Nullbund Höhe?

Einstellung des Instrumentes: Optimaler Saitenabstand, Bundreinheit usw.
Antworten
Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 560
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Nullbund Höhe?

#1

Beitrag von viento » 01.01.2022, 12:42

Meine kleine Bariton Ukulele mache ich mit einem Nullbund.

Hat dieser Bund die gleiche Höhe wie die anderen Bünde oder muß er höher sein?
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Roland Gibson
Holzkäufer
Beiträge: 127
Registriert: 10.09.2021, 23:18
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nullbund Höhe?

#2

Beitrag von Roland Gibson » 01.01.2022, 13:12

Da der Nullbund immer anliegen muss, wird er entsprechend Deiner gewählten Seitenlage höher gesetzt - wie ein Sattel ohne Kerben. Hier erkennt man das ganz gut. Das ist der Nullbund von Rockinger:

Bild

Interessant am Nullbund finde ich insbesondere, dass man praktisch auf einen Sattel verzichten könnte, wie zum Beispiel bei der sTele von Klein zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Roland Gibson für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11359
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 653 Mal
Danksagung erhalten: 1130 Mal

Re: Nullbund Höhe?

#3

Beitrag von capricky » 01.01.2022, 16:19

viento hat geschrieben:
01.01.2022, 12:42
Meine kleine Bariton Ukulele mache ich mit einem Nullbund.

Hat dieser Bund die gleiche Höhe wie die anderen Bünde oder muß er höher sein?
Gleiche Höhe ist möglich, muß man ausprobieren, Hätte in jedem Fall den Vorteil, das man keinen höheren Bunddraht kaufen muss. Schnarrt es, was ich nicht glaube, muss eben doch höherer rein. Den hast du vielleicht ja auch in der Restkiste.

capricky
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor capricky für den Beitrag (Insgesamt 2):
vientoRoland Gibson

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 560
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Nullbund Höhe?

#4

Beitrag von viento » 01.01.2022, 18:16

Ich danke Euch!
Zum Probieren werde ich mal die kleinen Häkchen unter einem Bunddraht abmachen.
Dann kann ich den wieder rausnehmen ohne Splittereien im Griffbrett zu bekommen.
Falls der zu flach ist, nehme ich einen dickeren aus der Grabbelkiste.
Mit Glück habe ich dort auch noch einen bronzefarbenen wie die "güldenen" anderen Bünde...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor viento für den Beitrag:
Roland Gibson
Freundlicher Gruß!

Antworten

Zurück zu „Setup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste