Blacky VI

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4269
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Blacky VI

#1

Beitrag von bea » 09.12.2015, 19:04

Mein Bass VI ist fertig, jedenfalls äußerlich und im Groben. Wie ich ja schon im Bauthread schrieb, muss die Schaltung noch fein abgestimmt werden.

Hier mal ein paar Outdor-Bilder des Instruments:
LG

Beate

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4186
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blacky VI

#2

Beitrag von Haddock » 09.12.2015, 19:10

Guten Abend Bea,

der Umbau ist Dir gelungen! Gefällt mir super was Du aus der Basis gemacht hast.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 4007
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blacky VI

#3

Beitrag von liz » 09.12.2015, 19:11

Sehr schön Bea, sauber gemacht!

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4269
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Blacky VI

#4

Beitrag von bea » 09.12.2015, 19:28

Naja, sauber ist was anderes... aber Spaß macht das Teil, besonders an einem Mywatt über einen EVM 15L-Klon (der sowohl als Bass- als auch als Gitarrenlautsprecher gut klingt).
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5957
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Blacky VI

#5

Beitrag von Poldi » 10.12.2015, 05:48

Sieht doch gut aus, der Umbau ist Dir gelungen.

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4427
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Blacky VI

#6

Beitrag von filzkopf » 10.12.2015, 09:18

Toll!! Eine Frage, wie ist denn jetzt das Tuning? Ist das nun eine Bariton Gitarre? ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4269
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Blacky VI

#7

Beitrag von bea » 10.12.2015, 09:41

Gestimmt ist er wie eine Gitarre, nur eine Oktave tiefer.

Für die echten, eingefleischten Bariton-Freaks ist das sicher zu tief. Mir kam es drauf an, ein Instrument zu haben, das tatsächlich ein nahezu vollwertiger Bass ist, auf dem man aber auch Gitarre spielen kann. Das kann ich in unserem Duo hin und wieder gebrauchen, unddeshalb habe ich es ja auch gebaut.

Vom Spielen her ist es übrigens eine Umstellung - sowohl wenn man vom Bass herkommt als auch von der Gitarre.
LG

Beate

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Blacky VI

#8

Beitrag von bigherb » 10.12.2015, 09:55

Interessantes Teil und sieht auch noch gut aus. Mir fällt die ungewohnte Position des hinteren Gurtpins auf. Ist mir so noch nie aufgefallen an "normalen" Korpusformen. Was hat es damit auf sich ?

Benutzeravatar
gitabou
Halsbauer
Beiträge: 488
Registriert: 01.03.2013, 22:38
Wohnort: Bad Waldsee
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Blacky VI

#9

Beitrag von gitabou » 10.12.2015, 15:55

Wow, sieht toll aus! Ich gehe mal davon aus, dass der Gurtpin den Schwerpunkt verlagert?
(clap3) (clap3) (clap3)
http://www.gitabou.de | Zeichnungen und Schablonen für den E-Gitarrenbau

...

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4269
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Blacky VI

#10

Beitrag von bea » 10.12.2015, 20:07

Ja. Und der Gurtpin am oberen Horn sitzt auf einer Verlängerung. Dann geht es trotz der 6 Mechaniken einigermaßen.
LG

Beate

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste