Marlin

Die Galerie der fertigen Wettbewerbsinstrumente

Moderatoren: Ganorin, clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4146
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Marlin

#26

Beitrag von bea » 16.05.2013, 07:39

Meinungsverschiedenheiten zwischen Capricky und mir sind doch nun wirklich nichts neues, auch grundlegende nicht. Wie er schon mehrfach sagte, scheinen wir in anderen Welten zu leben. Ich bin in meiner ziemlich zufrieden...

Ich möchte allerdings vorschlagen, diesen Teil der Diskussion in einen anderen Thread auszulagern. Einschließlich der total überzogenen Kritik daran, Mechaniken "verkehrt herum" zu montieren.
LG

Beate

Benutzeravatar
Grandmaster T.
Bodyshaper
Beiträge: 293
Registriert: 22.02.2013, 13:36
Wohnort: Pfaffenhofen an der Ilm

Re: Marlin

#27

Beitrag von Grandmaster T. » 18.05.2013, 19:29

:shock:

...nachdem ich das Teil schon mehrfach in diversen Bauabschnitten "live" beäugen durfte...

Hut ab. Mir gefällt das Teil von vorne bis hinten. Von der eingesetzten Zeit und den neu erlernten Tricks in Verbindung mit dem (für mich) unglaublich hohem Niveau und Detailverliebtheit kann man nur den Hut ziehen. Mir mich waren/sind deine Threads eine absolute Inspiration.

(clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)

Schönen Urlaub!

LG vom Grandmaster!

Holzkarle
Halsbauer
Beiträge: 339
Registriert: 01.05.2010, 11:05
Wohnort: 74747 Ravenstein-Ballenberg

Re: Marlin

#28

Beitrag von Holzkarle » 18.05.2013, 19:44

Einfach Spitze das Teil. Ich hoffe du bringst die Gitte mit zum Treffen damit wir mal die Chance haben sie life zu sehen.

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Marlin

#29

Beitrag von Ganorin » 03.06.2013, 18:58

Letzter Update...wie im Hauptthread vermerkt wurden die Mechaniken gedreht, die Loecher verdeckt...was ich noch nicht geschrieben habe...ich hab nochmal clearcoats gesprayed (eingebung vorm Urlaub) und jetzt bin ich auch richtig zufrieden mit der Lackschicht, die Dellen sind weg....(liebe Kinder, nienienie beim Endschliff die Finger verwenden... (naughty) ... :lol: )

an dieser Stelle danke nochmal an das ganze Forum fuer die ganzen wertvollen Tipps!
Stilbild, G & G
Stilbild, G & G
Lackierung ohne Dellen...
Lackierung ohne Dellen...
Kopfplatte (ja ja, ich hab die Trussrodschraube vergessen :-) )
Kopfplatte (ja ja, ich hab die Trussrodschraube vergessen :-) )
Kopfplatte nochmal
Kopfplatte nochmal
Kopfplatte von hinten
Kopfplatte von hinten

lazy
Bodyshaper
Beiträge: 203
Registriert: 01.08.2012, 00:03

Re: Marlin

#30

Beitrag von lazy » 03.06.2013, 19:24

glückwunsch allererste supersahne

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4848
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Marlin

#31

Beitrag von 12stringbassman » 03.06.2013, 19:44

Jetzt passt's! (clap3) (clap3) (clap3) Ganz großes Kino (clap3) (clap3) (clap3)

Funkioniert palm-mute? Mir erscheinen die Saitenkerben im "Herumwickel"-Steg etwas tief....

(jaja, ich weiß (whistle) der Hiasl hat scho' wieder was g'fund'n zum rumnörgeln..... :roll: )
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
"Ist es Wahnsinn, so hat es doch Methode." (William Shakespeare)

Benutzeravatar
white jack
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 28.09.2012, 10:12
Wohnort: Crowfield

Re: Marlin

#32

Beitrag von white jack » 03.06.2013, 20:09



Sehr schön !!! (clap3) (clap3) (clap3)


Nur der Grill ... ... :?
george
... the unstoppable psychedelic fuzz machine have returned ...
─────────────────────────────────────────────────

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Marlin

#33

Beitrag von Ganorin » 03.06.2013, 20:12

Funkioniert palm-mute? Mir erscheinen die Saitenkerben im "Herumwickel"-Steg etwas tief....

(jaja, ich weiß (whistle) der Hiasl hat scho' wieder was g'fund'n zum rumnörgeln..... :roll: )
pass auf dass Du nicht vom Laminatior zum Noergelator wirst :lol:

Also so wie ich plamute stoert das nicht...ich beruehre ja hinter der Bruecke und je nachdem wie weit ich vorgehe wirds dumpfer...vll hast Du als Basser eine andere Technik? (think)

Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
Beiträge: 615
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW

Re: Marlin

#34

Beitrag von Micha65 » 03.06.2013, 20:14

Klasse Gitarre, und wenn ich mal so polieren kann, dann darf ich auch Stolz sein.

Und das blaue Top kommt richtig gut. (clap3) (clap3) (clap3)

LG Michael

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Marlin

#35

Beitrag von Ganorin » 03.06.2013, 20:17

Hi Micha
So mal unter uns (aber sags nicht weitee) ...mit Polierbock ist das wirklich einfach...einmal gesehen (uns hats der Andreas Rall gezeigt), dann gehts...nur aufpassen dass es nicht zu heiss wird und dass die Gitarre nicht durch die Werkstatt fliegt....ich koennte unsere Zylinderschleifmaschine/Polierbock Klapparatur mit zum treffen bringen wenn polierinteresse besteht...ein Probestueck waere dann toll....

Benutzeravatar
M5PM
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 14.05.2010, 07:14
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Marlin

#36

Beitrag von M5PM » 03.06.2013, 20:35

Da ich das genau so sehe wie Micha, fände ich es klasse, wenn ihr das mitbringen und zeigen könntet. Ein Probestück kann ich leider nicht beisteuern.
Ansonsten hast Du da ein absolut schönes Instrument gebaut / fotografiert (clap3)
Gruß Oliver



Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5298
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Marlin

#37

Beitrag von clonewood » 03.06.2013, 20:48

Yes....so kann sich das Gesamtwerk wirklich sehen lassen...

(clap3)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5907
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Marlin

#38

Beitrag von Poldi » 03.06.2013, 22:27

Jau, die Schraubenlochabdeckung ist schon ein kleines Kunstwerk.

schoeftinger
Planer
Beiträge: 52
Registriert: 20.08.2011, 16:01

Re: Marlin

#39

Beitrag von schoeftinger » 03.06.2013, 22:38

Oha, resches Teil!! :D
Da sieht man mal ein paar Monate nicht ins Forum...

Ich finde ja das Holz auf der Rückseite sensationell (von der Verarbeitung lt. Build-Thread abgesehen).
Die Kopfplattenform gefällt mir auch ausnehmend gut. - Hat was Cartoon-eskes, irgendwie verspielt! :)

LG,
-Tom

Benutzeravatar
Magfire
Zargenbieger
Beiträge: 1330
Registriert: 27.09.2011, 22:26
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marlin

#40

Beitrag von Magfire » 03.06.2013, 23:14

Einfach nur irre... (clap3)

Wir könnten meine Paula polieren (whistle) (whistle) (whistle)
Wenn ich die Potiknöpfe irgendwie abkriege ;)

Viele Grüße,
Philip

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4401
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Marlin

#41

Beitrag von filzkopf » 04.06.2013, 17:55

Magfire hat geschrieben: Wenn ich die Potiknöpfe irgendwie abkriege ;)

Im Notfall mit der Flex ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1120
Registriert: 23.04.2010, 23:10

Re: Marlin

#42

Beitrag von Herr Dalbergia » 05.06.2013, 12:43

Hallo,

die Sattelkerben, besonders am Diskant sind sehr tief, bzw es ist noch viel sattel nach oben übrig. Auch finde ich den sattel sehr rundgelutscht, da würde ich nochmal nacharbeiten....ist ja noch genug material da. Die Saite soll ja nur auf dem sattel aufliegen und bis zur hälfte des durchmessers in der kerbe ruhen. Ich weiß, PRS Sättel haben auch so tiefe Keben, machst aber micht viel besser ;)

Cheers, Alex

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Marlin

#43

Beitrag von Ganorin » 05.06.2013, 13:02

Danke Alex!
Also ueber die Tiefe koennen wir reden, das rundgelutsche hinten und seitlich wollte ich so haben, extra noch hinpoliert...falls Du vorne meinst, da habe ich eine schoene Kante, das schaut nur auf dem Bild so aus...ich bin eh noch am Einstellen...Saitenlage ist mir auch noch etwas zu hoch...
Fuer den Sattel bin ich eh am Ueberlegen ob ich mir nicht einen Kompensationsgefraesten anfertige...will mal sehen ob ich den Unterschied merke....

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1332
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Marlin

#44

Beitrag von Arsen » 09.06.2013, 22:30

Herr Dalbergia hat geschrieben:Die Saite soll ja nur auf dem sattel aufliegen und bis zur hälfte des durchmessers in der kerbe ruhen.
Was hat es eigentlich damit auf sich, weiß das jemand?
Ich hab auch schon mal bei einem Gitarrenbauer gesehen, dass er die Saite wirklich extrem tief im Sattel versenkt, ihn daraufhin angeschrieben...er meinte, dass er das halt gern so macht, also keine "physikalische" Begründung irgendwie.
Ich meine...die Saite ist ja rund - wenn ich sie also halb im Sattel versenke, dann berührt sie an ihren am weitesten auseinander liegenden Punkten doch sowieso schon den Sattel.
Was dann noch drüber kommt, ist doch prinzipiell egal, die Kerbe wird ja eher breiter als schmaler, die Saite hat also keinen Kontakt mehr zum Sattel, aber ihrer Mittellinie.
Oder steckt da tatsächlich nur die Optik dahinter?
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4146
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Marlin

#45

Beitrag von bea » 10.06.2013, 00:06

Um den noch eins draufzusetzen: bei meiner Nice Lady habe ich die Sattelkerben so flach ausgeführt. Habt Ihr gemerkt, was passiert ist, als ich das Instrument so hart angeschlagen habe, wie man es bei einer akustisch gespielten Archtop tun können muß? Es sind mehrere Saiten aus den Kerben gesprungen. Einigermaßen sicher scheint mir das nur bei extrem dicken Saiten zu sein.
LG

Beate

Benutzeravatar
Blackhawk
Halsbauer
Beiträge: 490
Registriert: 23.04.2010, 15:16
Wohnort: Rhein-Neckar Kreis

Re: Marlin

#46

Beitrag von Blackhawk » 10.06.2013, 09:38

Ich durfte das schicke Teil ja auf dem Treffen bewundern. Die ist euch wirklich sehr gut gelungen! Hut ab! Die sieht klasse aus!
Schöne Grüße

Blackhawk

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4146
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Marlin

#47

Beitrag von bea » 10.06.2013, 12:20

Das Gemeine ist nur, dass man die Gitarre dort genauestens unter die Lupe nehmen konnte, bevor man die Bewertung abgab. Es ist aber wirklich ein tolle Gitarre geworden; in echt gefällt sie mir besser als auf den Bildern.
LG

Beate

Benutzeravatar
Trisman
Halsbauer
Beiträge: 362
Registriert: 18.01.2013, 16:08

Re: Marlin

#48

Beitrag von Trisman » 10.06.2013, 12:24

Ich habe extra noch am Freitag morgen abgestimmt, weil ich es auch unfair gegenüber den Teilnehmer gefunden habe, die nicht dort sein konnten, oder ihr Wettbewerbsinstrument nicht mitgebracht haben. So konnte ich alle nach den gleichen Kriterien bewerten und niemanden unabsichtlich benachteiligen. ;-)

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: Marlin

#49

Beitrag von Ganorin » 10.06.2013, 13:35

Das Gemeine ist nur, dass man die Gitarre dort genauestens unter die Lupe nehmen konnte, bevor man die Bewertung abgab. Es ist aber wirklich ein tolle Gitarre geworden; in echt gefällt sie mir besser als auf den Bildern.
Gottseidank hat keiner meinen E-fach deckel abgeschraubt... :lol: :lol: :lol: ...im Ernst, irgendwie hab ich keinen auf dem Treffen getroffen, der nicht ueber sein Instrument am Noergeln war...des muss besser sein, hier ist noch was nicht passend...etc...ich glaub das treibt uns an...

Gruesse
Alex <- der noch vieles besser machen muss... :D

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4848
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Marlin

#50

Beitrag von 12stringbassman » 10.06.2013, 14:33

Ganorin hat geschrieben:...im Ernst, irgendwie hab ich keinen auf dem Treffen getroffen, der nicht ueber sein Instrument am Noergeln war...des muss besser sein, hier ist noch was nicht passend...etc...
... und ich hab dann gesagt, dass ich die Schnauze voll hab' und mit dem Intrumentenbau aufhöre. Des hält ja keiner aus, sowas...... :roll:
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
"Ist es Wahnsinn, so hat es doch Methode." (William Shakespeare)

Antworten

Zurück zu „Gitarrebassbau.Wettbewerb 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast