Abalone einlassen und Kanal fräsen?

Wie setze ich einen Bausatz zusammen. Was muss ich mit dieser Schraube tun?
Antworten
Benutzeravatar
viento
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#1

Beitrag von viento » 02.06.2020, 22:39

Was sollte man beachten wenn man Abalone Streifen in die Decke klebt?

Muß vorher irgendein Schutz aufgebracht worden sein, damit der Leim sich nicht ins Holz begibt?

Sekundenkleber macht das gern, hab ich gelesen.

Wie macht Ihr das?
_____________________________

Ich will u.a. einen Ring ums Schallloch einlassen.
Gefräst soll mit Dremel.
Wer hat ´nen Tipp für einen Ring mit ca. 1 cm Breite.

Vielleicht gibt es einen verstellbaren Kreisschneider zum Dremel?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Janis
Bodyshaper
Beiträge: 281
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#2

Beitrag von Janis » 02.06.2020, 22:50

Der Ring um das Schallloch nennt sich Rosette. Wenn du bei YouTube danach suchst, siehst du viele schöne Arbeiten.
Von Proxxon gibt es einen Oberfräsenaufsatz, damit kann man sowas Feines machen, sollte es von Dremel auch geben.

So ein Teil wie im Link kann man sich selbst bauen.
https://www.youtube.com/watch?v=sBscp-f5Ojo

Der Vollständigkeit halber der erste Teil, macht Spaß!
https://www.youtube.com/watch?v=QLPCfGPjCbc

Auch bei Muscheln kannst du Fischleim nehmen ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
viento
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
viento
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#3

Beitrag von viento » 02.06.2020, 22:58

Ich danke Dir!
Ich will einen für den Dremel, der mehrmals mit verstelltem Radius schneiden soll weil der Ring für die Rosette ca. 1cm breit ist.
Ich guck mir gleich mal youtube an...

>> youtube ist sehr interessant, besonders das zweite Video, nur ist das nicht ganz das was ich suchte.

Ich hab mir ´nen Kreisschneider von Dremel bestellt und hoffe, daßer die Kreise auch sauber schneidet... :)
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1171
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#4

Beitrag von Docwaggon » 03.06.2020, 12:22

Janis hat geschrieben:
02.06.2020, 22:50
Der Vollständigkeit halber der erste Teil, macht Spaß!
https://www.youtube.com/watch?v=QLPCfGPjCbc
ich stelle mir vor wie ich diese störrischen furniere biege, alles mit leim eingekleistert ist ..
und dann einmal aus versehen loslassen und der leim landet überall ...
und der typ macht das im jacket und schicken pulli :shock:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Docwaggon für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
viento
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#5

Beitrag von viento » 03.06.2020, 12:24

Der bekommt das aber gut hin. (clap3)

...übrigens mein neuer Kreisschneider von Dremel auch.
Allerdings könne ich mir eine optimale Radius-Verstellung per Schraube an dem Ding gut vorstellen.
Bestimmt wär dann der Preis einen Tick höher.
Es klappte aber auch so... (dance a)
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2501
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Abalone einlassen und Kanal fräsen?

#6

Beitrag von penfield » 04.06.2020, 09:34

Schönes Video.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Antworten

Zurück zu „Auf- und Zusammenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast