CNC-Fräse - Eigenbau

Moderatoren: jhg, Izou

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

CNC-Fräse - Eigenbau

#1

Beitrag von Micha65 » 18.11.2012, 19:05

Heute will ich mal meine CNC-Fräse vorstellen.

Schon lange war ich verrückt nach einer CNC-Fräse, und den letzten Stein hat dann der gut Alex ins rollen
gebracht als ich die Videos von seiner Maschine sah. So ein Teil muss jetzt her, die Entscheidung stand.

Mein Eigenbau sollte ein Versuch werden, für wie wenig Geld kann man sich so etwas bauen, mit natürlich
der nötigen Genauigkeit die man so im Heimbereich benötig. Und ich muss sagen ich bin begeistert.

Einige Arbeiten müssen noch gemacht werden. Und vor allen es hat bis jetzt richtig Spaß gemacht.

Die Fräse hat einen Arbeitsbereich von 650x450x140 mm was ja für den Bau von Gitarren völlig ausreicht.
Da ja Platz in der eigenen Werkstatt nicht unendlich ist habe ich mich für eine Portalfräse mit fahrendem
Portal entschieden. Als Steuersoftware benutze ich Mach3 mit einer deutschen Oberfläche.
Einen Werkzeuglängensensor hab ich mir heut mal grob gebastelt, und jetzt holt sich die Fräse sogar die Z-Höhe
nach jedem Fräserwechsel automatisch. Die Aufnahme für den Fräsmotor ist erst ein Schnellbau aus einer alten
Aufnahme. Die neue fräse ich dann mit der Fräse, so baut die Maschine sich selbst. :lol: Einige Teile hat sie schon
gefräst, wie die Verteilergehäuse für die Verdrahtung.

So und jetzt kommt erstmal ein Foto.
LG Michael

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#2

Beitrag von hansg » 18.11.2012, 19:15

Sauber, so was hätte ich auch gern.
Hast du da auch noch Detailaufnahmen.
Insbesondere von den Führungen.

Gruss
Hans

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#3

Beitrag von liz » 18.11.2012, 19:21

Sehr schön.. Hast du das Portal aus Holz gebaut? WIeviel waren denn jetzt die Gesamtkosten?

Lg Gerhard

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#4

Beitrag von Micha65 » 18.11.2012, 19:21

Hallo Hans,

ich mache noch Detailfotos mit meiner guten Kamera.
Das hier ist nur ein schnelles Handyfoto.

Michael

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#5

Beitrag von Micha65 » 18.11.2012, 19:39

Die Kosten belaufen sich so wie sie da steht auf ca. 700€ ohne Software.

Michael

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#6

Beitrag von Ganorin » 18.11.2012, 19:45

Sauber!!! Das sieht wirklicht toll aus, so wollte ich meine ja auch bauen...bin schon gespannt auf besser Bilder und erste Ergebnisse!

Welche CAM Software wirst Du benuetzen?
Ich bin jetzt bei Meshcam und CamBam geblieben...

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#7

Beitrag von liz » 19.11.2012, 11:05

Micha65 hat geschrieben:Die Kosten belaufen sich so wie sie da steht auf ca. 700€ ohne Software.
Hmm ich glaub ich will auch :D

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5902
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#8

Beitrag von Poldi » 19.11.2012, 12:12

Klasse. (clap3)
Ist das ein Playstation Controler auf der Platte. Ist die damit fahrbar. :D

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#9

Beitrag von liz » 19.11.2012, 12:16

Poldi hat geschrieben:Ist das ein Playstation Controler auf der Platte. Ist die damit fahrbar.
Das wär ja mal was :lol:

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#10

Beitrag von Micha65 » 19.11.2012, 13:06

:lol: Ja das ist ein Gamecontroller, hab ich meiner Tochter gemopst. :lol: Ist aber einer für PC´s.

Damit lassen sich alle Achsen verfahren, schnell und langsam, usw. Finde auch das das mal was ist.
Funktioniert und hat nix gekostet. Für Mach3 gibt es da ein passendes Plugin.
Und ja die Maschine ist fast nur aus Holz mit einwenig Alu. Als Spindeln hab ich Trapezgewindespindel
mit passenden Bronzemuttern verwendet. Ein Meter Spindel kosten ca. 10€

Gruß Michael

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#11

Beitrag von Micha65 » 19.11.2012, 19:09

Eins hab ich vergessen: Den Kress-Fräsmotor hatte ich noch .... geplant ist schon hier mal eine HF-Spindel
ein zusetzen. Aber fürs erste mach der Fräsmotor seinen Job gut.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#12

Beitrag von Micha65 » 21.11.2012, 20:05

So, ich bin eurem Ruf nach weiteren Bildern mal gefolgt.
Wenn es Fragen gibt einfach her damit.

Die neue Aufnahme für den Fräsmotor ist über eine Nutenführung in der Höhe verstellbar.
So komme ich auch mit ganz Kurzen Gravierfräsern bis auf den Tisch, und bei längeren
Bohrern kann man die Aufnahme nach oben schieben, und so auch dicke Werkstücke noch
gut bearbeiten. Gerade im Verfahrweg in Z sind viele Fräsen die es zu kaufen gibt sehr
stark eingeschränkt.

Gruß Michael

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4396
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#13

Beitrag von filzkopf » 21.11.2012, 20:08

Tolles Gerät!!!!! (clap3) und ich bin schon gespannt wer hier als nächster sich eine baut... :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#14

Beitrag von Micha65 » 21.11.2012, 20:16

filzkopf hat geschrieben:Tolles Gerät!!!!! (clap3) und ich bin schon gespannt wer hier als nächster sich eine baut... :)
Na da hoffe ich doch sehr drauf. Wir machen das hier ja nicht aus Spaß, (whistle) wie wollen in jeder Werkstatt eine sehen. :lol:
Selbst Martin Koch soll ja gerade in die Richtung "CNC im Gitarrenbau" ein neues Buch raus bringen. (whistle) (whistle)

Michael

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#15

Beitrag von liz » 21.11.2012, 20:19

Sehr hübsch, wirklich! Wie läuft sie, wie ist die Genauigkeit, wie spannst du die Werkstücke? Ich will auch..

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#16

Beitrag von Micha65 » 21.11.2012, 20:33

Mit dem Lauf bin ich wirklich zufrieden. Die Maschine verfährt sauber und auch unter Last bleibt sie ruhig,
nicht "leise" :lol: Sie schaft locker bei einem 8er Fräser 4mm Zustellung ins Volle mit 450-500 mm/min.
Mehr hab ich noch nicht getestet. Der alte 8er Fräser ist wirklich nicht mehr gut. Muss mir jetzt erst mal
ein paar Fräser besorgen. Ich hab mal eine 30er Kreistasche für ein Kugellager gefräst. und das ging mit
einem kräftigen Daumendruck rein. Da war ich schon sehr positiv überrascht.
Zum Aufspannen kommt ja noch eine Opferplatte auf den Tisch, die dann eine Menge an Gewindebuchsen
bekommt. Kleinere Sachen packe ich gern in einen soliden Schraubstock.

Michael

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#17

Beitrag von liz » 21.11.2012, 20:36

Was heißt eigentlich Zustellung, ist das die Eintauchtiefe des Fräsers ins Material? Wo hast du die Führungen her?

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#18

Beitrag von Micha65 » 21.11.2012, 20:53

Zustellung ist der Abtrag an Material den man mit einer Überfahrt abnimmt. Also schon das was du mit Eintauchtiefe meinst.
Die Führungen gibt es bei Ebay. Der Shop heißt cnc-discount.

In X habe ich 25er, in Y 20er und in Z 16er genommen.

Michael

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#19

Beitrag von Micha65 » 29.04.2013, 21:49

Dieses Logo hab ich heut gefräst. Es hat eine Aussendurchmesser von 20 mm. Es wurde mit einem 1mm Fräser gefräst.

Vielleicht sehen wir es ja bald an einer Gitarre. (whistle)

Morgen werde ich mal versuchen es als fein zu strahlen, und dann das D mal auf ganz feinem MM zu polieren, damit es einen
Kontrast bekommt.

Achja, CNC macht Spaß. ;) (dance a)

Gruß Michael
Dateianhänge

Benutzeravatar
irgendwer
Ober-Fräser
Beiträge: 626
Registriert: 25.04.2010, 08:18
Wohnort: LK München

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#20

Beitrag von irgendwer » 30.04.2013, 08:08

Nur ein kurzer Einwand:
Ich würde zuerst polieren, dann das Logo sauber abkleben und dann strahlen.
Sonst musst Du erstens beim Polieren aufpassen, keine "blanken" Stellen an ungewollten Stellen zu haben und musst auch die Oberflächenrauheit von Strahlen erstmal wegschleifen.
Und Strahlen verdichtet die Oberfläche zusätzlich.

Gruss, Max
Irgendwer wird irgendwann irgendwo die Weltherrschaft an sich reissen. Irgendwie klappt das schon. Irgendwelche Leute gibt's irgendwie überall. Irgendeine Idee hat irgendwer schon.

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#21

Beitrag von Micha65 » 30.04.2013, 12:35

So ich hab es mal ganz fein gestrahlt.
Real sieht es noch schöner aus, als auf dem Foto.

Es hat sogar so seinen Reiz.

Hätte nie gedacht das meine MAschine sowas mal kann. Bin echt begeistert. Der Bau hat sich gelohnt. (los) Also wer auch eine haben möchte, Ärmel hoch und ran.

LG Michael

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5902
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#22

Beitrag von Poldi » 30.04.2013, 12:55

(clap3) (clap3)

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#23

Beitrag von Ganorin » 30.04.2013, 17:22

sehr sehr schoen!

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9352
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#24

Beitrag von capricky » 30.04.2013, 17:33

Micha65 hat geschrieben:
Hätte nie gedacht das meine MAschine sowas mal kann. Bin echt begeistert. Der Bau hat sich gelohnt.
Der Micha ist voll fies! :cry:

capricky

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CNC-Fräse - Eigenbau

#25

Beitrag von hansg » 30.04.2013, 20:24

Sauber (clap3) (clap3) (clap3)

Gruss
Hans

Antworten

Zurück zu „CNC Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast