxmario » 18.12.2020, 12:14

Boxfresh hat geschrieben:
17.12.2020, 15:51
...Ich hatte alle Erdungskabel auf dem Poti zusammengeführt, machts einen Unterschied, wenn man das wie auf dem SD Diagramm macht? Bzw gibt es da Vor- und Nachteile?
Nein, das macht keinen Unterschied. Wenn alle Komponenten sauber mit Masse kontakt haben, dann ist es egal ob du alle Masseleitungen auf einen Punkt konzentrierst oder auf mehrere Punkte verteilst. Zweiteres hat höchstens einen praktischen Vorteil und ist "schöner". Ein riesen Lötzinnbatzen an dem alle Masseleitungen auf einem Potigehäuse liegen ist nicht besonders elegant und evtl. auch anfälliger für Fehler und unsaubere Kontakte...
Gruß Mario

Madl-Guitars-Website
Hello friend. Hello friend? That's lame. Maybe I should give you a name. But that's a slippery slope, you're only in my head, we have to remember that. Shit, this actually happened, I'm talking to an imaginary person.

Boxfresh
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 17.11.2020, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#29

Beitrag von Boxfresh » 18.12.2020, 12:39

Drifter hat geschrieben:
18.12.2020, 11:40
Hast Du die Masse auch ans E-Fach angeschlossen? Und an die Brücke?

lG

Norbert
Ja, hab sowohl ein Masse Kabel an der Brücke, als auch am Shielding vom E-Fach. Hier nochmal ein Bild wie es jetzt aussieht : Bild
Liebe Grüße,
Luca

Boxfresh
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 17.11.2020, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#30

Beitrag von Boxfresh » 20.12.2020, 17:59

Update : Hab mal alles soweit fertig gemacht und Saiten aufgezogen. Das statische Brummen an sich hält sich auch bei Verzerung in Grenzen, wenn ich Poti, Buchse und Metall vom Toggle berühr, knackt es aber noch.Wenn ich dabei einen Finger auf die Bridge leg, knackt nix mehr
Liebe Grüße,
Luca

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2721
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#31

Beitrag von penfield » 20.12.2020, 18:42

Hat das Kabel von der Brückenerde ordentlich Kontakt?
Wie ist die Brücke mit dem Kabel verbunden?
Hast du den Durchgang zwischen den einzelnen Lötpunkten gemessen?
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Boxfresh
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 17.11.2020, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#32

Beitrag von Boxfresh » 20.12.2020, 22:13

Durchgang hab ich Mangels Equipment noch nicht überprüft, aber die Brücke sollte eigtentlich fest auf dem Kabel sitzen. Wenn das Knacken weg ist, wenn ich die Brücke berühre, bedeutet das doch eigentlich, das die Erdung an der Brücke passt. Oder hab ich da einen Denkfehler?
Liebe Grüße,
Luca

Benutzeravatar
dieratec
Holzkäufer
Beiträge: 140
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#33

Beitrag von dieratec » 20.12.2020, 23:04

Ob dein Masseanschluss überall richtig angeschlossen ist, kannst du ganz leicht überprüfen.
Löte dazu ein zweites Kabel an die Klinkenbuchse (Masse) und halte es an die Bauteile die ein knacken verursachen. Ist das Knacken nicht mehr vorhanden, wenn die Masse an dem Bauteil liegt, ist der Masseanschluss nicht in Ordnung und muss nachgelötet werden.

PS. Hast du schon das Instrumentenkabel schon geprüft, ggf. verursacht das Kabel ja das Brummen.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2721
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Alles summt, alles brummt, nix funktioniert

#34

Beitrag von penfield » 21.12.2020, 08:48

Boxfresh hat geschrieben:
20.12.2020, 22:13
Durchgang hab ich Mangels Equipment noch nicht überprüft, aber die Brücke sollte eigtentlich fest auf dem Kabel sitzen. Wenn das Knacken weg ist, wenn ich die Brücke berühre, bedeutet das doch eigentlich, das die Erdung an der Brücke passt. Oder hab ich da einen Denkfehler?
Ja, hast recht, meinte Verbindung zur Jackbuchse, also kompletter Weg von Brücke bis Jackbuchse durchgängig.
Ein Multimeter ist für die Fehlersuche quasi unumgänglich und kostet nicht viel. (Meines 10€ von Pollin)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste