über Kleinanzeigen

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Küssi
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 17:33
Wohnort: im Norden über Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

über Kleinanzeigen

#1

Beitrag von Küssi » 11.10.2018, 17:00

Moin,
ich möchte mal über meine heutige Errungenschaft berichten.
Ich hab gerade aus Lübeck einen Dachbodenfund abgeholt. Mahagoni in verschieden Variationen und Teak. (Kann man aus Teak Hälse bauen?)
Das Holz lagerte 40 zum Teil seit über 50 Jahren auf dem Dachboden des verstorbenen Besitzers.
Eigentlich bin ich wegen einer Bohle und 4 Kanteln hin gefahren, es war aber noch deutlich mehr vorhanden und ich hab dann alles mitgenommen.
Angenommen man würde nur Paulas bauen wären es:
8 zweiteilige Bodies, 1 dreiteiliger Body
mindestens 17 Hälse 3 davon aus Teak und 9 davon mit perfekten Rift.
Holzfeuchte bei 10%

Greetings

Benutzeravatar
Docwaggon
Ober-Fräser
Beiträge: 881
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#2

Beitrag von Docwaggon » 11.10.2018, 17:58

sehr schöner fund :-)

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1168
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#3

Beitrag von DoppelM » 11.10.2018, 19:18

Cool. Ich finds toll dass die Recyclingholz-bewgung immer mehr wird :)
Und mit etwas geduld findet man echt tolle Schnäppchen...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Küssi
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 17:33
Wohnort: im Norden über Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#4

Beitrag von Küssi » 11.10.2018, 19:28

Hab grad eine Holzart identifizieren können.
Afzelia - hart, schwer

Hat jemand Erfahrungen mit dem Holz? Außer dass es unverwüstlich ist und schwer zu verarbeiten ist, hab ich keine Idee ob es was als Tonholz taugt...

Benutzeravatar
Bermann
Ober-Fräser
Beiträge: 706
Registriert: 23.04.2010, 19:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#5

Beitrag von Bermann » 11.10.2018, 19:45

Jedes Holz, das stabil. maßhaltig und nicht sackschwer ist ist als gutes Tonholz geeignet.
Es gibt eine alte Profi-Regel:
Benutze ich das Holz für ein Instrument ist es Tonholz, baue ich damit ein Haus ist es Bauholz, verbrenne ich das Holz ist es Brandholz ...
Der Rest ist Tradition oder Voodoo für Musiker.

Gruß Hermann

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1520
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#6

Beitrag von penfield » 11.10.2018, 22:30

Gratuliere. Das schaut sehr gut aus.
Damit bist du Weile beschäftigt. ;)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Benutzeravatar
100WChris
Holzkäufer
Beiträge: 193
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#7

Beitrag von 100WChris » 11.10.2018, 23:07

… am besten gefallen mir die Schablonen im Kofferraum. Da hat jemand mitgedacht :)

Benutzeravatar
Küssi
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 17:33
Wohnort: im Norden über Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#8

Beitrag von Küssi » 11.10.2018, 23:13

Ich will mir unbedingt eine Les Paul bauen ala Slash AFD mit KillerMapleTop und mächtig abgerockt gealtert. Deshalb hab ich mir die Schablonen bei @gitabou über eBay bestellt...

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 680
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#9

Beitrag von headstock » 12.10.2018, 07:41

Moin,
ich habe eine fette Bohle (3mx20cmx4cm) aus Afzelia.
Das war mal der Handlauf einer Treppe. Die habe ich in der Mitte mit einer Stichsäge kürzen wollen. Für diese 20 cm habe ich 3 Sägeblätter gebraucht... (whistle)
Ich glaube, da baue ich nichts draus...
Gruß Martin

Benutzeravatar
Küssi
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 17:33
Wohnort: im Norden über Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#10

Beitrag von Küssi » 12.10.2018, 09:08

@headstock dann musst du mit vernünftigen Werkzeugen dabei 😬. Da ist ja auch irgendwie ein Handlauf draus geworden. Sonst nehme ich sie...

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1168
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#11

Beitrag von DoppelM » 12.10.2018, 09:40

Vor allem sieht das nach wunderschöner Maserung aus, viel zu schade für irgend säkulares. Da muss nen Instrument draus werfen ;)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
MattB90
Planer
Beiträge: 82
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: über Kleinanzeigen

#12

Beitrag von MattB90 » 12.10.2018, 22:17

Ich hab heute meinen 34mm Mahagoniblank für den Korpus meines Projekts mit der Stichsäge ausgesägt. Ich glaub die letzten Centimeter hat der auch nur noch das Holz weggebrannt anstatt geschnitten. Aber mir hat ein Blatt gereicht :D
Aber das Afzelia sieht echt chick aus
Build what you Play...
Play what you Build!

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste