Empfehlung für Super Glue benötigt

alles zum Thema Klebeverbindung und Verbrauchsmaterial Tauglichkeiten
Antworten
konsaw
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Empfehlung für Super Glue benötigt

#1

Beitrag von konsaw » 21.03.2021, 12:31

Hallo zusammen,

Mein Sekundenkleber geht zu Neige.
Den hatte ich von einem Instrumentenbauer in Griechenland bekommen.
Hier finde ich den gleichen nicht zu kaufen.
Es gibt eine riesen Auswahl an Sekundenkleber von günstig bis teuer.

Ich brauche einen sehr dünnflüssigen Kleber der in alle Ritzen fließt.
Was kann man da nutzen das ein gutes Preis/Leistung Verhältnis hat?

Danke vorab.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8328
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#2

Beitrag von Poldi » 21.03.2021, 12:53

Loctide 401.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
konsaw

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1905
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#3

Beitrag von DoppelM » 21.03.2021, 14:37

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DoppelM für den Beitrag:
konsaw
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
dieratec
Holzkäufer
Beiträge: 151
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#4

Beitrag von dieratec » 21.03.2021, 17:28

Hier gibt es ein große Auswahl von Super Glue der Fa. Starbond. Die haben auch Super Glue in Schwarz im Angebot.

https://www.starbond.com/
Gruß Rainer

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1973
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#5

Beitrag von jhg » 21.03.2021, 19:08

Oder hier:
https://shop1.r-g.de/list/Klebstoffe--- ... nacrylate-

Ich habe gerade diesen im Einsatz und bin bisher ganz zufrieden damit:
https://www.amazon.de/gp/product/B084T4 ... UTF8&psc=1

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11137
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#6

Beitrag von capricky » 21.03.2021, 20:30

jhg hat geschrieben:
21.03.2021, 19:08
Oder hier:
https://shop1.r-g.de/list/Klebstoffe--- ... nacrylate-

Ich habe gerade diesen im Einsatz und bin bisher ganz zufrieden damit:
https://www.amazon.de/gp/product/B084T4 ... UTF8&psc=1
Genau!
Ich nehme die Kleber von Marston Domsel dünnflüssig, pastös und schwarz. Riechen nicht und blühen auch nicht weiß aus.
Der pastöse ist thixotropiert, d.h. er läuft nicht von geneigten Klebestellen ab.

capricky

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1905
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#7

Beitrag von DoppelM » 22.03.2021, 07:12

jhg hat geschrieben:
21.03.2021, 19:08
Oder hier:
https://shop1.r-g.de/list/Klebstoffe--- ... nacrylate-

Ich habe gerade diesen im Einsatz und bin bisher ganz zufrieden damit:
https://www.amazon.de/gp/product/B084T4 ... UTF8&psc=1
Hm, der von dir verwendete von Amazon hat bei nir trotz kühler Lagerung extrem schnell an Kraft verloren. :/
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3001
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#8

Beitrag von penfield » 22.03.2021, 22:14

Ich habe den hier
https://www.amazon.de/gp/product/B07CHV ... UTF8&psc=1

Ist seeehr flüssig und klebt alles, auch die Finger. Wirkt recht reaktiv. Riecht ein bissl streng, also gut belüftet verwenden, was aber ohnehin selbstverständlich sein sollt ;)
Die offene Flasche steht seit fast drei Jahren im Kühlschrank und klebt wie eh und je.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#9

Beitrag von konsaw » 23.03.2021, 09:56

Vielen Dank für diese vielen Rückmeldungen!
Das liebe ich an diesem Forum.... die geballte Erfahrung unterschiedlicher Materialien ist vorhanden.
(clap3)

Müssen alle diese Kleber in den Kühlschrank?
Ich hatte meins nie im Kühlschrank.

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1552
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#10

Beitrag von Arsen » 23.03.2021, 10:09

Ich habe mir neulich dieses Set gekauft. Bisher bin ich zufrieden, habe aber keine Langzeiterfahrung damit.
Besonders das Aktivatorspray finde ich super geschickt, damit kann man wirklich in Sekunden kleben und vor allem auch direkt weiter arbeiten und z.B. schon direkt überschleifen.
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 93
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Empfehlung für Super Glue benötigt

#11

Beitrag von darkforce » 23.03.2021, 12:01

konsaw hat geschrieben:
23.03.2021, 09:56
Müssen alle diese Kleber in den Kühlschrank?
Ich hatte meins nie im Kühlschrank.
Müssen sie nicht zwangsläufig, aber der Kleber polymerisiert bei niedrigen Tempersturen langsamer. Mit der Zeit nimmt die Viskosität immer weiter zu und der Kleber härtet langsamer aus, die Zeit kann man durch passende Lagerung verlängern.

Als man noch regulär Einkaufen konnte habe ich immer diese 20g Flaschen von Toolcraft bei Conrad mitgenommen und damit bisher keine Probleme gehabt.

/* edit: Toolcraft Ropid. Gibts als Ropid 100, 150 und 200 (dünnflüssig, "normal" und dickflüssig). Zusammen mit dem Aktivatorspray von Toolcraft wirft das ganze allerdings recht schnell kleine Bläschen wenn man es mit der Applikation des Aktivators etwas übertreibt. Möglich, dass das bei anderen Marken weniger stark auftritt. */

Antworten

Zurück zu „Leime, Kleber, Harze, Spachtel, Reiniger, Schleif- und Poliermittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste