Großes Treffen 2014 - Teil2

Der richtige Bereich, um GBB-Treffen abzustimmen.
Holzkarle
Halsbauer
Beiträge: 339
Registriert: 01.05.2010, 11:05
Wohnort: 74747 Ravenstein-Ballenberg

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#101

Beitrag von Holzkarle » 02.07.2014, 23:49

Hallo Bine,
heute habe ich wieder mal an deinen Nachtisch gedacht den du machen willst. Meine Frau stellt die Sahne die du brauchst bereits bei uns in den Kühlschrank. Die anderen Komponenten könntest du dann ja mitbringen weil die nicht so auf Kühlung angewiesen sind und die Himbeeren könntet ihr dann am Samstag frisch in unserem Garten ernten. Unsere Himbeeren stehen gerade in vollem Ertrag. Wäre das eine Option? Wenn ja wie viele Sahnebecher brauchst du?

In 39 Stunden gehts los. Dann sind 50 Stunden Information, Spaß und Unterhaltung angesagt.

Benutzeravatar
Bine
Ober-Fräser
Beiträge: 575
Registriert: 17.10.2010, 18:18
Wohnort: da wo Hias wohnt
Kontaktdaten:

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#102

Beitrag von Bine » 03.07.2014, 04:28

Erstmal vielen lieben Dank für deine Angebote bzgl. Sahne und Himbeeren. (clap3)

Habe kein Problem damit, mich für 1-2 Stunden hinzustellen, um 2-3 Kilo zu ernten. Geben eure Sträucher denn soviel her ?

Edith : habe gerade mal nach dem Wetter
(http://www.swr.de/wetter/-/id=5492016/c ... genContent)
geschaut, schaut ja nicht soo rosig aus :? Ob ich pflücken werde oder mal kurz in einen Supermarkt reinhopse, werde ich bei Ankunft entscheiden. Im Regen zu ernten, finde ich jetzt nicht prickelnd, zumal die Himbeeren ja auch empfindliche Naturen in Sachen Nässe sind.

2tes "Problem" : kann ich die Himbeeren kurz in den Kühlschränken des Bürgerhauses eingefrieren ?
Das Dessert ist ja als Halbgefrorenes konzipiert, d.h. die gefrorenen Himbeeren frieren die untergemischte Sahne etwas mit an und das gibt u.a. den Kick beim diesem Dessert. Ohne (an)gefrorene Himbeeren und Sahne wird das ganze sonst ein ziemlicher Matsch. (think)

Sahne bräuchte ich ca. 3-4 Liter, eher 4, werden ja ca. 50 Leute.
Bekommt Ihr die in 500ml bzw. 1Literflaschen ? Damit der Abfallberg nicht soo groß ausfällt.
Ein Rührgerät bringe ich mit. 3-4 sehr große Schüsseln auch.

Heute werde ich dann mal die Supermärkte der Umgebung in Sachen Baiser leer kaufen (dance a)

Und allen, die meinen Post um diese Uhrzeit (bin freiwillige! chronische Frühaufsteherin 8) ) schon lesen, reiche ich mal einen Kaffee rüber

Bild

Benutzeravatar
M5PM
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 14.05.2010, 07:14
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#103

Beitrag von M5PM » 03.07.2014, 06:13

Hört sich lecker an. Danke für den Kaffee :)
Gruß Oliver



Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1864
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#104

Beitrag von Titan-Jan » 03.07.2014, 08:16

Hat eigentlich jemand einen Akustik-Amp dabei?

Holzkarle
Halsbauer
Beiträge: 339
Registriert: 01.05.2010, 11:05
Wohnort: 74747 Ravenstein-Ballenberg

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#105

Beitrag von Holzkarle » 03.07.2014, 09:09

Guten Morgen Bine,
die benötigte Menge Himbeeren dürfte kein Problem sein. Momentan ernten wir einen 5 Liter Eimer voll jeden zweiten Tag. Sahne gibt es in unserer ländlichen Gegend nur in 200 Gramm Bechern. Es gibt im Bürgerhaus auch die Möglichkeit etwas einzugefrieren. Ernten mußt du natürlich nicht alleine. Da finden wir bestimmt jemanden der bei der Ernte hilft.

Soll ich Sahne besorgen?

Benutzeravatar
Trisman
Halsbauer
Beiträge: 362
Registriert: 18.01.2013, 16:08

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#106

Beitrag von Trisman » 03.07.2014, 12:01

Titan-Jan hat geschrieben:Hat eigentlich jemand einen Akustik-Amp dabei?

Ich kann meinen Fender Mustang mitbingen. Das ist zwar kein Akustik Amp, aber der kann einen Simulieren. Wie gut das klingt, kann ich aber nicht sagen mangels Akustik Gitarre mit Piezo...
Ich lade bis morgen dann mal ein paar Allround Presets drauf, dann kann er gerne von allen benutzt werden.

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1864
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#107

Beitrag von Titan-Jan » 03.07.2014, 12:03

Cool! Den wollte ich eh mal genauer angucken. Nachdem ihr davon so schwärmt... ;)

Benutzeravatar
M5PM
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 14.05.2010, 07:14
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#108

Beitrag von M5PM » 03.07.2014, 12:15

Nichts speziell für Akustik:
Ich wollte meinen Tubemeister 18 mitbringen, es sei denn ihr sagt, wir haben genug Amps.
Gruß Oliver



Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4833
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#109

Beitrag von 12stringbassman » 03.07.2014, 14:39

BTW:
Ich werde diesmal meinen Bass-Ämp nicht mitbringen.
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
"Ist es Wahnsinn, so hat es doch Methode." (William Shakespeare)

MarcoMUC
Bodyshaper
Beiträge: 298
Registriert: 06.03.2012, 21:20
Wohnort: Wörth b. Erding

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#110

Beitrag von MarcoMUC » 03.07.2014, 14:41

Könnte einen Roland JC 160 (also den mit 4x10") mitbringen, wenn gewünscht. Prima Eindruck von "Gitarre pur", und dürfte auch für Akustik gehen.

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1864
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#111

Beitrag von Titan-Jan » 03.07.2014, 14:46

M5PM hat geschrieben:es sei denn ihr sagt, wir haben genug Amps.
Diese Aussage verstehe ich nicht. (think) (whistle) 8)

Benutzeravatar
Bine
Ober-Fräser
Beiträge: 575
Registriert: 17.10.2010, 18:18
Wohnort: da wo Hias wohnt
Kontaktdaten:

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#112

Beitrag von Bine » 03.07.2014, 16:26

Okay, dann kauft bitte 4 Liter Sahne in Bechern ein. Wenn was übrig bleibt, kann man ja den Rest als Kaffeesahne verwurschteln.

Baiser ist besorgt, morgen dann noch eine Flasche Himbeergeist einkaufen. :badgrin:

Jetzt hoffe ich nur noch, das meine Ohrstöpsel in der Nacht gegen Kirchenglocken wirken. Oder spielt Ihr dagegen an ?! 8) ;)

Benutzeravatar
M5PM
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 14.05.2010, 07:14
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#113

Beitrag von M5PM » 03.07.2014, 17:09

Titan-Jan hat geschrieben:
M5PM hat geschrieben:es sei denn ihr sagt, wir haben genug Amps.
Diese Aussage verstehe ich nicht. (think) (whistle) 8)
Ich hab gerade nicht den Überblick, wieviele Gitarren-Amps da sind. Wenn wir 25 Amps für 15 Gitarristen haben, muss ich meinen nicht mitnehmen. Ansonsten bringe ich ihn aber gerne mit, Platz genug hab ich.
Gruß Oliver



Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4017
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#114

Beitrag von bea » 03.07.2014, 23:26

Falls es mir doch gelingen sollte, am Samstag dazuzustoßen (ich würde gegen Mittag aufschlagen), könnte ich meinen Dynacord Bassking mit 112 Breitband-Box mitbringen. Der taugt notfalls sogar als gar nicht so behelfsmäßige kleine Gesangsanlage.
LG

Beate

Holzkarle
Halsbauer
Beiträge: 339
Registriert: 01.05.2010, 11:05
Wohnort: 74747 Ravenstein-Ballenberg

Re: Großes Treffen 2014 - Teil2

#115

Beitrag von Holzkarle » 03.07.2014, 23:33

Sahne wird besorgt.

Antworten

Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste