Transparentes Inlay

Einlegearbeiten und Bindings aller Art, Späne, Ränder und anderes
Antworten
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2062
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Transparentes Inlay

#1

Beitrag von Titan-Jan » 02.05.2014, 13:57

Ich brüte seit einigen Tagen über einer Inlay-Idee auf hellem Griffbrett (im Beispiel Ahorn)... Das soll ein grünlich-transparentes Inlay werden. Ich sehe zwei Möglichkeiten:

1) grün eingefärbtes Epoxid
- aber mit was grün einfärben?
- wie verhindern, dass die Ränder ausfransen?

2) Inlay aus Glasscherbe "schnitzen"
- mit welchem Werkzeug das Glas bearbeiten? Geht das mit Feilen oder werden die dann stumpf?
- kann man beim Griffbrett schleifen/polieren das Glas dann einfach mit Schleifpapier bearbeiten und dabei nivellieren?

Was denkt ihr so dazu?

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3468
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Transparentes Inlay

#2

Beitrag von Ganorin » 02.05.2014, 14:33

Warum nicht gruen durchsichtiges Akryl?

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2062
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Transparentes Inlay

#3

Beitrag von Titan-Jan » 02.05.2014, 14:36

Weiß auch nicht... bisher nicht draufgekommen... :oops: wo gibt's das? Ist das Kunststoff im Prinzip oder?

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2062
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Transparentes Inlay

#4

Beitrag von Titan-Jan » 02.05.2014, 14:40

Ahja, bei Ebay gibt's das...

Das probiere ich mal aus! Danke ;)

Antworten

Zurück zu „Inlays, Binding - Material und Techniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast