Schraube identifizieren

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Benutzeravatar
Titan-Jan
Luthier
Beiträge: 2533
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Schraube identifizieren

#1

Beitrag von Titan-Jan » 07.04.2021, 09:24

Hey Leute,

habe hier eine unbekannte Schraube, könnt ihr mir helfen, das Gewinde zu identifizieren?
20210407_091832.jpg
Es geht um die schwarze Schraube in der Mitte. Daneben liegen zwei Edelstahlschrauben M3 und M4 zum Vergleich.

- Das Gewinde der schwarzen Schraube ist deutlich größer/gröber
- Gewindesteigung ist ca. 1mm
- Außendurchmesser beträgt 3,4mm
- könnte natürlich etwas amerikanisches sein oder so...

Die Schraube stammt von meinem Line6 M13 und damit sind die Füße befestigt. Für mich sieht das nicht nach einer selbstschneidenden Schraube aus. Ich habe das Gegenstück aber noch nicht genauer untersucht, sieht aber aus als würde die Schraube in einer Nietmutter oder ähnlichem greifen. Ich möchte mein M13 gerne an einem Brett befestigten (-> Pedalboard) und dazu dachte ich, es wäre am elegantesten, die vorhandenen Schrauben in 10mm länger zu kaufen und dann einfach durch das Brett zu schrauben. Aber nun scheitert der Plan daran, dass ich nicht weiß, was das für ein Gewinde ist. Kann jemand helfen?

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11137
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Schraube identifizieren

#2

Beitrag von capricky » 07.04.2021, 09:52

Es sollte diese sein:
6 - 32 UNC x 5/8 Zoll, Durchmesser ~3,5mm
Das ist das Gewinde an Fender Tele/Strat Pickups und deren Schalter. Ich glaube auch ältere Festplatten in PC's wurden damit befestigt.

capricky
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor capricky für den Beitrag:
Titan-Jan

Benutzeravatar
dieratec
Holzkäufer
Beiträge: 151
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Schraube identifizieren

#3

Beitrag von dieratec » 07.04.2021, 10:13

Könnte aber auch eine Blechschraube sein.
DIN 7981 - 3,5 x Länge.
Diese Schrauben haben auch eine Steigerung von 1 mm.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1973
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schraube identifizieren

#4

Beitrag von jhg » 07.04.2021, 10:53

Nein, das ist ziemlich sicher ein zölliges Gewinde! Blechschrauben sind spitz und haben einen Einlauf zum Gewinde bzw. Kerben zum anschneiden. Ich würde capricky Recht geben!

Benutzeravatar
Titan-Jan
Luthier
Beiträge: 2533
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Schraube identifizieren

#5

Beitrag von Titan-Jan » 07.04.2021, 12:17

Ja, das klingt richtig, danke Capricky.

Zum Beispiel hier gibt's ja viel Auswahl:
https://online-schrauben.de/shop/nach-Z ... robgewinde

ABER was ich noch nicht kapiere: Was genau bedeutet Nr. 6 - 32 UNC? Bezieht sich das auf den Durchmesser? Und 5/8" wären ja eigentlich eher 1,5875cm... Für was stehen also 5/8 Zoll in diesem Zusammenhang?

Nach dieser Tabelle scheint UNC 6-32 jedenfalls gut zu passen:
https://www.gewinde-normen.de/unc-gewinde.html

Benutzeravatar
Titan-Jan
Luthier
Beiträge: 2533
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Schraube identifizieren

#6

Beitrag von Titan-Jan » 07.04.2021, 12:21

capricky hat geschrieben:
07.04.2021, 09:52
Es sollte diese sein:
6 - 32 UNC x 5/8 Zoll, Durchmesser ~3,5mm
Das ist das Gewinde an Fender Tele/Strat Pickups und deren Schalter. Ich glaube auch ältere Festplatten in PC's wurden damit befestigt.

capricky
Achso jetzt dämmert's, 5/8" ist die Länge oder?

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11137
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Schraube identifizieren

#7

Beitrag von capricky » 07.04.2021, 12:33

Titan-Jan hat geschrieben:
07.04.2021, 12:21

Achso jetzt dämmert's, 5/8" ist die Länge oder?
Geenau! Ich war nur vorhin etwas in Eile und hatte nach das copy and paste nicht editiert ;)

capricky

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste