Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Bauthread Bereich für den Wettbewerb 2012/13

Moderatoren: Ganorin, wasduwolle, clonewood

Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 1 von 40 Beitragvon wasduwolle » 14.06.2012, 19:51

Regeln und Informationen für den Gitarrebassbau.Wettbewerb 2012/13

1.) Das Ziel der Veranstaltung:
Während des Gitarrebassbau.Wettbewerbs 2012/13 sollen Zupfinstrumente aller Art gebaut und bewertet werden. Es werden zwei verschiedene Unterwettbewerbe - akustisch und elektrisch - durchgeführt.
2.) Dokumentation
Der Bau wird durch einen baubegleitenden Thread dokumentiert
3.) Bauzeit:
Die Zeit für den Bau des Instrumentes startet ab sofort und endet am Montag, dem 03.06.2013. Die Teilnahme am Wettbewerb ist während des Wettbewerbes offen für jeden Nutzer.
4.) Teilnahme:
Jeder Nutzer ist herzlich Willkommen am Wettbewerb teilzunehmen. Nach einer privaten Nachricht an einen Board-Admin bekommt der interessierte User eine Startnummer. Der Thread muß mit einem Photo, auf dem die Ausgangsmaterialien und die Startnummer zu sehen ist, gestartet werden. Dies dient zur Dokumentation, dass der Baufortschritt bei Wettbewerbsanfang maximal 15% beträgt, es müssen hier auch nicht alle Komponenten gezeigt werden.
Den Startzettel liegt hier: http://www.gitarrebassbau.de/download/file.php?id=14797
Es können mehrere Instrumente angemeldet werden, auch in der gleichen Kategorie.
5.) Thread-Charakter:
Da die Beiträge in Hinsicht auf Dokumentation bewertet werden sollen, sollten sich eventuelle Kommentare ausschließlich auf den Wettbewerbsthread beziehen, und müssen wertfrei sein, ohne Lob und Kritik. Beiträge von anderen Nutzern beziehungsweise Wettbewerbsteilnehmern, die den Thread hijacken oder vorab eine Bewertung der Arbeit durchführen, werden gelöscht.
Im Gegensatz zum Wettbewerb 2011 gibt es keinen Frage- und Diskussionsthread.
6.) Bewertung:
Die fertigen Instrumente werden vor Abschluss des Wettbewerbes in die Galerie eingestellt und nach folgenden Gesichtspunkten durch Abstimmung der Userschaft bewertet:
a.) Beste Dokumentation
b.) Bestes Gesamtkonzept
c.) Beste Verarbeitung
d.) Größte Eigenleistung
Dabei werden die Instrumente nur innerhalb einer Kategorie miteinander verglichen. Ein Instrument ist nur zur Teilnahme in einer beider Kategorien zugelassen. Entschieden wird die Eingruppierung durch den Teilnehmer, in dem er den Bauthread in der entsprechenden Kategorie startet. Die Abstimmung beginnt am 04.06.2013 und endet am 15.06.2013 um 24:00.
7.) Das Punktesystem:
Der Gewinner einer Abstimmung bekommt 10 Punkte, der zweite 8, der dritte 6, dann 4, 3, 2 und schließlich 1. Bei Gleichstand zweier oder mehrerer Instrumente wird die Punktzahl für die jeweilige Platzierung an alle gleichplatzierten Instrumente vergeben. Dahinter platzierte Instrumente bekommen die Punkte der entsprechenden Kategorie darunter. Beispiel: Wenn es zwei Sieger gibt (Je 10 Punkte) dann darf keiner auf dem zweiten Platz gewertet werden sondern erst auf dem dritten (6 Punkte). Bei drei Siegern innerhalb einer Kategorie durch Gleichstand in der Abstimmung bekommt der "zweitplatzierte" (der ja eigentlich nur vierter ist 4 Punkte. Ein Instrument kann also maximal 40 Punkte bekommen. Gesamtsieger (akustisch) und Gesamtsieger (elektrisch) ist das Instrument, dass summiert über alle Kategorien die meisten Punkte in seinem Unterwettbewerb gewonnen hat. Bei Gleichstand zweier Instrumente wird per Abstimmung der Mitglieder der Sieger (oder die jeweilige Platzierung) ermittelt. Eine relative Mehrheit genügt.
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 2 von 40 Beitragvon wasduwolle » 15.06.2012, 23:16

Ich habe die Regeln ein wenig editiert, Instrumente, deren Baufortschritt nicht mehr al 15% beträgt, können auch angemeldet werden

Grüsse
Wasduwolle
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 3 von 40 Beitragvon Titan-Jan » 25.05.2013, 15:40

wasduwolle hat geschrieben:Dies dient zur Dokumentation, dass der Baufortschritt bei Wettbewerbsanfang maximal 15% beträgt, es müssen hier auch nicht alle Komponenten gezeigt werden.


Bis zu wieviel Prozent muss ein Instrument denn vollendet sein, damit es vom Wettbewerb nicht disqualifiziert wird? ;) (whistle)
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
 
Beiträge: 1657
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Danke gegeben: 364
Danke bekommen: 92 mal in 56 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 4 von 40 Beitragvon liz » 25.05.2013, 16:04

Titan-Jan hat geschrieben:
wasduwolle hat geschrieben:Dies dient zur Dokumentation, dass der Baufortschritt bei Wettbewerbsanfang maximal 15% beträgt, es müssen hier auch nicht alle Komponenten gezeigt werden.


Bis zu wieviel Prozent muss ein Instrument denn vollendet sein, damit es vom Wettbewerb nicht disqualifiziert wird? ;) (whistle)


Na hör mal, zuerst früher anfangen und dann auch noch später aufhören wollen (naughty)

;)
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 5 von 40 Beitragvon Titan-Jan » 30.05.2013, 15:09

Okay, okay... will ja nicht unverschämt sein aber ich dachte, ich frag mal ;-)
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
 
Beiträge: 1657
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Danke gegeben: 364
Danke bekommen: 92 mal in 56 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 6 von 40 Beitragvon Micha65 » 30.05.2013, 17:34

Titan-Jan hat geschrieben:
wasduwolle hat geschrieben:Dies dient zur Dokumentation, dass der Baufortschritt bei Wettbewerbsanfang maximal 15% beträgt, es müssen hier auch nicht alle Komponenten gezeigt werden.


Bis zu wieviel Prozent muss ein Instrument denn vollendet sein, damit es vom Wettbewerb nicht disqualifiziert wird? ;) (whistle)


Ich beantworte es mal so:
Wenn du nicht weiter bist als 15% kannst du dein Projekt ja für den nächsten Wettbewerb noch mal anmelden. (whistle)

Gruß Michael
Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
 
Beiträge: 614
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 23 mal in 19 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 7 von 40 Beitragvon wasduwolle » 30.05.2013, 19:23

Hi,
sorry für die späte Antwort, die Instrumente müssen Galeriefertig sein. was sich irgendwie nach dem Ermessen des Erbauers und den Stand der anderen Instrumente in der Galerie richtet, un denen im Wettbewerb.
Tipp: Wir haben tolle Preise organisiert, da lohnt sich die eine oder andere Nachtschicht
Grüsse
Wasduwolle
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 8 von 40 Beitragvon liz » 30.05.2013, 21:35

eine Frage noch, der Wettbewerb endet ja am Montag. Also letzter Zeitpunkt für den Galeriethread ist Montag Abends richtig? Es wird knapp ;)
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 9 von 40 Beitragvon wasduwolle » 31.05.2013, 00:05

Hi Liz,

ja, das ist korrekt, Montag abend, 24.00 Uhr
Viel Erfolg allen
Grüsse
Wasduwolle
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 10 von 40 Beitragvon Titan-Jan » 31.05.2013, 10:12

Wenn das so ist, geb ich doch noch mal Vollgas. Dabeisein ist ja bekanntlich alles und es gibt schließlich nichts zu verlieren ;)
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
 
Beiträge: 1657
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Danke gegeben: 364
Danke bekommen: 92 mal in 56 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 11 von 40 Beitragvon wasduwolle » 07.06.2013, 13:35

Zusatz zu den Wettbewerbsregeln
Hallo zusammen,
wir sehen bei der laufenden Abstimmung gerade ein Problem, das da lautet:
Es kann passieren, dass Wettbewerber durch die 3-2-1 Abstimmung keine Punkte bekommen, und das ist nicht gut. Die Forumssoftware sieht leider keine gewichtete Punktabstimmung vor, und deshalb haben wir uns für diese 3-2-1 methodik entschieden.

Um die Hitliste wirklich zu differenzieren, werden wir die Endbewertung nach folgendem Schema machen:
Der erste in Kategorie x- 3 erhält 3x10 Punkte, der zweite 3x8 Punkte, und so weiter mit 6, 4, 3, 2, 1 Punkten
In der Kategorie x - 2 gleiches, mit 2x10, 2x8, 2x6 usw.
Gleiches für die Kategorie 1.

Dadurch erwarten wir in allen Kategorien Punkte für alle Wettbewerber, so daß eine Punktbewertung durchgängig ist. Falls jemand dagegen sein sollte, bitte jetzt sagen und begründen!

Grüsse
Alex und Wolle

edit: unverstaendliche Formulierung geaendert, danke an Jan
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 12 von 40 Beitragvon Titan-Jan » 07.06.2013, 14:00

wasduwolle hat geschrieben:Zusatz zu den Wettbewerbsregeln
Der erste in Kategorie x- 3 erhält 3x10 Punkte
Der der zweite bis in Kategorie 3 erhält 3x10 Punkte, der zweite 3x8 Punkte, und so weiter mit 6, 4, 3, 2, 1 Punkten
In der Kategorie x - 2 gleiches, mit 2x10, 2x8, 2x6 usw.
Gleiches für die Kategorie 1.


Hier stimmt was mit der Formulierung nicht. Ansonsten find ich's gut, sofern ich's jetzt richtig verstanden hab! Gute Idee!

Ein Effekt davon ist aber:
Der Beste in Kategorie x bekommt genauso viele Punkte, wie der Beste in Kategorie y, obwohl sich die tatsächlichen Punkte eventuell unterscheiden. Angenommen der Beste in Kategorie x ist wirklich mit Abstand der Beste, der Beste aus Kategorie y nur mit knappen Abstand zum zweiten. Das wäre dann ein kleiner Nachteil für den ersten aus Kategorie x, weil er dafür nicht mehr Punkte kriegt, als der erste aus Kategorie y.
Muss nicht schlecht sein, wenn das so gewollt ist, dann ist prima. Wollte das nur kurz erwähnen.
Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
 
Beiträge: 1657
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Danke gegeben: 364
Danke bekommen: 92 mal in 56 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 13 von 40 Beitragvon Trisman » 07.06.2013, 14:09

Nur um zu vervollständigen:
Was passiert wenn es beispielsweise 2x den 3ten platz gibt?w erden die Punkte dann ab platz 4 Witwer gezählt oder erst ab platz 5?
Beispiel warum die frage auftaucht:
Platz 1 in der 3 Punkte Kategorie ist doppelt belegt. Beide Teilnehmer bekommen 3x10 Punkte. Der Teilnehmer danach kommt liegt ja hinter ZWEI Personen, die"besser" waren, wenn er nun aber auf platz zwei landet und 2x10 Punkte, und somit mehr Punkte bekommt nur weil die beiden ersten zufällig gleich viele Punkte bekommen haben, könnte man das als unfair ansehen.

Mir als nicht Teilnehmer ist das eigentlich egal, ich finde es sollte nur geklärt werden, bevor sich später jemand beschwert wenn es zu spät ist.
Benutzeravatar
Trisman
Halsbauer
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.01.2013, 17:08
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 18 mal in 17 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 14 von 40 Beitragvon Ganorin » 07.06.2013, 14:23

Hier stimmt was mit der Formulierung nicht.


streiche das "bis" :D

Der Beste in Kategorie x bekommt genauso viele Punkte, wie der Beste in Kategorie y, obwohl sich die tatsächlichen Punkte eventuell unterscheiden. Angenommen der Beste in Kategorie x ist wirklich mit Abstand der Beste, der Beste aus Kategorie y nur mit knappen Abstand zum zweiten. Das wäre dann ein kleiner Nachteil für den ersten aus Kategorie x, weil er dafür nicht mehr Punkte kriegt, als der erste aus Kategorie y.


Guter Punkt: das war schon immer so gewollt...egal ob jemand die Kategorie dominiert oder knapp gewinnt, mehr Punkte gibt es nicht.

Was passiert wenn es beispielsweise 2x den 3ten platz gibt?w erden die Punkte dann ab platz 4 Witwer gezählt oder erst ab platz 5?


hier greift

1. Bei Gleichstand zweier oder mehrerer Instrumente wird die Punktzahl für die jeweilige Platzierung an alle gleichplatzierten Instrumente vergeben. Dahinter platzierte Instrumente bekommen die Punkte der entsprechenden Kategorie darunter. Beispiel: Wenn es zwei Sieger gibt (Je 10 Punkte) dann darf keiner auf dem zweiten Platz gewertet werden sondern erst auf dem dritten (6 Punkte).


beantwortet das die Frage?

Danke fuer Eure konstruktiven Beitraege...uns ist das unangenhm jetzt noch die Regeln zu erweitern, jedoch haben wir auch ein Problem, wenn wir am Schluss nur wenige Leute ueberhaupt mit Punkten haben, die Plaetze richtig zu verteilen...das war so nicht bedacht.

Gruesse
Wolle und Alex
Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
 
Beiträge: 3320
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Danke gegeben: 115
Danke bekommen: 120 mal in 84 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 15 von 40 Beitragvon white jack » 07.06.2013, 14:28



Ich weiß ja nicht was das System zuläßt ...
... aber wäre es bei 13 Teilnehmern nicht einfacher auch EINS bis DREIZEHN Punkte zu vergeben ?

Es würden die jetzigen (verwirrenden) Unterkategorien (3-2-1 Punkte...) gespart, so das nur noch die 4 Hauptkategorien
- Eigenleistung - Verarbeitung - Gesamtkonzept - Dokumentation - übrig blieben.


(think)
george
... the unstoppable psychedelic fuzz machine have returned ...
─────────────────────────────────────────────────
Benutzeravatar
white jack
Ober-Fräser
 
Beiträge: 611
Registriert: 28.09.2012, 10:12
Wohnort: Crowfield
Danke gegeben: 45
Danke bekommen: 33 mal in 25 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 16 von 40 Beitragvon Ganorin » 07.06.2013, 14:48

white jack hat geschrieben:

Ich weiß ja nicht was das System zuläßt ...
... aber wäre es bei 13 Teilnehmern nicht einfacher auch EINS bis DREIZEHN Punkte zu vergeben ?

Es würden die jetzigen (verwirrenden) Unterkategorien (3-2-1 Punkte...) gespart, so das nur noch die 4 Hauptkategorien
- Eigenleistung - Verarbeitung - Gesamtkonzept - Dokumentation - übrig blieben.


(think)


genau das wollten wir haben, aber das gab die Software ned her...das waere das beste und fairste System gewesen....wir koennen ja fuers naechste mal guggen ob wir im Netz eine moegliche Software finden die das anonym zulaest...
Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
 
Beiträge: 3320
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Danke gegeben: 115
Danke bekommen: 120 mal in 84 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 17 von 40 Beitragvon Micha65 » 07.06.2013, 15:07

Ich denke wenn möglichst viele Forumsmitglieder ihre Wertung abgeben wird es da Geschmäcker, Anschauungen und Meinungen ja sehr verschieden sind auch wenig oder wahrscheinlich sogar keine Teilnehmer ohne Wertung geben, und wir werden hier eine faire Abstimmung erhalten.

Also stimmt bitte alle mit ab, ob Neuling oder alter Hase. ;) Für eine faire Abstimmung und einem verdienten Sieger.


Jede Stimme zählt.

LG Michael
Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
 
Beiträge: 614
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 23 mal in 19 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 18 von 40 Beitragvon wasduwolle » 12.06.2013, 22:50

Hallo zusammen
zur Erinnerung
DIE ABSTIMMUNG LÄUFT NOCH BIS MORGEN CA 20 UHR
Wer noch nicht abgestimmt hat, bitte macht es!
Demokratische Grüsse
Wasduwolle
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 19 von 40 Beitragvon liz » 12.06.2013, 23:15

wasduwolle hat geschrieben:6.) Bewertung:
Die fertigen Instrumente werden vor Abschluss des Wettbewerbes in die Galerie eingestellt und nach folgenden Gesichtspunkten durch Abstimmung der Userschaft bewertet:
a.) Beste Dokumentation
b.) Bestes Gesamtkonzept
c.) Beste Verarbeitung
d.) Größte Eigenleistung
Dabei werden die Instrumente nur innerhalb einer Kategorie miteinander verglichen. Ein Instrument ist nur zur Teilnahme in einer beider Kategorien zugelassen. Entschieden wird die Eingruppierung durch den Teilnehmer, in dem er den Bauthread in der entsprechenden Kategorie startet. Die Abstimmung beginnt am 04.06.2013 und endet am 15.06.2013 um 24:00.
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 20 von 40 Beitragvon wasduwolle » 12.06.2013, 23:29

Ohhh, danke, du hast natürlich recht.
Ui, da muss ich schnell eine Lösung finden, danke Liz!!!
Grüsse
Wasduwolle
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 21 von 40 Beitragvon liz » 12.06.2013, 23:49

Ists denn ein Problem, wenn die Abstimmung bis zum 15. läuft?
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 22 von 40 Beitragvon wasduwolle » 13.06.2013, 00:21

Ich konnte es ändern, leider ist aber eine Abstimmung dabei zerschossen, ich weiss nicht warum.

Ich hab Daniel gefragt und hoffe er kann es retten
Grüsse
Wolle
viewtopic.php?f=78&t=3725
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
 
Beiträge: 1121
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Danke gegeben: 58
Danke bekommen: 98 mal in 74 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 23 von 40 Beitragvon liz » 13.06.2013, 00:31

Oh verflucht, das ist doch ... :( Vielleicht kann man diese eine Abstimmung wiederholen, und an die Ehrlichkeit aller Mitgleider appellieren.
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 24 von 40 Beitragvon Micha65 » 13.06.2013, 12:52

Den Stand von gestern 15:00 Uhr kann ich liefern. Da hab ich mal einer Zwischenstand ermittelt.
Hatte etwas Langeweile. (whistle)

Gruß Michael
Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
 
Beiträge: 614
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 23 mal in 19 Posts

Re: Regeln für den Wettbewerb 2012/13-bitte lesen

Beitrag 25 von 40 Beitragvon Ganorin » 13.06.2013, 12:55

Micha65 hat geschrieben:Den Stand von gestern 15:00 Uhr kann ich liefern. Da hab ich mal einer Zwischenstand ermittelt.
Hatte etwas Langeweile. (whistle)

Gruß Michael


das waere perfekt...!
Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
 
Beiträge: 3320
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Danke gegeben: 115
Danke bekommen: 120 mal in 84 Posts

Nächste

Zurück zu Wettbewerb 2012/13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste