#19 T-Style, wiedermal... :)

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4372
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#19 T-Style, wiedermal... :)

#1

Beitrag von filzkopf » 14.06.2015, 21:18

Als ich vor einiger Zeit begonnen habe, die T-Style für einen Freund zu bauen, kam mir in den Sinn das ich eine für mich mitbaue. Grund war, das ich meine Metalbrett RG verkauft habe, und von einer Gitarre im ähnlichen Aufbau träumte, aber doch ein wenig anders.... Rausgekommen ist folgende Gitarre, welche dieses Wochenende fertig wurde.....
Den Ahorn bekam ich vor einigen Jahren geschenkt!!!!! weil er sich leicht geworfen hatte..... nach langer Lagerund verschwand das aber, er war kerzengerade, und ist mein absolutes Lieblingsstück!! Ich habe gottseidank noch eine Decke davon mit genau dem selben Muster, sind wohl beide aus dem selben Brett geschnitten....

Decke: Quilted Maple, 8mm
Bodyflügel: Sumpfesche
Hals: Durchgehend, Wenge, Padouk, Riegelahorn
Griffbrett: Makassar
Mechaniken: Hipshot lockings
Bridge: Hipshot fixed
Hals PU: Bare Knuckle Supermassive P90, black battleworn Finish
Bridge PU: Bare Knuckle Juggernaut, black battleworn Finish
schwarzes Binding
Knochensattel
Push Pull Volume Poti zum Splitten, 3 way switch
Decke und Kopfplatte mit Nitrolack lackiert (da muss ich vielleicht nochmal drüber.....)
Rückseite und Hals geölt
Gewicht ein bisschen über 3kg, und leider leicht kopflastig, aber mit einem breiten Gurt ist das überhaupt kein Problem

genug der Worte, hier sind mal ein paar Bilder
Kritiken usw sind sehr willkommen!!! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1864
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#2

Beitrag von Titan-Jan » 14.06.2015, 21:37

WOW! Gefällt mir SEHR gut!

Wenn ich etwas kritisieren müsste:
- ich finde das Top zwar spektakulär aber etwas blass (Geschmackssache). Ich hätte es irgendwie gebeizt.
- Warum hast du die String-Through-Hülsen nicht versenkt? Das wäre doch nicht viel Aufwand gewesen, wirkt aber gleich viel geiler, finde ich.

Ansonsten: Echt oberhammer! Respekt!

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3968
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#3

Beitrag von liz » 14.06.2015, 22:26

Pff, Angeber.

Wenn ich was kritisieren müsste, dann wäre es wieder die Volute.

;)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4022
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#4

Beitrag von Haddock » 14.06.2015, 22:45

Guten Abend,
liz hat geschrieben:Pff, Angeber.
Aaaaaaaber sowas von! Toll Simon, einfach nur toll. (clap3)

Wenn ich was kritisieren müsste, wäre es auch die Volute und der Halsübergang. Das ist aber gejammer auf sehr hohem Level.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Fuchs
Ober-Fräser
Beiträge: 620
Registriert: 23.04.2010, 14:16
Wohnort: Ibbenbüren/Westf.

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#5

Beitrag von Fuchs » 14.06.2015, 23:04

Hammer! Es gibt aus meiner Sicht absolut nichts zu kritisieren. (clap3)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5852
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#6

Beitrag von Poldi » 15.06.2015, 05:40

Aller erste Sahne Simon. (clap3) (clap3)
Die Decke, der Hals,... das passt alles.
Die String-Through-Hülsen hätte man versenken können.
Was habt Ihr alle gegen die Volute, ich find das die ganz passabel aussieht.

Benutzeravatar
helferlain
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 25.04.2010, 20:07
Wohnort: OWL
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#7

Beitrag von helferlain » 15.06.2015, 06:27

(clap3) (respekt) (clap3)
Grüße, helferlain
|:... exo/morph ...:|:... PSSP ...:|

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4022
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#8

Beitrag von Haddock » 15.06.2015, 07:35

Guten Morgen,

es geht ja nicht um die Volute an und für sich, mit ein wenig mehr schleifarbeit hätte man die noch ein wenig schöner formen können. Genau so der Halsübergang, der wirkt auf dem Foto ein bischen "eckig". Wie schon gesagt, der Simon baut auf sehr hohem niveau, deshalb ist das gejammer auf höchster ebene. Nicht böse sein, Simon ;)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4372
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#9

Beitrag von filzkopf » 15.06.2015, 08:39

Ach, ich verkraft das schon ;)

Ja bei der Volute geb ich euch recht..... das ist mir aber nie aufgefallen bis Gerhard es letztes Mal kritisiert hat; zu dem Zeitpunkt war diese Gitarre aber schon beim Lackieren..... deshalb muss ich mir das wohl für nächstes Mal aufbehalten!

Zum Hals/Body Übergang: Den finde ich persönlich schon super ;) ich wollte keinen zu flachen Übergang zum Body, da es mir wichtig war das man die Bodykontur auch noch von der Rückseite aus erkennen kann..... :)

Und zu den Hülsen: Guter Punkt, das mach ich nächstes Mal!! Daran habe ich nicht gedacht!!
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1106
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#10

Beitrag von Izou » 15.06.2015, 10:06

Super schön geworden, gratulliere! (clap3) Kleine Frage hätte ich da noch, bei der Armauflage, hast du da bewusst den Escheteil mit in die Abschrägung miteinbezogen, oder bist du dort einfach etwas tief gekommen?
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2103
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#11

Beitrag von hatta » 15.06.2015, 10:08

Der Wahnsinn, was du da immer zauberst! (clap3)

Und der Hals ist erst Geil! ... Ich bekomme immer mehr Ideeen von dir Simon (whistle) :badgrin:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4372
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#12

Beitrag von filzkopf » 15.06.2015, 11:14

Izou hat geschrieben:Super schön geworden, gratulliere! (clap3) Kleine Frage hätte ich da noch, bei der Armauflage, hast du da bewusst den Escheteil mit in die Abschrägung miteinbezogen, oder bist du dort einfach etwas tief gekommen?
war indirekte Absicht..... die Abschrägung mit dem Ahorn alleine war mir zu "wenig", es sah komisch aus. Die Abschrägungen am Rücken sind nämlich 1cm tief..... darum habe ich sie passend gefräst; und finde es eigentlich ganz schön..... mit einem dunklen Bodyholz hätte es wohl noch besser ausgesehen; aber es passt so auch.....
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 684
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#13

Beitrag von frizzle » 15.06.2015, 12:07

Sehr, sehr schön geworden.
VG
frizzle

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#14

Beitrag von Ganorin » 16.06.2015, 11:01

geht schon....
.
.
.
:D :D :D
Simon, der Hammer...wuerde ich 100% kaufen!

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1266
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#15

Beitrag von thoto » 16.06.2015, 12:49

Die Ahorndecke ist echt der Hammer! (clap3) (clap3)
Vielleicht könnte man die Flügel der PUs noch einschwärzen, dann schimmern die nicht so aus den Löchern. Ist aber nur mein Geschmack.
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
Grandmaster T.
Bodyshaper
Beiträge: 293
Registriert: 22.02.2013, 13:36
Wohnort: Pfaffenhofen an der Ilm

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#16

Beitrag von Grandmaster T. » 17.06.2015, 12:42

Mensch - schon wieder eine? Sehr, sehr geil!

(clap3) (clap3) (clap3)

LG,

Ralf

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 839
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#17

Beitrag von penfield » 18.06.2015, 20:35

Einfach cool. 8)

BGP
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

andyson
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2017, 10:33

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#18

Beitrag von andyson » 30.03.2017, 11:00

Urs, die ist dir wirklich sehr gelungen! Vor allem kannst du stolz sein, das die Schaltung endlich funktioniert hat!!
Mir gefällt sie wirklich ausgesprochen gut!!



ทางเข้าบาคาร่า

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4372
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: #19 T-Style, wiedermal... :)

#19

Beitrag von filzkopf » 30.03.2017, 14:51

ich glaube der andyson möchte ein bisschen Spam unter die Menschen bringen ;)

1. ich bin nicht Urs
2. die Schaltung hat von Anfang an funktioniert
3. ich klicke sicher nicht auf deinen Link ;)

schönen Tag!
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste