Bünde etwas flach

Einstellung des Instrumentes: Optimaler Saitenabstand, Bundreinheit usw.
Antworten
Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 525
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Bünde etwas flach

#1

Beitrag von viento » 25.04.2021, 14:23

Ich habe einen alten Hals an einer Strat, der von einer no-name Gitarre stammt, die ich mal gebraucht erworben habe.
Jetzt habe ich den in einen gebraucht erworbenen Korpus gesetzt. Alles ok eingestellt, nur merke ich hauptsächlich bei der A Saite und der D Saite ein ganz leises Schnarren. Es ist bei zartem Anzupfen fast weg, aber bei normaler Plektrumbenutzung höre ich es dann wieder. :(

Die Saitenhöhen sind abgestimmt und auch die Bünde geschliffen.
Mein Verdacht: Könnten es die etwas flachen Saitenoberflächen sein?
Die Saiten scheinen nicht punktuell aufzuliegen. Die Bünde könnten oben um die 1,5 bis 2mm "Fläche" haben.

Wahrscheinlich muß ich doch neu bundieren und dann vielleicht auch etwas höhere Bünde nehmen...? (think)
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1558
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Bünde etwas flach

#2

Beitrag von Herr Dalbergia » 25.04.2021, 16:29

Wenn du die Bünde geschliffen hast, hast du sie doch auch danach wieder verrundet, oder?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Herr Dalbergia für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 525
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bünde etwas flach

#3

Beitrag von viento » 25.04.2021, 17:58

Ja, aber wahrscheinlich habe ich zu wenig abgetragen mit meiner inzwischen etwas "tauben" Rockinger fretfile... :roll:
Freundlicher Gruß!

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11231
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 592 Mal
Danksagung erhalten: 1002 Mal

Re: Bünde etwas flach

#4

Beitrag von capricky » 26.04.2021, 14:42

Flache Bünde generieren kein Saitenschnarren. Das Verrunden ist eher ein Kante brechen, meist reicht da schon der Einsatz von 600er Schleifpapier beim Vorpolieren der Bünde.
Dein "Schnarren" hat andere Ursachen.

capricky
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor capricky für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 525
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bünde etwas flach

#5

Beitrag von viento » 26.04.2021, 15:03

Dann muß ich noch fleißig weiter suchen...
Freundlicher Gruß!

Düsentrieb
Planer
Beiträge: 80
Registriert: 19.10.2020, 20:21
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Bünde etwas flach

#6

Beitrag von Düsentrieb » 28.04.2021, 13:10

viento hat geschrieben:
26.04.2021, 15:03
Dann muß ich noch fleißig weiter suchen...
Bei einer meiner Gitarren war der Sattel bzw die Sattelkerben verantwortlich für Schnarren und Sitar-ähnliche Klänge.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Düsentrieb für den Beitrag:
viento

Benutzeravatar
viento
Ober-Fräser
Beiträge: 525
Registriert: 12.01.2013, 23:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bünde etwas flach

#7

Beitrag von viento » 28.04.2021, 13:36

Leider gibt es eine ganze Reihe Schnarrgründe :oops:
Freundlicher Gruß!

Antworten

Zurück zu „Setup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast