Erfahrungen mit Alibaba...?

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Erfahrungen mit Alibaba...?

#1

Beitrag von viento » 20.01.2021, 14:45

Wer hat schon Erfahrung mit Alibaba?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich von dort etwas kaufen sollte, das leider
keine Zahlung mit PayPal zuläßt.
Preislich ist vieles in Ordnung.
Ich habe einenTele-Hals gefunden, der mir gefällt und der auch von Käufern
positive Echos bekommen hat...falls das keine Fakes sind.

Zahlung mit Banktransfer oder per Karte scheinen mir etwas unsicher, besonders
wenn es etwas über einem Hunderter ist.

Hier der Hinweis zum Anklicken:
Bildschirmfoto 2021-01-20 um 14.46.53.png
Bestimmt hat da jemand Erfahrung?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
KNGuitars
Ober-Fräser
Beiträge: 671
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#2

Beitrag von KNGuitars » 20.01.2021, 15:06

Hab vor jahren mal was bestellt, ist vermutlich auch angekommen, habs jedenfalls nicht in schlechter erinnerung ...

lieferzeit beträgt halt ca 2 - 5 wochen
der preis kommt mir auch etwas hoch vor, ich denk hälse auch china gibts sonst für die hälfte.

bei wish hab ich ein paar gefunden, kannst ja mal reinschauen, da geht auch paypal.

angekommen ist bei mir bis jetzt noch alles auch china, längste lieferzeit war ca 2 monate, meist ists aber nach 2-3wochen da
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KNGuitars für den Beitrag:
viento
lg klaus

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1242
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#3

Beitrag von ugrosche » 20.01.2021, 15:16

Ist Alibaba nicht nur für gewerbliche Kunden? Dazu gehöre ich nicht und habe daher bisher nur bei Aliexpress bestellt und dort auch nur Sachen, die nicht eilig sind und es nicht so schlimm ist, wenn es nicht klappt. Auch mit Kreditkartenzahlung. Ging bei ca. 90% gut. Es kam auch mal selten ein falscher Artikel oder falsche Menge oder gar nichts. "Wichtige" Bestellungen, wie z.B. einen fertigen günstigen Tele-Hals auch China würde ich eher über Amazon mit dem entsprechenden Käuferschutz bestellen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ugrosche für den Beitrag:
viento
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#4

Beitrag von viento » 20.01.2021, 15:28

Ich habe grade eben -trotz anderslautenden Angaben- gefunden, daß PayPal funktioniert! (dance a)
Ich habe den Hals auch damit bezahlt (ca.86€ incl.Umsatzsteuer) mit Aliexpress.
Dafür kann ich ihn nicht selber machen. :oops:

Specifications:
1. Neck Material: Tiger flame maple
2. Fingerboard Material:Rosewood
3. Frets:22
4. Tuner holes: 10mm
5. Adjustment: Double adjustble truss rod,headstock adjustment
6. Finish: glossy
7. Color: wood color
8. Package include: 1pcs guitar neck

Leider nicht "roasted" - aber kann ich verschmerzen :) -
aber ansonsten wohl ok.

Hoffentlich muß ich nicht allzu lange drauf warten. :x
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
KNGuitars
Ober-Fräser
Beiträge: 671
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#5

Beitrag von KNGuitars » 20.01.2021, 15:29

ich denk es ist eher für gewerbliche kunden ausgelegt, oft gibts da auch mindestbestellmengen, zb 100 Hälse :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KNGuitars für den Beitrag:
viento
lg klaus

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#6

Beitrag von viento » 20.01.2021, 15:34

@ Klaus: diese Mengenangaben hatte ich auch gefunden, aber meine Bestellung ging auch für nur 1 Stück und mehr mit Aliexpress.
Von Unterschieden "gewerblich - privat" hab ich nichts bei meiner Bestellung gesehen.

Aus der email, die ich grade bekommen habe:
The seller has shipped your order
Reminder:
Your order should arrive within 32-32 Days,
.... leider etwas warten! (think)
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
KNGuitars
Ober-Fräser
Beiträge: 671
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#7

Beitrag von KNGuitars » 20.01.2021, 15:51

Hab gemeint wegen der mindestbestellmengen die es dort oft gibt ists eher was für firmenkunden, ich hab natürlich auch als privatmann bestellt.

ich denk es was sogar eine gitarre, wenn ich mich recht erinnere (think) gualität war in ordnung. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KNGuitars für den Beitrag:
viento
lg klaus

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#8

Beitrag von viento » 20.01.2021, 16:21

KNGuitars hat geschrieben:
20.01.2021, 15:51
... (think) gualität war in ordnung. ;)
Danke, das ist beruhigend!


Letztes Jaht hatte ich auch einen (China-)Tele-Hals bei Amazon bestellt, der im Preis ähnlich war.
Der sah nicht nur gut aus, sondern stimmte auch sonst.
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#9

Beitrag von penfield » 20.01.2021, 16:29

So Chinaware Hälse über Amazon hab ich früher oft bestellt und verbaut. Waren eigentlich alle ohne Probleme verwendbar, meist sogar ohne jede Nacharbeit. Meine hauptsächlich benutzte Gitarre hat so einen 26 Euro Hals und klingt damit seit Jahren gut.

Hatte anfangs auch ein bissl Bedenken wegen Alibaba/Aliexpress, aber bis auf die teilweise 4 monatigen Lieferzeiten, hatte ich bisher keine Probleme. Ist alles angekommen, bis auf ein Mal, und da haben sie mir den Betrag nach Ablauf der Frist ohne irgendwas zurücküberwiesen.
Wenn man die Zeit hat, ist Alibaba durchaus praktikabel. Mir kommt allerdings vor, dass die Preise in letzter Zeit (vor allem während des Lockdowns) durchaus angezogen haben, aber gut, das Meiste ist immer noch viel billiger als hier.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor penfield für den Beitrag:
viento
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1664
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#10

Beitrag von DoubleC » 20.01.2021, 16:37

Nur die besten!
Über Aliexpress habe ich Binding, Mother of Lokussitzplatten, 50 Leitfähigkeitsmesser, 10 Digitalmultimeter (Mini), pH-Meter, PUs und allerlei Zeugs zum Basteln bestellt. Es kam eigentlich immer irgendwann an. Kein Shmu

VG

DoubleC
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DoubleC für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#11

Beitrag von viento » 20.01.2021, 16:39

Ja, die Lieferzeit...!
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#12

Beitrag von penfield » 20.01.2021, 16:44

viento hat geschrieben:
20.01.2021, 16:39
Ja, die Lieferzeit...!
Die Lieferzeit ist allerdings beachtenswert. Einmal sogar 5 Monate. Da hatte ich inzwischen sogar schon vergessen, dass ich überhaupt etwas bestellt hatte.

Manchmal gibt es die Möglichkeit von einer europäischen Niederlassung der Händler zu bestellen, dann ist die Lieferzeit deutlich kürzer (letztens 3 Tage bzw. 1 Woche aus Spanien). Aber die Möglichkeit ist halt meist nicht gegeben.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2760
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#13

Beitrag von Yaman » 20.01.2021, 18:41

Ich habe viel bei Aliexpress bestellt und die letzten Bestellungen kamen sehr schnell an. Das liegt daran, dass China jetzt viel über die neue Seidenstrasse versendet, eine Bahnverbindung bis nach Duisburg in Deutschland.
Bei Problemen mit der Lieferung schreitet Aliexpress ein, wenn man sich mit dem Händler nicht einig wird und vermittelt. Das funktionierte bisher problemlos.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 447
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#14

Beitrag von Lollipop » 20.01.2021, 18:56

ich hab auch schon einiges über Aliexpress, sei es für diese Hobby oder dem RC Modellbau, bestellt. Probleme hatte ich noch nie. Wenn was nicht passt oder defekt ist, sind die meist sehr kulant (haben Angst vor schlechten Bewertungen)
Die Lieferzeit ist halt der Knackpunkt.... Dringend darf da nichts sein, sonst dauerts noch einen Monat länger ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lollipop für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#15

Beitrag von viento » 20.01.2021, 19:33

Danke für Eure Antworten!
Noch habe ich einen älteren Hals in der Telecaster, also hänge ich nicht in der Luft
mit meiner Erwartung, aber zügige Ankunft würde mich sehr freuen.
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Reverend Sykes
Ober-Fräser
Beiträge: 812
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#16

Beitrag von Reverend Sykes » 20.01.2021, 23:52

Mit Alibaba hab ich kenne Erfahrungen aber mit AliExpress. Da hab ich Dank PayPal gerade ein paar schwarze 7saiter Humbucker für fanned fret Gitarren geschenkt bekommen. Bestellt hatte ich normale Humbucker für 6saitige Gitarren mit bobbins aus Palisander. Da der Verkäufer nicht auf die Reklamation reagiert hat, hab ich bei PayPal reklamiert und anstandslos das Geld zurückbekommen. Ohne PayPal wäre ich jetzt die Unsumme von 15€ los. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reverend Sykes für den Beitrag:
viento
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#17

Beitrag von viento » 30.03.2021, 13:10

Meine Bestellung eines Telehalses zeigt in der Verfolgung:

23 Mär 2021-08:25 -The item is on transport to the country of destination POSTNL - NETHERLANDS POST
05 Feb 2021-07:58 -Die Sendung ist im Export-Paketzentrum eingetroffen

Das ist richtig lange, wahrscheinlich kommt dann auch noch der Zoll mit seiner Verlängerung dazu.

Aber, was soll man machen, wenn die netten Chinesen so preiswert sind?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2760
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#18

Beitrag von Yaman » 30.03.2021, 19:51

viento hat geschrieben:
30.03.2021, 13:10
Meine Bestellung eines Telehalses zeigt in der Verfolgung:

23 Mär 2021-08:25 -The item is on transport to the country of destination POSTNL - NETHERLANDS POST
05 Feb 2021-07:58 -Die Sendung ist im Export-Paketzentrum eingetroffen
Hast du den über Alibaba oder Aliexpres bestellt?

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#19

Beitrag von viento » 30.03.2021, 20:42

Das war über Aliexpress.
Aber "Express" ist wohl etwas anderes... (naughty)
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#20

Beitrag von penfield » 31.03.2021, 09:26

Stimmt, Express ist da offenbar nicht allzu wörtlich gemeint ;)
Hatte zwischen 2 Wochen (Versand von Eu Land aus) und 5 Monate schon jede Lieferdauer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor penfield für den Beitrag:
viento
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2760
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#21

Beitrag von Yaman » 31.03.2021, 09:47

Die Versanddauer hängt aber auch davon ab, wie die Auslastung des Versanddienstleisters ist. Manchmal braucht es ewig, bis es wirklich im Flugzeug oder Zug landet. Der Zoll läßt sich dann auch noch sehr viel Zeit. Meine kürzeste Lieferzeit war von EU-Land 2 Tage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 612
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#22

Beitrag von 100WChris » 04.04.2021, 23:24

Servus,
ich hatte auch schon alles an Lieferzeiten, von wenigen Tagen bis vielen Monaten… und aktuell den Fall, dass ich ein Apple Replacement Display bestellt hab und ein falsches Modell geliefert wurde. Hatte die Kohle im Prinzip abgeschrieben, aber dennoch einen Dispute eröffnet und tatsächlich war das Geld nach zwei Tagen auf meinem Konto! Da war ich doch mal positiv überrascht :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 100WChris für den Beitrag:
viento
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#23

Beitrag von viento » 05.04.2021, 10:06

Ich danke Euch für die "moralische" Unterstützung!
Ich habe bei PayPal nachgefragt und die Antwort erhalten, daß ich 180 Tage Zeit habe
bis ich bei ihnen einen Fall wegen Nichtlieferung eröffnen kann. Da kann ich also
noch etwas Geduld aufbringen...
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 513
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Alibaba...?

#24

Beitrag von viento » 24.04.2021, 17:56

Endlich ist heute mein Telecaster Hals aus China gekommen! Er hat ca. 3 Monate für die Fahrt hierher gebraucht.
Anfang Februar war er in Holland und wartete dort auf den weiteren Transport nach Deutschland.Alles sehr lange.
Ich bin froh, daß er jetzt eingebaut werden kann. Preis war ca. 80€ und auch Zoll befreit, sagte ein Aufkleber auf der Verpackung.
Bild
Freundlicher Gruß!

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rage79 und 4 Gäste