Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

wie und womit erreiche ich das gewünschten Finish?
Antworten
TueftlerPeter
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01.08.2018, 15:30
Hat sich bedankt: 13 Mal

Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#1

Beitrag von TueftlerPeter » 24.11.2018, 00:57

Hi,

was wäre der Baumarkt-taugliche Begriff für "Wipe on Poly" und "Sanding Sealer"?

Liebe Grüsse, Peter

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10517
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#2

Beitrag von capricky » 24.11.2018, 08:55

Clou Holz Siegel und Schnellschleifgrund.
Schnellschleifgrund kann man sich auch selbst anrühren, mit Nitrolack oder einem anderen Klarlack, Clou Holzsiegel z.B. (längere Trocknungszeit). Einfach Bimsmehl "nach Geschmack" dazugeben (steht auch oft im Clou Regal).

capricky

TueftlerPeter
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01.08.2018, 15:30
Hat sich bedankt: 13 Mal

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#3

Beitrag von TueftlerPeter » 27.12.2018, 14:51

Danke dir sehr.

TueftlerPeter
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01.08.2018, 15:30
Hat sich bedankt: 13 Mal

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#4

Beitrag von TueftlerPeter » 28.12.2018, 23:03

Was haltet ihr vom nachfolgenden Schedule für Sumpfesche:

-Beizen
-Versiegeln mit Öl zur Anfeuerung
-Porenfüllen mit Schellack und Bimsmehl, Schellackpolitur bis auf Hochglanz
-Spraymax 2K Klarlack

?

DanielP
Planer
Beiträge: 60
Registriert: 08.12.2016, 11:58
Wohnort: Neunkirchen Saar
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#5

Beitrag von DanielP » 01.01.2019, 22:07

Also ich glaube den Schritt „Schellackpolitur bis auf Hochglanz“ kannst du dir sparen, wenn du danach eh nochmal mit 2k Lack drüberbügelst?

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1814
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#6

Beitrag von penfield » 01.01.2019, 22:42

DanielP hat geschrieben:
01.01.2019, 22:07
Also ich glaube den Schritt „Schellackpolitur bis auf Hochglanz“ kannst du dir sparen, wenn du danach eh nochmal mit 2k Lack drüberbügelst?
Sehe ich auch so.
Sonst passt´s.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

TueftlerPeter
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01.08.2018, 15:30
Hat sich bedankt: 13 Mal

Re: Auf Deutsch: Wipe on Poly und Sanding Sealer?

#7

Beitrag von TueftlerPeter » 12.01.2019, 20:30

Danke!

Antworten

Zurück zu „Oberflächenfinish und Aging“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste