Fischleimfrage

Einlegearbeiten und Bindings aller Art, Späne, Ränder und anderes
Antworten
Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 650
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Fischleimfrage

#1

Beitrag von viento » 21.09.2022, 14:10

Ich erneuere eine Akustikgitarrendecke.
Die alte habe ich abgelöst.
Sie war mit Fischleim geklebt.
Es sind noch dünne Reste davon auf den Reifchen zu sehen.

Muß ich alles bis aufs Holz abschleifen oder kann ich die neue Decke
auf dünne Reste des Fischleims kleben? Wieder mit Fischleim.
Löst der die alten Leimspuren an?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Planer
Beiträge: 75
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Fischleimfrage

#2

Beitrag von Ketarrenmacher » 21.09.2022, 15:50

Das geht problemlos.
Eventuell die Leimflächen mit den Rückständen ganz leicht befeuchten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ketarrenmacher für den Beitrag:
viento
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 650
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Fischleimfrage

#3

Beitrag von viento » 21.09.2022, 15:57

Danke, das beruhigt mich und spart Arbeit!
Freundlicher Gruß!

Antworten

Zurück zu „Inlays, Binding - Material und Techniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste