[Wettbewerb] 000-14 Signature

Forum für Wettbewerbsinstrumente, die auch ohne Verstärkung bestimmungsgemäß gespielt werden können

Moderatoren: Ganorin, clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
dhaefi
Site Admin
Beiträge: 955
Registriert: 23.04.2010, 11:50
Wohnort: Rüti ZH
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[Wettbewerb] 000-14 Signature

#1

Beitrag von dhaefi » 17.06.2012, 15:04

So, ich starte hier mit meinem Wettbewerbsbeitrag.

Wie der Titel schon sagt wird es eine 000-14 Akustikgitarre werden. Das spezielle daran ist, dass ich diese Gitarre für eine befreundete Band baue. Näheres dazu folgt später.

Zu den Zutaten:
- Kahya Hals
- Rosewood Griffbrett/Brücke
- Fiber-Kopfplatte
- Custom-Rosette mit Bandnamen
- Body: Mahagony
- Decke: Fichte
- Griffbrett- & Kopfplatteninlays: MOP

Zum Finish:
Ich werde versuche, die Gitarre schwarz zu beizen, möglichst dunkel aber die Struktur sollte trotzdem leicht ersichtlich sein. Möglicherweise werden Back/Sides auch deckend schwarz.
Um die Gitarre auch durch die Band zu identifizieren, sollen sie das Top der Gitarre bemalen/verzieren. Inspiriert haben mich dabei die Coldplay Akustikgitarren welche vom Künster Paris bemalt wurden: http://www.paris1974.com/project/acoust ... play-paris

Im Bild ersichtlich ist der Startzettel mit meiner Nummer 123 - dieser ist nicht zwingend, aber hatte ihn schon ausgedruckt :-) Hals, Griffbrett, Bridge, Fiber (für Kopfplatte) und die Rosettenstäbchen.
Leider habe ich noch nicht alle Teile der Gitarre beisammen. Bei Back/Sides und Top bin ich mir noch nicht sicher, ev. benutze ich bereits vorhandenes Material oder ich nehme was aus der Lieferung, welche ich nächste Woche kriege. Natürlich dauerts dann noch ein Weilchen bis ich mit dem Teil beginnen werde. Wenn ich mich festgelegt habe, gibts mehr Infos.
Startbild mit bereits vorhandenen Teilen
Startbild mit bereits vorhandenen Teilen
Gruss,
Dani

Benutzeravatar
dhaefi
Site Admin
Beiträge: 955
Registriert: 23.04.2010, 11:50
Wohnort: Rüti ZH
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Wettbewerb] 000-14 Signature

#2

Beitrag von dhaefi » 25.06.2012, 14:26

Am Wochenende habe ich mich an den Hals gemacht, der Rest ist ja noch nicht sicher.

Habe den Mahagoni-Kantel zuerst auf meiner neuen Woodster Hobelmaschine abgerichtet. Danach mit der Japansäge den Kopf für den geschäfteten Hals abgesägt. Habe dafür einen Winkel von ca. 16° gewählt.

Dann wurde der Hals verleimt. Zuerst die Kopfplatte, danach wurden der Halsfuss vergrössert. Dazu habe ich ein Reststück Hals und zwei andere Mahagoni-Platten verwendet, um auf die benötigte Höhe zu kommen.

Davon gibts selbstverständlich auch Bilder, diese sind aber zur Zeit in der Werkstatt, werde diese noch nachliefern.

Die nächsten Schritte sind:
- Trussrod Kanal fräsen
- Kopfform ausarbeiten und Fiber-Platte vorbereiten (mit Inlay)
- Griffbrett
-> Hobeln
-> 16° Radius fräsen
-> Bundschlitze sägen

bis zum nächsten Schritt,
Daniel

Benutzeravatar
dhaefi
Site Admin
Beiträge: 955
Registriert: 23.04.2010, 11:50
Wohnort: Rüti ZH
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Wettbewerb] 000-14 Signature

#3

Beitrag von dhaefi » 09.07.2012, 20:01

Endlich schaffe ich, die Fotos hochzustellen.

Hier die Bilder vom Schäften des Halses
Neue Hobelmaschine und Halsrohling
Neue Hobelmaschine und Halsrohling
Anschäften des Halses
Anschäften des Halses
Anschäften des Halses
Anschäften des Halses
Zusammenleimen des Halses
Zusammenleimen des Halses
Dann habe ich mich noch an eine selbstgemachte Rosette gemacht. Das wird sehr viel Zeit brauchen, sehe ich schon. Ich werde den Bandnamen als Rosette einlegen. Einen der Buchstaben habe ich bereits zusammengeleimt. Ein 'z'. Glücklicherweise muss ich nur drei verschiedene Buchstaben: Z, B und I machen - aber das wird noch einiges an Arbeit geben. Die abgebildeten 'Z's sind nicht komplett, kann noch ca. 30 Stück machen, das reicht denn auch - und teilweise fehlen Ecken, diese werde ich bei bedarf wieder anleimen aber nur, wenn ich zu wenig ganze Stücke hab.
'Z' für Rosette
'Z' für Rosette
Ansonsten habe ich mir noch Gedanken zum Griffbrettinlay gemacht, da wird auch der Bandname reinkommen - in White oder Gold MOP. Zudem werde ich im Headstock mit Black MOP einen dezenten Schriftzug meiner Marke anbringen.

Im September habe ich dann eine Woche frei, da erwarte ich einen schnelleren Fortschritt. Bis dann möchte ich aber schon noch einiges erledigen.

Gruss,
Daniel

Benutzeravatar
dhaefi
Site Admin
Beiträge: 955
Registriert: 23.04.2010, 11:50
Wohnort: Rüti ZH
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Wettbewerb] 000-14 Signature

#4

Beitrag von dhaefi » 01.10.2012, 14:03

So, ich schreibe endlich wieder.

Leider hatte ich während des Sommers nicht die gewünschte Zeit an dem Instrument zu arbeiten. Bin aber trotzdem ein wenig weitergekommen.

Was in der Zwischenzeit geschehen ist:
- nach dem Schäften der Kopfplatte habe ich diese auf Stärke gehobelt
- Der Hals hat nun den Halsblock angeleimt gekriegt und da habe ich bereits einen Schwalbenschwanz gefräst
- Wollte das Griffbrett mit einem Radius versehen. Hat nicht geklappt und es ist nun zu dünn, werde da ein neues anlegen müssen
- Bei der Rosette habe ich schon beinahe alle Buchstaben fertig
- Die Decke und der Boden wurden gefügt

Leider habe ich davon keine Fotos gemacht (die Kategorie bester Bauthread gewinn ich so nicht). Trotzdem werde ich versuchen, nächstes Wochenende mal wieder Fotos zu liefern.

Die nächsten Schritte sind:
- Boden/Decke und Seiten auf Stärke bringen (dazu benötige ich Hilfe von einem Kollegen, mit meinem Hobel klappt das nicht)
- Bracings für Boden/Decke
- Seiten Biegen
- Neues Griffbrett mit Griffbrettradius versehen

Ich hoffe, dies kriege ich bis ende Oktober hin :-) sorry für die Schleppende Dokumentation

Gruss,
Daniel

Antworten

Zurück zu „Kategorie Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast