Frage zur Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken -> Präzision

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 268
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Frage zur Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken -> Präzision

#1

Beitrag von Felix H. » 27.04.2024, 23:12

Hallo zusammen,

ich stehe vor einer kleinen Verwirrung bezüglich der Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Bisher war ich der Meinung, dass eine höhere Übersetzung, wie zum Beispiel 1:18, zu einer präziseren Stimmung führt. Meine Annahme war, dass die feinere Verzahnung der Mechanik ein genaueres Einstellen ermöglicht, da die Zähne des Zahnrades näher beieinander liegen und somit feiner justiert werden können. Ich gehe also davon aus, je höher die Zahl der Übersetzung umso feiner die Verzahnung.

Allerdings kam mir heute der Gedanke, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist. Könnte es sein, dass eine höhere Übersetzung dazu führt, dass das Zahnrad im Inneren bei einer geringeren Bewegung mehr gedreht wird und somit das Stimmen schwieriger wird? Das also genau Gegenteiliges besser wäre, und zwar eine niedrigere Übersetung für ein präzieseres Stimmen?

(think)

Ich wäre dankbar, wenn jemand Licht ins Dunkel bringen könnte, vorzugsweise in einer nicht allzu technischen Erklärung – ich bin nicht gerade der Technik-Experte :D

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße,
Felix

Manfred
Planer
Beiträge: 67
Registriert: 03.01.2012, 21:27
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Frage zur Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken -> Präzision

#2

Beitrag von Manfred » 28.04.2024, 11:13

RATIO MULTI-GEARED MACHINE HEADS gegen den Weg, dass sie für jede Saite unterschiedliche Übersetzungen haben.
Siehe hier:
https://graphtech.com/pages/ratio-machine-heads

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Janis
Zargenbieger
Beiträge: 1297
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Frage zur Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken -> Präzision

#3

Beitrag von Janis » 28.04.2024, 12:02

Die Übersetzung gibt an, wie oft du den Flügel drehen musst, damit sich die Achse einmal dreht.
Ein größeres Übersetzungsverhältnis bedeutet somit mehr Präzision aber beim Saitenaufziehen mehr kurbeln.
Ich würde Mechaniken aber nicht nur nach dem Übersetzungsverhältnis auswählen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
Felix H.
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 268
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Frage zur Übersetzung von Gitarren Stimmmechaniken -> Präzision

#4

Beitrag von Felix H. » 28.04.2024, 20:38

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Es scheint, dass meine anfängliche Vermutung korrekt war: Ein höheres Übersetzungsverhältnis führt theoretisch zu einer erhöhten Präzision beim Stimmen. :)

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste