Knochen bwz. Elfenbein Alternative

Einlegearbeiten und Bindings aller Art, Späne, Ränder und anderes
Antworten
Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1368
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Knochen bwz. Elfenbein Alternative

#1

Beitrag von jhg » 18.09.2018, 00:14

Hallo zusammen,

bei der Suche nach Material für Stegeinlagen und Sättel bin hier auf das Zeug gestoßen:
https://www.elforyn.de/de/

Hat das jemand von euch schon mal verarbeitet?

Benutzeravatar
taxman
Zargenbieger
Beiträge: 1508
Registriert: 23.04.2010, 22:16
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Knochen bwz. Elfenbein Alternative

#2

Beitrag von taxman » 18.09.2018, 00:41

Kannte ich noch nicht, aber sieht interessant aus. Die Preise sind dem von Knochen ähnlich.
Ist die Frage, ob es sich gut bearbeiten läßt und ob es gegenüber Knochen Vorteile hat.

Ich habs mir in die Favoriten gesetzt und werd bei Gelegenheit mal was bestellen.

Danke für den link !

Lumael
Ober-Fräser
Beiträge: 542
Registriert: 08.02.2012, 19:19
Wohnort: Wien

Re: Knochen bwz. Elfenbein Alternative

#3

Beitrag von Lumael » 22.09.2018, 22:50

Corian Platten sind (im Vergleich zu Knochen) sehr günstig zu haben und für Sättel und Stege gut geeignet. Soviel ich weiss, nutzt Gibson dieses Material bei den hauseigenen Instrumenten. Ich habe es schon oft verwendet und bin damit sehr zufrieden. Der Nachteil in Bezug auf Knochen ist, dass Corean (gepresstes Steinmehl) die selbstschmiedernden Eigenschaften fehlen.

Antworten

Zurück zu „Inlays, Binding - Material und Techniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste