Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Meer
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2022, 23:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#1

Beitrag von Meer » 07.05.2022, 22:39

Hallo,

bin auf der Suche nach einem E-Gitarrenhals mit Sattelbreite 45-47 mm und Stratocaster Halsfußmaßen in hoher Qulität und akzeptablen Preis.

So einen Hals habe ich bei Warmoth in den USA bestellt. Wegen den Zollgebühren und hohen Versandkosten möchte ich aber für die Zunkunft nach einer Alternative suchen.

Beispielsweise für einen unbehandelten Hals aus Pau Ferro mit Ebenholz Griffbrett und Stainless Steel 6150 Jumbo Bünden? Ist es möglich solch einen Hals für 400€ zu bekommen?

Gibt des Anbieter oder Gitarrenbauer in Europa, die Sondergrößen auf Bestellung zu diesem Preis anfertigen?

Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
tunes650
Planer
Beiträge: 56
Registriert: 01.05.2011, 11:35
Wohnort: Weil am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#2

Beitrag von tunes650 » 08.05.2022, 08:50

Schau Dir diese Seite mal an: https://www.guitarbuild.co.uk/
Könnte was für Dich sein. Allerdings fallen mittlerweile auch hier Zollgebühren etc. an.

Liebe Grüße
Dieter

Meer
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2022, 23:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#3

Beitrag von Meer » 08.05.2022, 23:26

Hallo Dieter,

danke für den Link. Leider ist die maximal Sattelbreite dort 44,45mm.

Aus purer Verzweifelung habe ich deshalb heute wieder bei Warmoth bestellt. Superwide 1 7/8" (47,625mm).

Damit ist das Kapitel auch abgeschlossen. Seitdem versuche ich über den Preis nicht nachzudenken. Gute 100 € allein für den Versand + 19% Einführzoll + Zoll-Bearbeitungsgebühr. Lieferzeit 6-7 Wochen. Mir ist jetzt schon ganz schwindelig.
Hoffentlich nimmt das ein gutes Ende.

Benutzeravatar
Janis
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#4

Beitrag von Janis » 09.05.2022, 08:54

Selbst bauen wäre noch eine Option gewesen 8)
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3668
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 678 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#5

Beitrag von hatta » 09.05.2022, 08:57

Ich denke zu dem Preis hätte man auch beim Gitarrenbauer anfragen können (think)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3034
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#6

Beitrag von Yaman » 09.05.2022, 08:58

hatta hat geschrieben:
09.05.2022, 08:57
Ich denke zu dem Preis hätte man auch beim Gitarrenbauer anfragen können (think)
Oder hier im Forum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag (Insgesamt 2):
hattawodys

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1655
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#7

Beitrag von micha70 » 09.05.2022, 09:08

...oder für die Kohle Werkzeug, Holz und Hardware kaufen und Spaß haben :D Würde sicher dann auch nicht der Einzige bleiben (whistle)

LG
Micha

Benutzeravatar
dieratec
Bodyshaper
Beiträge: 217
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#8

Beitrag von dieratec » 09.05.2022, 13:53

Meer hat geschrieben:
08.05.2022, 23:26

Aus purer Verzweifelung habe ich deshalb heute wieder bei Warmoth bestellt. Superwide 1 7/8" (47,625mm).

Damit ist das Kapitel auch abgeschlossen. Seitdem versuche ich über den Preis nicht nachzudenken. Gute 100 € allein für den Versand + 19% Einführzoll + Zoll-Bearbeitungsgebühr. Lieferzeit 6-7 Wochen. Mir ist jetzt schon ganz schwindelig.
Hoffentlich nimmt das ein gutes Ende.
Frage, ist bei dem Hals auch der Sattel dabei und ist der schon vorgekerbt?
Wenn es so ist, wie groß sind den die Abstände der beiden E-Saiten zur Außenkante?
Das ist ja nicht unwichtig. Um einen schönen gleichmäßigen Saitenverlauf übers Griffbrett zu bekommen, sollte das Verhältnis Spacing Sattel – Halsfußbreite und Spacing Steg schon passen.

Bei meinem Hals Sattelbreite 43mm und Spacing 36mm – Halsfußbreite 56,2 mm – Spacing Steg 54mm, habe ich einen gleichmäßigen Abstand von 3,5mm. Wenn der Abstand kleiner wird, läuft man beim Spielen Gefahr, dass die E-Saite schon mal vom Griffbrett rutscht.
Gruß Rainer

Meer
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2022, 23:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#9

Beitrag von Meer » 11.05.2022, 20:43

Hallo dieratec,

das Spacing des mitbestellten GraphTech TUSQ XL Sattels wird von Warmoth ausgeführt. Am Sattel ist der Hals 47,75 mm und am Halsfuß am 22. Bund 60,53 mm breit. Bei der Wahl der Brücke schwankte ich lange zwischen 54 mm und 56,3562 mm String Spacing und entschied mich zuletzt für das weitere vintage Spacing. Bin zuversichtlich, dass es die richtige Wahl war.

Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
cabriolet
Zargenbieger
Beiträge: 1127
Registriert: 12.09.2018, 09:50
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#10

Beitrag von cabriolet » 13.05.2022, 10:42

Meer hat geschrieben:
11.05.2022, 20:43
...und am Halsfuß am 22. Bund 60,53 mm breit.
Das passt dann aber nicht in eine standardmäßige Strat-Halstasche.

Gruß
Markus
Meine Wettbewerbsgitarren 2020/2021:
Eine kleine Steelstring: Baubericht und Galerie
Simplex: Baubericht und Galerie

Und die Wettbewerbsgitarre 2018/2019:
Das hohle Ding aus dem Baumarkt: Galerie

Meer
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2022, 23:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#11

Beitrag von Meer » 13.05.2022, 14:19

Hallo Markus,

das Fretboard hat am Halsfuß einen leichten seitlichen Überhang:
https://www.unofficialwarmoth.com/index ... 6883;image

Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
cabriolet
Zargenbieger
Beiträge: 1127
Registriert: 12.09.2018, 09:50
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#12

Beitrag von cabriolet » 14.05.2022, 15:50

Ok, dann habe ich nix gesagt ;)
Meine Wettbewerbsgitarren 2020/2021:
Eine kleine Steelstring: Baubericht und Galerie
Simplex: Baubericht und Galerie

Und die Wettbewerbsgitarre 2018/2019:
Das hohle Ding aus dem Baumarkt: Galerie

Meer
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2022, 23:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anbieter für E-Gitarrenhälse mit Sondergrößen?

#13

Beitrag von Meer » 14.05.2022, 16:19

Noch eine allgemeine Frage. Gibt es in Europa (ohne Zollgebühren) noch andere Gitarrenbauer, die auf Ihrer Internetseite Online Custom-Builder anbieten, wie die zuvor von tunes650 genannte Seite aus Großbritannien:

https://www.guitarbuild.co.uk/

Was ja das ist, wie Warmoth seine Bodies und Hälse vertreibt. Für Standardbestellungen finde ich die Idee super.

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste