(Fichte) Stamm auftrennen

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 721
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

(Fichte) Stamm auftrennen

#1

Beitrag von frizzle » 31.10.2016, 13:59

Ich kann an ein Stück Fichtenstamm kommen. Ein gutes Stück aus dem bodennahen Bereich mit ca. 1m Durchmesser.
Der Standort ist im Hochsauerland gelegen, also fast heimatnah. Könnt ihr mir Tips geben, wie man den Stamm aufteilt und lagert?
Will ihn bis zur Rente liegen lassen und dann Decken und Balken daraus schneiden.
Oder greife ich nach den Sternen? (think)
VG
frizzle

ahgit

Re: (Fichte) Stamm auftrennen

#2

Beitrag von ahgit » 31.10.2016, 20:55

q

Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 721
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: (Fichte) Stamm auftrennen

#3

Beitrag von frizzle » 01.11.2016, 00:45

Wow! Vielen Dank! ja, ich denke, ich versuche es mal. Und 10 Jahre sollten reichen bis zur Rente :D
VG
frizzle

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast