Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

Rund um Maschinenwerkzeuge,
Bohrer, Fräser. Schleifbänder, Sägeblätter etc

Moderator: jhg

Antworten
MarcelloMartello
Planer
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2015, 08:07

Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#1

Beitrag von MarcelloMartello » 20.09.2015, 18:01

Hallo zusammen,

da ich mich damit absolut noch nicht auskenne, hier wahrscheinlich wieder eine Laienfrage:

Ich suche einen Bohrständer und Schleifzylinder für meine Bohrmaschine (Bosch PSB 700-2RE).
Passt hier jeder Bohrständer auf jede Maschine und andersrum?
Welche Schleifwalzen würdet ihr mit für den Bau von E-Bässen empfehlen, damit ich einen ähnlichen Schleiftisch bauen kann, wie Koch in seinem Buch vorgestellt hat?

Danke,
Marcello

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9274
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#2

Beitrag von capricky » 21.09.2015, 09:08

MarcelloMartello hat geschrieben:
Ich suche einen Bohrständer und Schleifzylinder für meine Bohrmaschine (Bosch PSB 700-2RE).
Passt hier jeder Bohrständer auf jede Maschine und andersrum?
Zu 99% passen alle angebotenen Bohrständer und Bohrmaschinen zusammen, weil man sich seltenerweise mal irgendwann auf die Norm von 43mm Spannhalsdurchmesser geeinigt hat.

Geeignete Schleifwalzen zu finden ist in D allerdings ein Trauerspiel.
Du kannst hier kaufen (zollfrei) http://www.axminster.co.uk/axminster-drum-sander-set

capricky

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1111
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#3

Beitrag von kehrdesign » 21.09.2015, 10:32

Beim Ausbohren mit 'ner Lochkreissäge fallen immer kreisrunde Scheiben mit 6er Bohrung an. Die, die mein Enkelsohn nicht als Räder zum (Spiel-)Autobau verarbeitet, sammle ich und leime Sie ggf. zu einem Zylinder sinnvoller Länge zusammen, wobei ich sie mit einer langen M6er Schraube und einer Mutter zuammenpresse. Das überstehende Gewinde der Schraube wird dann als Schaft zum Einspannen im Futter verwendet.

Dann wird der Zylinder in der Bohrspindel auf Rundlauf geprüft und Unebenheiten ggf. am rotierenden Zylinder mit geignetem Werkzeug egalisiert (Raspel/Hobelfeile, Ziehklinge, Schleifklotz). Als Schleifmaterial verwende ich Schleifleinenstreifen (ca. 10-15 mm breit), die ich aus Resten von Industriebändern herausschneide. Diese Streifen werden mit Weißleim aufgeleimt, indem ich sie straff schraubenförmig um den Zylinderumfang wickle, bandagiere und nach der Leim-Trocknung die Bandage entferne und die überstehenden Schleifleinen-Enden mit 'nem scharfen Messer (ev. Cutter) bündig abschneide. Ach ja, spitze Enden auf ca. 2 mm Breite stumpf abschneiden - dann lösen sich die Spitzen auch nicht ab.
Weißleim verwende ich deshalb, weil sich so die Schleifleinen-Bestückung leicht mal erneuern lässt. Wenn man beim Schleifen nicht drückt wie'n Ochse, wird das auch nicht zu heiß für die Klebestellen.
Man weiß nicht recht, ob aus Dummheit, Platzmangel oder Schlamperei ein Unikat der Gitarrenwelt überhört wurde.
(aus Allan Holdsworth's Nachruf von Michael Rüsenberg)

http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1111
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#4

Beitrag von kehrdesign » 21.09.2015, 11:59

Kleiner Hinweis bezüglich Bohrständer: click hier
Man weiß nicht recht, ob aus Dummheit, Platzmangel oder Schlamperei ein Unikat der Gitarrenwelt überhört wurde.
(aus Allan Holdsworth's Nachruf von Michael Rüsenberg)

http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1106
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#5

Beitrag von Izou » 21.09.2015, 12:06

Sautershop hat die auch...
https://www.sautershop.de/neu-im-shop/n ... te?c=11709

Damit kann man dann sowas machen....
Dateianhänge
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

MarcelloMartello
Planer
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2015, 08:07

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#6

Beitrag von MarcelloMartello » 21.09.2015, 17:37

Danke euch allen, werd mir die Links mal in Ruhe zu Gemüte führen!


Also für unsere Zwecke reicht doch eigentlich der Bohrständer, oder? Mehr Zubehör brauch ich wohl nicht.

Bei den Schleifzylindern: Kann ich da jederzeit auch mein Schleifpapier entsprechend zuschneiden? Sehe grad die Klemmvorrichtung nicht.

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9274
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#7

Beitrag von capricky » 21.09.2015, 18:30

MarcelloMartello hat geschrieben:Danke euch allen, werd mir die Links mal in Ruhe zu Gemüte führen!


Also für unsere Zwecke reicht doch eigentlich der Bohrständer, oder? Mehr Zubehör brauch ich wohl nicht.

Bei den Schleifzylindern: Kann ich da jederzeit auch mein Schleifpapier entsprechend zuschneiden? Sehe grad die Klemmvorrichtung nicht.
Der Bohrständer ist gut und bei den Schleifwalzen kannst Du Dein Schleifleinen zuschneiden. Mit Schleifpapier geht das nicht lange gut.

capricky

MarcelloMartello
Planer
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2015, 08:07

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#8

Beitrag von MarcelloMartello » 21.09.2015, 20:45

Danke!

Benutzeravatar
TraceElliot
Planer
Beiträge: 72
Registriert: 08.08.2015, 16:18

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#9

Beitrag von TraceElliot » 29.02.2016, 11:50

Diese Schleifzylinder habe ich zufällig beim surfen gefunden ....

http://www.neutechnik.de/produktkategor ... 4959426564

Hat damit schon mal jemand gearbeitet ?

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9274
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#10

Beitrag von capricky » 29.02.2016, 12:30

TraceElliot hat geschrieben:
Hat damit schon mal jemand gearbeitet ?
Ja ich! Ich finde die jetzt nicht so toll, aber besser als gar keine...

capricky

Benutzeravatar
TraceElliot
Planer
Beiträge: 72
Registriert: 08.08.2015, 16:18

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#11

Beitrag von TraceElliot » 29.02.2016, 12:41

funktioniert nur im Video gut ?
Also lieber die vom Sauter Shop ?

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9274
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#12

Beitrag von capricky » 29.02.2016, 13:01

TraceElliot hat geschrieben:funktioniert nur im Video gut ?
Also lieber die vom Sauter Shop ?
Ja, die vom Sautershop, die habe ich auch, sie sind besser weil stabiler und größer.

capricky

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 509
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bohrständer und Schleifzylinder gesucht

#13

Beitrag von Drifter » 03.04.2016, 05:56

Wir in Österreich haben die Fa. Spiral, die haben diese Zylinder in allen gängigen größen und Graden.
http://www.spiral.at/

Aber die Ideen von Kehrdesign und Izou find ich genial.

lG

Norbert

Antworten

Zurück zu „Maschinenwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast