Einstellungen und Fräskopf beim CNC-Fräsen von Gitarrenteile

Moderatoren: jhg, Izou

Antworten
Krid86
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2013, 10:08

Einstellungen und Fräskopf beim CNC-Fräsen von Gitarrenteile

#1

Beitrag von Krid86 » 22.10.2013, 10:09

Hallo,
Ich hoffe ich habe mir jetzt das richtige Unterforum ausgesucht.
Habe einen 60x40x4cm Rohling aus dem ich gerne einen Gitarrenbody machen möchte.
Cad etc. hab ich alles schon erstellt.
Nun wollte ich jedoch mal fragen, ob jemand von euch zufällig Erfahrungen mit den Details beim CNC Fräsen eines
Gitarrenbodies hat. Ich mein, es ist ja schließlich Hartholz und ein Fräskopf ist nicht so besonders billig.
Kann mir jemand sagen, welche Größe der Fräskopf am besten haben und mit welcher Geschwindigkeit der
Fräskopf bewegt werden sollte damit mir der nicht nach ein paar Minuten kaputt geht?

Danke schonmal!

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1097
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen und Fräskopf beim CNC-Fräsen von Gitarrent

#2

Beitrag von jhg » 22.10.2013, 10:48

Hallo und herzliche willkommen hier in unserem Forum!

Beschreib doch evtl. noch mal in ein paar kurzen Sätzen was genau du vorhast. Soll es nur die Aussenkontour und die PU Fächer gefräst werden oder willst du eine Gitarre komplett in 3D fräsen (Les Paul etc.)
Vielleicht solltest du kurz noch dazuschreiben, was für eine Fräse du zur Verfügung hast.
Sollte es eine Fräse aus dem Metallbereich sein, hast du sowieso das Problem der zu niedrigen Drehzahlen.

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Einstellungen und Fräskopf beim CNC-Fräsen von Gitarrent

#3

Beitrag von Ganorin » 22.10.2013, 10:51

Hi
Da kann ich helfen, hab ich oefters schon gemacht....
In Holz kannst Du ziemlich viel machen, bevor Du was kaput machst...da kannst Du nach Nase fraesen, solange nichts raucht, verbrannt riecht ist alles ok

Was kann Deine Fraese? 24.000 umdrehungen?
Ich geh mit 18.000 und nem 12er fraeser bzw 24.000 und nem 8er fraeser rein. Ich fahre dabei zwischen 1200mm und 5000mm pro Minute (je nachdem was Deine Fraese hergibt)...ich habe eine Eintauchtiefe von 1mm und einen overlap von 40%. Ich koennte auch locker 3mm wegnehmen, aber ich hab Zeit...

Beschreib mal was Du als CNC hast und was Du vorhast, ansonsten helfe ich gerne weiter falls es ncoh Probleme gibt

Antworten

Zurück zu „CNC Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast