T-Style, wieder einmal

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4270
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol

T-Style, wieder einmal

#1

Beitrag von filzkopf » 20.08.2016, 15:04

Jetzt ist sie fertig, meine #21

Zum Bauthread gehts hier: http://gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=61&t=5983

Und die Facts:

Decke: Spalted Maple
Body: Räuchereiche
Hals: Räuchereiche, Vogelaugenahorn, geschraubt
Griffbrett: Ziricote
Tuner: Hipshot Open Gear, locking
Bridge: Hipshot fixed
Tonabmnehmer Hals: Bare Knuckle Irish Tour
Tonabnehmer Bridge: Bare Knuckle Holy Diver
Mensur: 25,5", 21 Bünde
Finish Decke: Nitrolack, seidenmatt
Finish Body&Hals: Rustin's Danis Oil
Knochensattel
Schaller Security Locks
Schwarzes Binding, schwarzes Pickguard

Sie klinge grandios, und lässt sich super spielen! Einfach ein Traum, wie ich es mir gewünscht habe! :)
Aber genug der Worte, hier sind mal ein paar Bilder:
und noch ein paar Schnappschüsse bei Sonnenlicht....
Feedback, usw ist wie immer sehr willkommen! Man will doch was lernen uns besser werden!! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#18 #19 #20 #21

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3749
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: T-Style, wieder einmal

#2

Beitrag von Haddock » 20.08.2016, 15:12

Hallo Simon,

eine Traumkombination an Hölzern! Super schön ist sie gweorden, Gratulation! (clap3)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Drifter
Halsbauer
Beiträge: 318
Registriert: 09.08.2013, 09:28

Re: T-Style, wieder einmal

#3

Beitrag von Drifter » 20.08.2016, 15:44

Sehr schön ist sie geworden, wie schon Haddock schrieb, die Hölzer sind super!

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5617
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: T-Style, wieder einmal

#4

Beitrag von Poldi » 20.08.2016, 16:32

Hallo Simon, einfach nur geil. Ob die Auswahl der Hölzer, der reversed Headstock, selbst das PG sind einfach nur klasse.

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1835
Registriert: 12.01.2015, 12:46

Re: T-Style, wieder einmal

#5

Beitrag von hatta » 20.08.2016, 16:52

(geil)
Sehr geile gitarre!!!
Gruß
Harald

Jenser
Halsbauer
Beiträge: 411
Registriert: 12.01.2016, 13:03
Wohnort: Gerlingen

Re: T-Style, wieder einmal

#6

Beitrag von Jenser » 20.08.2016, 17:38

Verdammt geiles Teil! Sieht einfach klasse aus Simon!
Und immer aufs neue macht mich diese Räuchereiche an...
Grüßle Jens


Dumm ist der, der dummes tut...

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1206
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden

Re: T-Style, wieder einmal

#7

Beitrag von wasduwolle » 20.08.2016, 19:33

Geiles Teil, Simon, gelungene Modernifizierung, da passt alles!
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 3646
Registriert: 06.05.2011, 11:28

Re: T-Style, wieder einmal

#8

Beitrag von bea » 20.08.2016, 19:43

Mit wohltuendem Abstand zum nominellen Vorbild...

Das ist doch ein eigenständiger Entwurf, und keine irgendwie geartete "Tele" - und so solltest Du ihn auch benennen.
LG

Beate

Benutzeravatar
armfri
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 02.08.2014, 10:57

Re: T-Style, wieder einmal

#9

Beitrag von armfri » 20.08.2016, 20:28

An dieser Tele passt einfach alles. Holzauswahl; Design. Aber was mich am meisten fasziniert ist die Präzision, die du anscheinend mühelos bei all deinen Arbeiten an den Tag legen kannst.
Großen Respekt, Gruß Armin

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 684
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx

Re: T-Style, wieder einmal

#10

Beitrag von zappl » 21.08.2016, 15:47

Gratulation, grandioses Vorbild mit eigenen Ideen zur Perfektion getrieben. ;) Wirklich klasse!

Für meinen Geschmack sind mir zwar Spalted Maple und Ziricote etwas zu wild, aber nunja, dafür gefällt mir die Räuchereiche, auch mit dem Vogelauenahorn, umso besser.

Gab's an der Halstasche nen kleinen Unfall, oder warum die helle Einlage? Ich nehme an, das wurde im Bauthread beschrieben. Den führ ich mir sowieso nochmal zu Gemüte. :)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4270
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol

Re: T-Style, wieder einmal

#11

Beitrag von filzkopf » 22.08.2016, 11:53

Danke euch allen! Freut mich das sie nicht nur mir gefällt ;)
bea hat geschrieben:Das ist doch ein eigenständiger Entwurf, und keine irgendwie geartete "Tele" - und so solltest Du ihn auch benennen.
Wenn das nur nicht so schwer wäre ;)
Aber du hast schon recht, das schieb ich schon seit Jahren vor mir her, sollte ich endlich mal angehen!
zappl hat geschrieben:Gab's an der Halstasche nen kleinen Unfall, oder warum die helle Einlage? Ich nehme an, das wurde im Bauthread beschrieben. Den führ ich mir sowieso nochmal zu Gemüte. :)
Keinen Unfall, einen kleinen Rechenfehler.... er wäre aber wohl nicht aufgefallen, ich hätte nur den Hals einen mm tiefer legen müssen, wodurch die Dots an der Griffbrettkante aber halb im Pickguard verschwunden wären (man kann es im letzten Bild erahnen).... Bei meiner letzten T-Style hatte ich kein Pickguard, und hab leider ohne zu überlegen die Dots mit dem gleichen Abstand gebohrt.... also ein wenig zu tief,....
So habe ich mich entschieden die Halstasche mit einem hellen Ahornstreifen zu versehen..... Ich hatte auch versucht nur Räuchereiche, oder genau die Streifen des Halses aufzunehmen, aber mir gefiel es so am besten, es geht auch Hand in Hand mit den hellen Ahornstreifen der Decke unter dem Binding, und passt so mMn super ins Konzept ;)
Aber gut aufgepasst! (clap3)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#18 #19 #20 #21

Benutzeravatar
dreizehnbass
Ober-Fräser
Beiträge: 861
Registriert: 09.01.2011, 17:56
Wohnort: Wolfsberg,Graz
Kontaktdaten:

Re: T-Style, wieder einmal

#12

Beitrag von dreizehnbass » 22.08.2016, 14:11

wow,
die dunkle Eiche gefällt mir gut. Sieht wie Wengé aus, und doch wird sie viel leichter sein.
Was hat sie für ein Gewicht?

lg
http://www.13instruments.com/ Saiteninstrumente in Handarbeit

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1096
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: T-Style, wieder einmal

#13

Beitrag von thoto » 22.08.2016, 16:52

Absoluter Oberhammer! Auch das durchbrochene Binding gefällt mir! Wahnsinn! (clap3) (clap3) (clap3)
Thoto

Benutzeravatar
fraenkenstein
Bodyshaper
Beiträge: 218
Registriert: 01.07.2016, 19:23

Re: T-Style, wieder einmal

#14

Beitrag von fraenkenstein » 22.08.2016, 21:00

Guten Abend,

Du betitelst die Gitarre/den Beitrag mit "T-Style, wieder einmal"! Dazu schreibt Bea zurecht: ...eigenständiger Entwurf...
Ich würde die Überschrift mit - Tele 2.0 - betiteln! Sehr gut ist sie Dir gelungen, sehr harmonische Proportionen, die Räuchereiche sieht hammermässig aus und die Decke sowieso...ich stehe total auf solch wild gemasertes Holz!

Geniales Instrument! (clap3)
Gruß, Frank

andyson
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2017, 10:33

Re: T-Style, wieder einmal

#15

Beitrag von andyson » 30.03.2017, 10:59

Wenn ich was kritisieren müsste, dann wäre es wieder die Volute.


คาสิโนออนไลน์

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4270
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol

Re: T-Style, wieder einmal

#16

Beitrag von filzkopf » 30.03.2017, 14:53

Liebe Mods, ich denke Andyson will auch hier wieder Spam unter die Menschheit bringen ;)

Außer ihm gefällt wirklich meine Volute nicht, was ich schade finde, aber nichts machen kann ;)
ich fand diese recht gelungen! :D
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#18 #19 #20 #21

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1835
Registriert: 12.01.2015, 12:46

Re: T-Style, wieder einmal

#17

Beitrag von hatta » 30.03.2017, 15:06

Hm... also die Volute an der Gitarre ist doch sehr gelungen finde ich 8)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
AsturHero
Halsbauer
Beiträge: 341
Registriert: 10.01.2017, 01:46

Re: T-Style, wieder einmal

#18

Beitrag von AsturHero » 30.03.2017, 18:39

..ich wünschte ich könnte so ein schönes Volute hinbekommen....... !!!!
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast