Leim oder Kleber für "mit ohne" Zwingen

alles zum Thema Klebeverbindung und Verbrauchsmaterial Tauglichkeiten
Antworten
Benutzeravatar
Hohlbauer
Neues Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 28.05.2011, 16:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Leim oder Kleber für "mit ohne" Zwingen

#1

Beitrag von Hohlbauer » 03.11.2020, 15:56

Hallo zusammen,

habe eine schwer beschädigte bzw. defekte Akustikgitarre (einfaches gesperrtes Modell aus fern-Ost) an der unter anderem im inneren zwischen Decke und Zarge ein ca. 20 cm langes Stück Reifchen teilweise gerissen und teilweise herausgebrochen ist. Die in diesem Bereich verbliebenen Reifchenreste haben aus meiner Sicht nur noch so undefiniert Kontakt, dass ich versuchen würde das komplette defekte Stück herauszunehmen um anschließend ein neues Stück oder mehrere einzelne Klötzchen einzusetzen.

Mit Zwingen komme ich da wohl nicht hin. Ein Arm geht durchs Schalloch, dann ist es "dunkel" und ich kann mich blind gerade so mit den Fingerspitzen an die relevanten Stellen herantasten. Denke freihändig mit den Fingern da etwas anzupressen/anzuleimen und mit der zweiten Hand von außen gegenzuhalten sollte gehen.

Würde ggf. vorab mit vergleichbaren Materialien Probeleimungen machen, will aber auch das Rad nicht neu erfinden oder mich zu lange damit aufhalten...

Könnt Ihr mir für diesen Einsatzfall hier konkret einen Leim/Kleber und ggf. eine entsprechende Technik empfehlen mit der das am ehesten funktioniert?
Dateianhänge
Unbenannt1.JPG

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5826
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Leim oder Kleber für "mit ohne" Zwingen

#2

Beitrag von bea » 04.11.2020, 02:24

Fischleim kann man "anreiben" - ein ganz kleines bisserl hin und herbewegen ,bis die Verbindung saugt, kurz fest halten und dann weitermachen. Vielleicht nach und nach in kleineren Abschnitten vorgehen. Wird zwar nicht ganz so fest wie mit Zwingen, aber an den reifchen reicht es i.d.R.
LG

Beate

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 554
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Leim oder Kleber für "mit ohne" Zwingen

#3

Beitrag von 100WChris » 04.11.2020, 19:11

Servus,
starke Magnete kann man ganz gut als Zwingen/Finger-Ersatz in solchen Situtaionen nutzen.
beste Grüße
Chris

Antworten

Zurück zu „Leime, Kleber, Harze, Spachtel, Reiniger, Schleif- und Poliermittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast