CNC-Fräse senkrecht

Moderatoren: jhg, Izou

Antworten
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

CNC-Fräse senkrecht

#1

Beitrag von Titan-Jan » 05.07.2017, 21:37

Mal 'ne ganz theoretische Frage:
Kann man eine CNC auch senkrecht aufstellen bzw. bauen?

Die Idee kam mir folgendermaßen:
Eine CNC mit Verfahrwegen von 1000x500x100 hat ja eine Baugröße von UNGEFÄHR 1500x800x800. Ziemlich schade, dass sie also fast locker 1-2m² Platz wegnimmt und das auch noch auf "bester" Arbeitshöhe. Drunter ist Platz, drüber ist Platz aber sie nimmt genau da wertvollen Platz weg, wo man eigentlich gerne Arbeitsfläche hätte. Da habe ich mich gefragt, ob man die CNC nicht so aufbauen könnte, dass sie hochkant an der Wand steht. Bestenfalls sogar umschlossen von einem (Kleider-)Schrank.

Die Vorteile:
+ platzsparend
+ gute Erreichbarkeit der Grundplatte (man muss sich nicht so drüberbeugen)
+ alle Späne fallen einfach nach unten (zum beispiel in einen Behälter oder eine Schublade)
+ ließe sich gut mit einem Schrank verkleiden, um Geräusche und Staub etwas einzudämmen

Die Nachteile:
- zumindest etwas ungewohnt bei der Inbetriebnahme, man müsste besonders darauf achten, dass alle Teile gut zu erreichen sind
- ohne eine Umhausung wäre das fahrbare Portal ggf. gefährlich
- man muss halt die lange Achse gegen die Schwerkraft bewegen, dass ist wahrscheinlich nachteilig für die Beschleunigung



Was denkt ihr so?
Mir ist bewusst, dass das vlt eine total dumme Idee ist. Ich denke, ich baue lieber konventionell, es gibt schon genug offene Baustellen beim Bau einer CNC. Denke aber schon länger über so einen Aufbau nach und wollte mal hören, was ihr so davon haltet...

Benutzeravatar
maxinferno
Ober-Fräser
Beiträge: 588
Registriert: 26.04.2010, 09:10
Wohnort: LK Miesbach

Re: CNC-Fräse senkrecht

#2

Beitrag von maxinferno » 05.07.2017, 21:51

Du musst die lange Achse nicht nur beschleunigen sondern auch entschleunigen bzw. bremsen, sonst rauscht die dir abhängig vom Gewicht der Achse (Portal) auf die Füße... Alles eine Frage der Konstruktion und der verwendeten Schrittmotorengröße. Ausrichten wird auch schwieriger als bei horizontaler Anordnung.
Max
Schau dich doch mal bei EMS Möderl um, der hat einen richtig guten FAQ Bereich. Und seine Färsen sind für das Geld spitze gebaut.
Edit>: Unterschätze nicht den Unterbau, auf dem die Fräse steht - je schwerer die bewegte Masse und schneller die Fräse ist, desto mehr Aufwand must du treiben. Mit drei Schrauben an die Wand getackert ist eher schlecht. Außerdem hast du durch die Wandmontage eine prima Schallkopplung an deine Wand...

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2129
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#3

Beitrag von hatta » 05.07.2017, 21:54

Wie wäre es wenn du die fräse quasi zum an die wand klappen machst?
Das wäre ideal. Wenn nicht gebraucht, steht die quasi an der wand.

Nur so meine gedanken.

Ansonsten wenn die be und endschleunigungsprobleme nicht wären, wäre das mit der fräse im kasten eine bomben idee!
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#4

Beitrag von Titan-Jan » 05.07.2017, 22:03

hatta hat geschrieben:
05.07.2017, 21:54
Wie wäre es wenn du die fräse quasi zum an die wand klappen machst?
Das wäre ideal. Wenn nicht gebraucht, steht die quasi an der wand.
Das war auch meine erste Idee. Befürchte aber, dass sich gewisse Feineinstellungen verändern könnten, wenn sich die Erdanziehungskraft um 90° dreht. Ist mir zu unsicher, ob man die steif (und leicht) genug kriegt...

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#5

Beitrag von Titan-Jan » 05.07.2017, 22:06

maxinferno hat geschrieben:
05.07.2017, 21:51
Du musst die lange Achse nicht nur beschleunigen sondern auch entschleunigen bzw. bremsen, sonst rauscht die dir abhängig vom Gewicht der Achse (Portal) auf die Füße... Alles eine Frage der Konstruktion und der verwendeten Schrittmotorengröße.
Klar, Bremsen ist ja im Prinzip auch nur negative Beschleunigung. Müsste also halt ein entsprechend starker Motor sein...
maxinferno hat geschrieben:
05.07.2017, 21:51
Schau dich doch mal bei EMS Möderl um, der hat einen richtig guten FAQ Bereich.
Danke für den Tipp, das mach ich!

Benutzeravatar
maxinferno
Ober-Fräser
Beiträge: 588
Registriert: 26.04.2010, 09:10
Wohnort: LK Miesbach

Re: CNC-Fräse senkrecht

#6

Beitrag von maxinferno » 05.07.2017, 22:07

hatta hat geschrieben:
05.07.2017, 21:54
Wie wäre es wenn du die fräse quasi zum an die wand klappen machst?
Das wäre ideal. Wenn nicht gebraucht, steht die quasi an der wand.

Nur so meine gedanken.

Ansonsten wenn die be und endschleunigungsprobleme nicht wären, wäre das mit der fräse im kasten eine bomben idee!
Platzsparend wäre das sicher - würde mir viel extra Platz schaffen.
Meine hat eine Verfahrweg von 830x625x190 und wiegt schon gute 100 Kg und ist eigentlich noch recht leicht für die Größe - die würde ich nur noch mit viel Mühe kippen können. Außerdem wäre das wohl der Genauigkeit nicht besonders zuträglich, da ja alles penibelst eingestellt und ausgerichtet ist.

Benutzeravatar
maxinferno
Ober-Fräser
Beiträge: 588
Registriert: 26.04.2010, 09:10
Wohnort: LK Miesbach

Re: CNC-Fräse senkrecht

#7

Beitrag von maxinferno » 05.07.2017, 22:09

Titan-Jan hat geschrieben:
05.07.2017, 22:06

Klar, Bremsen ist ja im Prinzip auch nur negative Beschleunigung. Müsste also halt ein entsprechend starker Motor sein...
Ich meinte eher, wenn du deine Maschine stromlos/ausschaltest. Der bremst aktiv ja nur unter Strom. Da hilft dir ein starker Motor wenig.

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#8

Beitrag von Titan-Jan » 05.07.2017, 22:13

Achso klar. Guter Punkt...

KNGuitars
Planer
Beiträge: 64
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#9

Beitrag von KNGuitars » 06.07.2017, 08:57

eventuell kannst du die fräse auf den boden stellen und eine arbeitstisch drüber bauen, das hatte ich mal überlegt, bin dann aber davon abgekommen, da meine fräse zu hoch für einen arbeitstisch gewesen wäre, zum aufspannen der teile wirds auch etwas komplizierter
lg klaus

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#10

Beitrag von Izou » 06.07.2017, 14:35

hatta hat geschrieben:
05.07.2017, 21:54
Wie wäre es wenn du die fräse quasi zum an die wand klappen machst?
Leider nur bedingt umsetzbar. Da bei jeder Bewegung die Fräse sich, wenn auch nur leicht, verzeiht. Dass würde dann bedeuten, das man nach jedem umstellen die Opferplatte wieder neu plan fräsen müsste, um nicht eine Ungenauigkeit zu erhalten.

Und was die Wandmontage als solches angeht. Die X-Achse ist als solches nicht ganz ohne, je länger der Verfahrensweg auf der X-Achse umso mehr Last liegt auf den Schienen dieser Achse da ja das Gewicht der Y & Z-Achse und deren Motoren, Schienen und Halterungen unbarmherzig nach unten ziehen. (think) Newton lässt grüssen... :D
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9356
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#11

Beitrag von capricky » 07.07.2017, 11:49

Eine nach meiner Meinung sehr sinnvolle CNC - Platzproblemlösung habe ich bei einem Berliner Gitarrenbauer gesehen und zwar mit sehr kurzer X-Achse und sehr langer Y-Achse. Die Maschine wirkt dadurch fast "einarmig". Mit einer senkrechten CNC dürfte man auch nicht mehr Platz sparen, hat aber dafür deutlich mehr Aufwand.

https://youtu.be/gIfmAeBgPxc

Ab 1:36 kommen die interessanten Bilder

capricky

Benutzeravatar
100WChris
Planer
Beiträge: 68
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#12

Beitrag von 100WChris » 07.07.2017, 17:07

Servus,
da ich eben vor meinem 3D-Drucker stand: Könnte man eine "Wandfräse" nicht so (ähnlich) aufbauen? Also ein beweglicher Tisch für Y und Z. Spindel könnte dann fest montiert sein, und die Y-Achse könnte sich auf zwei Spindeln in die Höhe schrauben. Nur so ein wilder Gedanke…
Gruß
Chris

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4091
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse senkrecht

#13

Beitrag von Haddock » 07.07.2017, 17:38

Hallo,
capricky hat geschrieben:
07.07.2017, 11:49
Eine nach meiner Meinung sehr sinnvolle CNC - Platzproblemlösung habe ich bei einem Berliner Gitarrenbauer gesehen und zwar mit sehr kurzer X-Achse und sehr langer Y-Achse. Die Maschine wirkt dadurch fast "einarmig". Mit einer senkrechten CNC dürfte man auch nicht mehr Platz sparen, hat aber dafür deutlich mehr Aufwand.

https://youtu.be/gIfmAeBgPxc

Ab 1:36 kommen die interessanten Bilder

capricky
Genau so werde ich meine CNC aufbaunen......wenn es dann irgendwann soweit ist.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
maxinferno
Ober-Fräser
Beiträge: 588
Registriert: 26.04.2010, 09:10
Wohnort: LK Miesbach

Re: CNC-Fräse senkrecht

#14

Beitrag von maxinferno » 07.07.2017, 20:23

capricky hat geschrieben:
07.07.2017, 11:49
Eine nach meiner Meinung sehr sinnvolle CNC - Platzproblemlösung habe ich bei einem Berliner Gitarrenbauer gesehen und zwar mit sehr kurzer X-Achse und sehr langer Y-Achse. Die Maschine wirkt dadurch fast "einarmig". Mit einer senkrechten CNC dürfte man auch nicht mehr Platz sparen, hat aber dafür deutlich mehr Aufwand.

https://youtu.be/gIfmAeBgPxc

Ab 1:36 kommen die interessanten Bilder

capricky
Solche Quermaschinen hab ich auch schön öfter gesehen. Nachteilig ist, dass man für die Achse (vorne nach hinten) zwei Spindeln braucht und diese synchronisieren muss.
Müsste man mal genauer betrachten, ob man bei gleichem Verfahrweg weniger Platz braucht. Das Aufspannen sollte jedoch angenehmer zu bewerkstelligen sein.

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#15

Beitrag von Izou » 10.07.2017, 09:49

capricky hat geschrieben:
07.07.2017, 11:49
Eine nach meiner Meinung sehr sinnvolle CNC - Platzproblemlösung habe ich bei einem Berliner Gitarrenbauer gesehen und zwar mit sehr kurzer X-Achse und sehr langer Y-Achse. Die Maschine wirkt dadurch fast "einarmig". Mit einer senkrechten CNC dürfte man auch nicht mehr Platz sparen, hat aber dafür deutlich mehr Aufwand.

Ab 1:36 kommen die interessanten Bilder

capricky
Dadurch wird es aber nicht möglich sein, grössere Teile wie Hälse oder Bodies darauf zu fräsen, so wie das aussieht. Eigentlich schade, nicht?
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9356
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#16

Beitrag von capricky » 10.07.2017, 09:53

Izou hat geschrieben:
10.07.2017, 09:49

Dadurch wird es aber nicht möglich sein, grössere Teile wie Hälse oder Bodies darauf zu fräsen, so wie das aussieht. Eigentlich schade, nicht?
Ich weiß nicht, was Du gesehen hast, aber er fräst darauf auch fenderstyle Bassbodys und Hälse..

http://www.kreuchwig.de/

capricky

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CNC-Fräse senkrecht

#17

Beitrag von Izou » 10.07.2017, 10:13

Ok, da dann hab ich das wohl nicht richtig mitbekommen. Da bekommt doch der Ausdruck "sehr kurz" ganz ne andere Bedeutung. :D
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Antworten

Zurück zu „CNC Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste