2x Tenor Ukulele

Alles zu akustischen Gitarren und Bässen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

2x Tenor Ukulele

#1

Beitrag von jhg » 16.11.2020, 23:58

Mal wieder so eine ganz blöde Idee. Ein Freund meiner Kinder hat sich eine Ukulele gekauft. Wir haben ein bisschen über Tonholz und so Zeug gefachsimpelt. Er hatte dann bei Schröter einen Satz Ziricote gesehen (nachdem er schon meinen Satz für die Gitarre bewundert hat). Na ja, auf jeden Fall entstand bei mir die Idee, ihm und meiner Tochter eine Tenor Ukulele zu Weihnachten zu bauen.

Einen Plan habe ich im Internet gefunden und dann noch einiges als CAD Zeichnung umgesetzt. Und jetzt werden daraus zwei Ukulelen. Eine in Ziricote und eine in Zebrano (eine Beleidigung für die Nase). Die Griffbretter sind komplett gefräst und die Decken und Böden auch mit der CNC bearbeitet. mal schauen, was da so an Ergebnissen herauskommt.

Hier schon mal die ersten Bilder vom Bau - weiter werden wohl noch folgen. Ich muss mich ja ranhalten. Einiges davon ist auch ein Test für meine zukünftigen Gitarren. Insofern ist das zur Übung schon mal ganz praktisch, bevor ich meine Testgitarre dann anfange.
IMG_20201116_134643.jpg
IMG_20201116_143908.jpg
IMG_20201116_144545.jpg
Ganz praktisch: nach dem Ausfräsen nummeriere ich die Teile für die Rosette. Wenn man die dann der Reihenfolge nach einsortiert, ergeben sich schön gleichmäßige Muster! Voll geil!
IMG_20201116_122846.jpg
IMG_20201116_122851.jpg
IMG_20201116_234202.jpg
IMG_20201116_234507.jpg
IMG_20201116_234452.jpg
IMG_20201116_234445.jpg
Bei der Zebrano habe ich einen einfacheren Backstrip gemacht - das Holz ist sowieso schon wild! Bei der Ziricote kam das Linienmuster aus Furnierstreifen zum Einsatz. In schwarz auch richtig nett.
IMG_20201116_100638.jpg
IMG_20201116_100648.jpg
Das Griffbrett hatte ich ja kurz in meinem CNC Thread erwähnt. Rechteckige Sidedots und Perlmutt Einlagen im Griffbrett.

Benutzeravatar
Kellermann
Halsbauer
Beiträge: 443
Registriert: 06.07.2016, 22:35
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#2

Beitrag von Kellermann » 17.11.2020, 00:24

Sehr schönes Griffbrett! Der Zopf ist nicht so meins, aber ist ja Geschmackssache.

Grüße
Kellermann

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2x Tenor Ukulele

#3

Beitrag von jhg » 30.11.2020, 23:28

So weiter geht es mit den beiden Kleinen. Die Schachteln sind so gut wie fertig, jetzt kommen noch die Hälse und die Randeinfassungen. Dann bewegen wir uns schon auf die Zielgerade - Weihnachten steht vor der Tür! Bis zum 24. müssen die fertig sein ;)
IMG_20201128_231455.jpg
IMG_20201128_231459.jpg
IMG_20201128_231503.jpg
IMG_20201130_230112.jpg
IMG_20201130_230122.jpg
IMG_20201130_230132.jpg

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8081
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#4

Beitrag von Poldi » 01.12.2020, 05:17

Die sieht unter deiner Hand echt süß aus.

Benutzeravatar
MusikMaxx
Planer
Beiträge: 72
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#5

Beitrag von MusikMaxx » 01.12.2020, 07:50

Woe, sehr schönes Holz und super Verarbeitung (clap3)
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
Magfire
Zargenbieger
Beiträge: 1416
Registriert: 27.09.2011, 22:26
Wohnort: Raum Hannover
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#6

Beitrag von Magfire » 04.12.2020, 22:30

Moin Jörg,

super schön :)!
Welchen Plan hast du denn verwendet?

Viele Grüße,
Philip

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2x Tenor Ukulele

#7

Beitrag von jhg » 04.12.2020, 22:34

Ich habe den Plan von dieser Seite verwendet:

https://www.oaktownstrings.com/

Fand den ganz schön. Ich hatte schon mal eine gebaut, aber die Form war nicht ganz so toll. Die von oaktown fand ich deutlich besser. Und das Schöne: der Plan ist sogar kostenlos.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag:
Magfire

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2x Tenor Ukulele

#8

Beitrag von jhg » 21.12.2020, 23:03

Da die beiden Kleinen Weihnachtsgeschenke werden sollen, mussten sie in den letzten Tagen vollendet werden. Heute habe ich dann die finalen Arbeiten gemacht und jetzt können die unter den Christbaum wandern.

Ich hätte mal ein bisschen die Zeit aufschreiben sollen, weil ich überhaupt nicht weiß, wie lange ich im Vergleich zu einer Gitarre gebraucht habe. Gefühlt war es deutlich weniger.

Klanglich hab ich auch überhaupt keine Ahnung von den Dingern. Ich würde sagen, sie sind gut geworden. Aber mir fehlt dazu echt der Vergleich. Die kleinen Dinger klingen ja immer so ein bisschen "hohl" - das ist aber auch der Baugröße geschuldet.
IMG_20201221_225150.jpg
IMG_20201221_225200.jpg
IMG_20201221_225209.jpg
IMG_20201221_225245.jpg
IMG_20201221_225251.jpg
IMG_20201221_225307.jpg
IMG_20201221_225311.jpg
IMG_20201221_225331.jpg
IMG_20201221_225335.jpg
IMG_20201221_225342.jpg
IMG_20201221_225401.jpg
IMG_20201221_225419.jpg
IMG_20201221_225540.jpg

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8081
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#9

Beitrag von Poldi » 22.12.2020, 09:34

Wow, wunderschön sind sie geworden und handwerklich wieder mal top Arbeit.

Benutzeravatar
jonneck
Halsbauer
Beiträge: 343
Registriert: 23.03.2020, 09:35
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: 2x Tenor Ukulele

#10

Beitrag von jonneck » 22.12.2020, 10:13

Nettes Duo - sind das E-Gitarrenmechaniken oder haben die eine dickere Achse? Wenn letzteres - wie heißen die denn?
Gruß

Frank

Handwerk ist Pfusch, aber gut gemachter Pfusch gereicht zur Ehre...…

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2x Tenor Ukulele

#11

Beitrag von jhg » 22.12.2020, 10:28

Nein, das sind ganz normale Schaller M6 Minimechaniken. Die hatte ich noch und deshalb sind sie aus Kostengründen an den Ukulelen gelandet. Nicht optimal, weil die Achsen doch ein bisschen zu lang sind - aber so ist es eben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag:
jonneck

Antworten

Zurück zu „Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast