[Wettbewerb]Bariton Steelstring

Forum für Wettbewerbsinstrumente, die auch ohne Verstärkung bestimmungsgemäß gespielt werden können

Moderatoren: Ganorin, clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Butch
Holzkäufer
Beiträge: 101
Registriert: 19.10.2011, 12:27

[Wettbewerb]Bariton Steelstring

#1

Beitrag von Butch » 21.08.2012, 07:57

So, jetzt bin ich also doch dabei...

Bereits im Februar hab ich Decke und Boden gefügt und den Hals augesägt, seit dem liegt alles da und wartet.
Geplant ist eine Bariton Gitarre.
Die Materialauswahl ist eher zurückhaltend ausgefallen - eben das was bei den Dimensionen einer Bariton so gerade noch von den Abmessungen geht und vorrätig ist:

- Western red Cedar für die Decke
- Aningree für Boden und Seiten
- Griffbrett und Binding aus Cocobolo (zumindest ein deutlicher Kontrast)
- Steg und Kopfplatte werden, so die jetzige Planung, aus Ebenholz gefertigt.

Angefixt durch Taylor werde ich 8 Saiten einplanen.
Der Korpus selber soll etwas diagonal zum Cutaway hin gestreckt werden, das Schallloch außermittig angelegt (Design steht noch nicht ganz).
Jetzt hab ich hoffentlich den Druck, den ich brauche um weiter zu machen!

Butch
Dateianhänge

Benutzeravatar
Butch
Holzkäufer
Beiträge: 101
Registriert: 19.10.2011, 12:27

Re: [Wettbewerb]Bariton Steelstring

#2

Beitrag von Butch » 21.02.2013, 12:29

Bin raus... :cry:

mir hat´s die gerigelte Zarge zersemmelt, dabei war ich noch nicht mal beim Cutaway.

Um nicht voreilig Brennholz zu erzeugen hab ich mir ein Frustbier getrunken und etwas herumgemessen, rausgekommen ist:

Plan B
Die kümmerlichen Reste reichen genau für eine Tenor Ukulele (dance a)
Heißt allerdings auch, dass ich raus bin aus dem Wettbewerb.

Ich wünsche allen Teilnehmern trotzdem viel Spaß & Erfolg!


Butch

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1875
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Wettbewerb]Bariton Steelstring

#3

Beitrag von Titan-Jan » 21.02.2013, 12:53

wie schade...! :cry: :cry: :cry:

Kann nicht auch ein Ukulelebau am Wettbewerb teilnehmen?
Und falls tatsächlich nicht, machst du bitte trotzdem einen Bauthread? Wäre sehr interessiert daran...!

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4135
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: [Wettbewerb]Bariton Steelstring

#4

Beitrag von bea » 21.02.2013, 13:17

Butch hat geschrieben: mir hat´s die gerigelte Zarge zersemmelt, dabei war ich noch nicht mal beim Cutaway.
Ist mir bei der Archtop auch passiert. Weitergebaut habe ich trotzdem.
Jetzt habe ich halt eine Gitarre mit sauber repariertem Zargenbruch. Mögen tue ich sie trotzdem.
LG

Beate

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3342
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising

Re: [Wettbewerb]Bariton Steelstring

#5

Beitrag von Ganorin » 21.02.2013, 13:36

also wenn Du willst kannst Du auch mit der Ukule weiter machen!!
Never give up, never surrender


und mein Beileid....

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5294
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Wettbewerb]Bariton Steelstring

#6

Beitrag von clonewood » 21.02.2013, 20:27

bestell dir doch einfach irgendwo einen Zargensatz nach....Aningree dürfte nicht das teuerste Material sein...

Antworten

Zurück zu „Kategorie Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast