Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
rocknroli
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2020, 13:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

#1

Beitrag von rocknroli » 25.01.2020, 14:05

Danke für die Aufnahme in diesem Forum!

Ich habe vor ein paar Tagen mein erstes Gitarrenprojekt fertig gestellt: gekauften Telecaster-Body gebeizt, lackiert usw. Kombiniert mit einem erstklassigen Neck aus roasted Maple mit Stainless Stelle Frets (von USA Custom Guitars). Mehr darüber in einem separaten Posting. Für die meisten von euch vermutlich ein kleiner Fisch, aber für mich als Grobmotoriker, der vorwiegend am Computer arbeitet ein tolles Gefühl.
;)

OK. Ich habe folgendes Problem:
Die Fender Noiseless 4Gen sind - denke ich - sehr gut. Die Installation des Obsidianwire 4-Way Schalters war dann doch überraschend nervig. Zwar muss man nichts löten - aber die Kabel sind mir immer wieder aus den Klemmen gerutscht. Am Schluss stand dann alles.

Die Schaltung sie wie folgt aus:
Pos 1 Neck & Bridge serial
Pos 2 Neck alone
Pos 3 Neck & Bridge parallel
Pos 4 Bridge alone

Die Positionen arbeiten alle. Die Pickups halten ihr Versprechen, sehr wenig Nebengeräusche.
Nur in Position 4 hat es sehr viele Nebengeräusche. Und es wird lauter, wenn ich die Saiten anfasse.
Wenn ich das grüne Kabel des Bridge Pickups anhänge, gibt es keine Nebengeräusche mehr, aber auch KEINEN Sound mehr.

Schaltungsschema (wie von Obsidianwire angegeben)

Bridget hot = red from bridge
Bridge ground = black from bridge
Neck hot = white from neck
Neck ground = black from neck
Output hot = white
Output ground = black
Spare ground = green (from neck pickup)
Spare ground = green (from bridge pickup) >>>> Problem!

Hat jemand einen hilfreichen Tipp?
Obsidianwire 4-Way Switch
Obsidianwire 4-Way Switch
Rolicaster
Rolicaster

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10923
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 493 Mal
Danksagung erhalten: 778 Mal

Re: Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

#2

Beitrag von capricky » 25.01.2020, 21:27

Da fehlt irgendwie noch ein grünes Kabel...

capricky

rocknroli
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2020, 13:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

#3

Beitrag von rocknroli » 25.01.2020, 23:29

Ja, wenn ich das anhänge, dann habe ich KEINEN Sound mehr.
Die Noisless Pickups haben ja je drei Kabel: rot bzw weiss und jewils schwarz und grün ...

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10923
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 493 Mal
Danksagung erhalten: 778 Mal

Re: Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

#4

Beitrag von capricky » 26.01.2020, 09:35

Dann ziehe noch mal die Kabel aus der Klemmbuchsenleiste und "klingle" mit dem Multmeter die Kontakte durch. 1, 2, 3, 4, 5, 7 und 9 müssen alle miteinander Kontakt haben, 6, 8 und 10 dürfen es nicht. Nicht mit Masse und nicht untereinander.

capricky

rocknroli
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2020, 13:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obsidian 4 Way Tele Custom mit Fender Noiseless Gen4

#5

Beitrag von rocknroli » 26.01.2020, 20:49

Ups. Ich habe gerade festgestellt, dass ja die ZWEITE Position die serielle Schaltung ist. Und die klingt ja tatsächlich "voller".
Merkwürdig ist trotzdem, dass ich am Ende eine voll funktionierende Gitarre erhalten habe, indem ich die Kabel "verkehrt" installiert habe ...

Mein Fazit zu den Obsidian-Solderless Kits:
Pro: gerade für Anfänger, welche sich nicht so gut mit Schaltungen (und Löten) auskennen, eine praktische Sache. Ich hätte unzählige Mahle Kabel an- und wieder ablöten müssen.

Kontra: die Verbindungen scheinen mir doch nicht ganz so zuverlässig/stabil wie bei einer gelöteten Verbindung.

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste