Nitroschnellschleifgrund vom Gitarrenbastler

wie und womit erreiche ich das gewünschten Finish?
Antworten
paradoxo
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2022, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nitroschnellschleifgrund vom Gitarrenbastler

#1

Beitrag von paradoxo » 13.09.2022, 15:56

Hallo!

Mein 2. Post (1. in der Vorstellung ;)

Ich hab letztes Jahr mal einige Lackdosen und den Nitro Schnellschleifgrund vom Gitarrenbastler gekauft, dens ja mittlerweile nicht mehr gibt (lt. Homepage angeblich bald wieder mit Neuübernahme).

Da die Homepage (noch) nicht funkt und da keine Beschreibung dabei war, frag ich mich jetzt wie der Schnellschleifgrund verarbeitet wird?

Hab noch nie mit Schnellschleifgrund gearbeitet? Schätzmal der wird gespritzt?! Wird der verdünnt? Wie viele Lagen? Wie lange trocknen lassen für die Überlackierung mit Nitro? und mit welcher Körnung anschleifen??

Vielen Dank und lg.

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 6399
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Nitroschnellschleifgrund vom Gitarrenbastler

#2

Beitrag von Simon » 13.09.2022, 18:45

Hey,
Denen kannst ohne Probleme ne Mail schreiben, die neuen Betreiber antworten recht flott, hab so vor kurzem Lack gekauft ;)

Hast ihn in der Spraydose gekauft, oder im
Gebinde? Ich spritz davon immer 1-2 Schichten, schleif danach zwischen, und geh dann mit Farblack oder wenn so einer nicht verwendet wird mit den Klarlack drüber :)

Btw, herzlich willkommen, und liebe Grüße von einem Tiroler!

Antworten

Zurück zu „Oberflächenfinish und Aging“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste