Womit Abalone Inlay einfügen?

Einlegearbeiten und Bindings aller Art, Späne, Ränder und anderes
Antworten
Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 560
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Womit Abalone Inlay einfügen?

#1

Beitrag von viento » 19.12.2021, 10:10

In den Kopf mit hellerem Holz möchte ich ein Abalone Inlay einfügen. Es bleibt dabei leider immer etwas Rand übrig.
Wenn ich Sekundenkleber benutze, färben sich die Schleifstaub Beimengungen immer dunkler und fallen auf.
Was empfehlt Ihr als Füllmittel bzw. Klebemittel? Wäre Epoxy die richtige Wahl oder evtl. Fischleim?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
MusikMaxx
Halsbauer
Beiträge: 341
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Womit Abalone Inlay einfügen?

#2

Beitrag von MusikMaxx » 19.12.2021, 12:52

Servus,

ich hab für das Auffüllen einen Mix aus Epoxy und Schleifstaub genutzt. Ging ganz gut, wurde aber auch etwas dunkler. Fällt aus meiner Sicht aber nicht auf.
Wenns zu dunkel wird geht evtl. auch hellerer Staub zum Mischen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag:
viento
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 560
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Womit Abalone Inlay einfügen?

#3

Beitrag von viento » 19.12.2021, 15:04

Danke!
Ich glaube, um eine Mischung komme ich nicht rum da das Tineo Holz recht hell ist.
Freundlicher Gruß!

Antworten

Zurück zu „Inlays, Binding - Material und Techniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast