Es soll ein Saitenkraft Bass werden

Themen zum Bau von E-Bässen

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#76

Beitrag von Haddock » 30.07.2019, 11:37

Hallo,
Yaman hat geschrieben:
30.07.2019, 08:01
Haddock hat geschrieben:
27.07.2019, 17:44


Danke :D ....aber das mit dem klauen muss doch nicht sein.... (naughty) :roll: 8) ;)
Da habe ich heute gesehen, woher du die Idee mit den seitlichen Griffbrettmarkierungen hast ;):

Markierung.JPG
mist....und ich dachte dass es niemand merken würde :roll: :D In der Tat hat das ähnlichkeiten! You made my day!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#77

Beitrag von Poldi » 30.07.2019, 12:08

Nochmal zu den Potis...schön sind die ja (clap3) , aber irgendwie zu hoch.
Das sieht mMn etwas grobmotorisch (OK,...ist ja für Bassisten :badgrin: :badgrin: ) aus. 3-4 mm weniger in der Höhe wäre etwas filigraner.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#78

Beitrag von Haddock » 01.08.2019, 14:31

Guten Tag,

@Micha die Dimensionen der Potiknöpfe habe ich von einem gekauften abgenommen. Da meine aber nicht oben abgerundet sind, wirken sie schon eher klobig.

Nun, gestern noch gebeizt und die Rundung auf der Oberseite gemacht...
...der Farbverlauf ist in natura viel fliesender, nicht so abgeschnitten. Morgen wird Lackiert, so der Plan.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#79

Beitrag von Haddock » 03.08.2019, 17:57

Guten Abend,

aktueller Stand beim Lackieren...
Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2973
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 349 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#80

Beitrag von hatta » 03.08.2019, 20:31

(clap3) hammer!!
Gruß
Harald

konsaw
Planer
Beiträge: 68
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#81

Beitrag von konsaw » 03.08.2019, 22:49

Das Blau kommt echt gut! Vor allem am Kopf.
Gruß, Sawas

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#82

Beitrag von Poldi » 03.08.2019, 22:56

Echt stark wie gut das Blau rüber kommt.

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1131
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#83

Beitrag von Rallinger » 04.08.2019, 07:21

Sweet! Schöne Farbe, und das Fake-Binding kommt ziemlich gut. Welche Beize verwendest du? Ist die Mitte geschliffen oder wie realisierst du den dunkel-hell-Verlauf?

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#84

Beitrag von Haddock » 04.08.2019, 08:08

Guten Tag,

Danke :D
Rallinger hat geschrieben:
04.08.2019, 07:21
Welche Beize verwendest du? Ist die Mitte geschliffen oder wie realisierst du den dunkel-hell-Verlauf?


Clou Tütenbeize und nass in nass gebeizt.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1131
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#85

Beitrag von Rallinger » 04.08.2019, 08:37

Also Wasserbeize ... hast du dann nicht das Problem, dass sich die Holzfasern aufstellen? Oder hast du so fein geschliffen, dass die keine Chance mehr dazu haben? Bis zu welcher Körnung gehst du denn vor dem Beizen?

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#86

Beitrag von Haddock » 04.08.2019, 09:06

Hallo,
Rallinger hat geschrieben:
04.08.2019, 08:37
Also Wasserbeize ... hast du dann nicht das Problem, dass sich die Holzfasern aufstellen? Oder hast du so fein geschliffen, dass die keine Chance mehr dazu haben? Bis zu welcher Körnung gehst du denn vor dem Beizen?
Bis 320 und ab 120 immer wässern dazwischen.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#87

Beitrag von Haddock » 04.08.2019, 19:54

Guten Abend,

heute zum ersten mal mit Humbrella Abgeschirmt. Der Auftrag mit Pinsel geht super einfach.
Bin dann morgen gespannt ob der wirklich leitet.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1218
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#88

Beitrag von Drifter » 05.08.2019, 10:28

Haddock hat geschrieben:
04.08.2019, 19:54
Guten Abend,

heute zum ersten mal mit Humbrella Abgeschirmt. Der Auftrag mit Pinsel geht super einfach.

21D19B10-1B5B-48C2-8462-2FE88E622E30.jpeg
DC6A1551-F57F-4C09-AEDD-535C84DB0D0E.jpeg

Bin dann morgen gespannt ob der wirklich leitet.

Gruss
Urs

Auf das Ergebnis bin ich auch gespannt.

lG

Norbert

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2161
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#89

Beitrag von thoto » 05.08.2019, 19:44

Me too! Finde das Foliengefummel ätzend. Aber ich mag das Spiegelnde Kupfer, das macht das E-Fach so schön hell.

Vielleicht erfinde ich jetzt das beleuchtete E-Fach!

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#90

Beitrag von Haddock » 05.08.2019, 19:50

Guten Abend,

Die Abschirmung von gestern schaut gut aus, durchpiepsen geht aber nicht. Kann da jemand mit Humbrrella Erfarung etwas dazu sagen?

Heute ging dann der Zusammenbau los. Zuerst die Mechaniken...
...für die Brücken musste ich noch die Schrauben schwarz Lackieren...
...nun die Saitenerdung durchgefädelt und eine Brücke nach der anderen montiert.
Die Montage der Pickups.
Zuguter letzt das E-Fach...
...danke @@micha70 für Deine schnelle Hilfe :D ...
...Deckel zu und das war es dann auch schon für heute! :D
Gruss
Urs

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 738
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#91

Beitrag von Sven2 » 05.08.2019, 22:45

Hm, die Batteriehalter sind jetzt doch andere?
Bei den anderen hätte sich vermutlich die Batterie losruckeln können?

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1907
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#92

Beitrag von penfield » 05.08.2019, 23:08

Haddock hat geschrieben:
05.08.2019, 19:50
Guten Abend,

Die Abschirmung von gestern schaut gut aus, durchpiepsen geht aber nicht. Kann da jemand mit Humbrrella Erfarung etwas dazu sagen?
Ich habe zwar keine Humbrella Erfahrung, aber vor einiger Zeit vermutlich ziemlich identisches Abschirmlackmaterial von ML Factories verwendet. Über eine Schraube den lackierten Bereich mit dem Ground verbunden und soweit ich mich erinnern kann den Durchgang messen können. Habe allerdings den Abschirmlack recht großzügig aufgetragen.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1401
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#93

Beitrag von DoppelM » 05.08.2019, 23:36

Woah. Da is man mal ein par Tage nicht da und dann passiert hier so viel. Schön geworden :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1131
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#94

Beitrag von Rallinger » 06.08.2019, 09:20

Ich bin ja eigentlich ein Vollchaot. Einzige Ausnahme: Bei Kabelsalat krieg ich Zustände. Insofern find ich deine E-Fächer immer wieder eine Augenweide! Warum die Batteriehalter in Ungnade gefallen sind, würde mich allerdings auch interessieren. Die fand ich ziemlich sweet, gerade weil man die Kabel verstecken kann!

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#95

Beitrag von Haddock » 06.08.2019, 18:04

Guten Abend,
Sven2 hat geschrieben:
05.08.2019, 22:45
Hm, die Batteriehalter sind jetzt doch andere?
Bei den anderen hätte sich vermutlich die Batterie losruckeln können?
Rallinger hat geschrieben:
06.08.2019, 09:20
Warum die Batteriehalter in Ungnade gefallen sind, würde mich allerdings auch interessieren. Die fand ich ziemlich sweet, gerade weil man die Kabel verstecken kann!
Die Batteriehalte musste ich wechseln, wiel die Ausfräsungen zu klein waren. War die Batterie einmal im Halte, brachte man das Teil kaum mehr raus. Beim nächsten Bass, werde ich genügens Luft lassen, so das man die Batterien porblemlos wechsel kann, denn die Halter sind definitv schöner als die Clips. So ist das halt bei einem Prototypen.

Heute noch den Korpus fertig zusammen gebaut.
Hals und Korpus verschraubt, den Sattel gefertigt und mit dem Setup begonnen.
Soweit ist der Bass nun fertig. Morgen noch feintuning und Fotos und dann verlässt er auch schon das Saitenkraft Labor! :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5077
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#96

Beitrag von 12stringbassman » 06.08.2019, 19:03

Saugeil (clap3) (clap3) (clap3)
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
micha70
Halsbauer
Beiträge: 461
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#97

Beitrag von micha70 » 06.08.2019, 19:15

Was soll man sagen??? Da Capo!!!
Viele Grüße
Micha

Ich habe keine eigene Seite. Deswegen klemme ich mir die von meiner Tochter: www.quartetto-paganino.com

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5572
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#98

Beitrag von bea » 06.08.2019, 22:49

Bis auf die helle Spitze an der Kopfplatte saustark.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#99

Beitrag von Poldi » 07.08.2019, 05:50

12stringbassman hat geschrieben:
06.08.2019, 19:03
Saugeil (clap3) (clap3) (clap3)
dito (dance a)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es soll ein Saitenkraft Bass werden

#100

Beitrag von Haddock » 07.08.2019, 18:38

Guten Abend,

vielen Dank für Euer Lob! :D
bea hat geschrieben:
06.08.2019, 22:49
Bis auf die helle Spitze an der Kopfplatte saustark.
Ja, der stöhrt mich auf dem Foto auch, Bea, in real aber halb so wild.

Hier geht es zum Galerie Thread.

Vielen Dank für Eure Beteiligung an diesem Thread, Ihr seit Spitze! :D

Gruss
Urs

Antworten

Zurück zu „E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste