Das Florentinchen

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4396
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Das Florentinchen

#51

Beitrag von filzkopf » 06.01.2016, 18:11

Die Kopfplatte gefällt mir sehr!!
Und was sind denn das für Tuner?
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5903
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Das Florentinchen

#52

Beitrag von Poldi » 06.01.2016, 18:13

Toll. (clap3)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4091
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Florentinchen

#53

Beitrag von Haddock » 06.01.2016, 18:28

Hallo Hans,

Jup, das kommt sehr schön!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#54

Beitrag von hansg » 06.01.2016, 18:29

Besten Dank :D

Die Tuner sind "Grover GR H97C"
Mal sehen wie sich die bewähren.
Zumindest machen Sie von der Verarbeitung her einen recht guten Eindruck.

Gruss
Hans

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#55

Beitrag von hansg » 09.01.2016, 14:38

Als nächstes wurde der Griffbrettradius gefräst.
Das GB erhält einen 12" Radius.
Das Griffbrett erhält auch nur 1 Inlay am 12 Bund.
Das wurde aus drei Perlmuttstückchen aus der Restekiste zusammengestellt.
Eingeklebt wie immer mit Schleifstaub und UHU Endfest.
Anschließend wurde noch mit dem Schleifklotz nachgeschliffen,
die Schlitze nachgeschnitten, das Binding mit dem Heißluftfön vorgebogen
und angeklebt.
Gruss
Hans

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#56

Beitrag von hansg » 09.01.2016, 23:46

Das Griffbrettbinding ist jetzt auch zurechtgeschabt,
und mit chremefarbenen Sidedots versehen.
Weiter geht es mit den Abschrägungen in der Kopfplatte.
Erstmal grob mit dem Stechbeitel ausgestochen, und dann mit
Feilen und Schmirgelpapier weiter bearbeitet.
Hier musste aber leider deutlich mehr weg als ich eigentlich geplant hatte. :?
Ein kleinerer Kopfblattenwinkel wäre hier wohl besser gewesen. :(
Die Öffnungen sind schon recht nahe an den Rändern der Kopfplatte
Da ich mir jetzt nicht sicher bin ob das Ganze wirklich eine gute Idee,
oder eher doch eine Fehlkonstruktion ist hab ich die Mechaniken probeweise montiert und dieTeile einfach mal übereinander gelegt,
um einen Eindruck davon zu haben wie das wirken würde.
(Der Übergang zum Body erfolgt natürlich nicht so wie auf dem Bild, sondern erst am 16 Bund)
Hmm, mal sehen

Gruss
Hans

Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 693
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Das Florentinchen

#57

Beitrag von frizzle » 10.01.2016, 00:20

Die Kopfplatte ist der Hammer!!! (clap3) (clap3) (clap3)
VG
frizzle

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 897
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Das Florentinchen

#58

Beitrag von penfield » 10.01.2016, 09:48

Einfach wunderschön!
BGP
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4142
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Das Florentinchen

#59

Beitrag von bea » 10.01.2016, 10:16

Wirklich schön!
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5903
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Das Florentinchen

#60

Beitrag von Poldi » 10.01.2016, 10:57

frizzle hat geschrieben:Die Kopfplatte ist der Hammer!!! (clap3) (clap3) (clap3)
Dito. (dance a)

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2129
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Das Florentinchen

#61

Beitrag von hatta » 10.01.2016, 12:35

Was willst du da anders haben?? Gehts besser als perfekt passend?
Die kopfplatte ist deeeer hammer!! (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4091
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Florentinchen

#62

Beitrag von Haddock » 11.01.2016, 09:32

Hallo Hans,

eine bomben Kopfplatte has Du da gemacht! Die passt 1A zum Body.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Das Florentinchen

#63

Beitrag von Izou » 11.01.2016, 10:47

Superstimmig das Ganze. Die Kopfplatte ist ein richtiges Schmuckstück. Bravo! (clap3)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#64

Beitrag von hansg » 17.01.2016, 16:05

Besten Dank :D
Weiter geht es mit dem Fäsen der Halsaufnahme.
Die dafür benötigte Schablone wurde ganz einfach mit doppelseitigem Klebeband
und zwei Spax befestigt.
Zusätzlich hab ich zur Stabilisierung noch Kunststoffkeile die von der letzten
Zimmerrenovierung (Laminatboden verlegen) übrig waren untergelegt.

Da die Schablone kurz vor der Brücke endet konnte ich zwischen den Fräsgängen immer
wieder mal den Hals einstecken und mit einem langen Lineal prüfen wie tief noch weitergefräst werden muss.
Die Gitarre erhält zwei Mini Humbucker.
Ich werde hier mal die Minihumbucker vom Schmuckshop ausprobieren.
Die sollen ja trotz des günstigen Preises ganz brauchbar sein.
Allerdings passen die verchromten Rahmen überhaupt nicht zur Gitarre.
Da ich vom Violinbass Projekt noch zwei schwarze Kunststoffrahmen übrig habe werde ich
die verwenden.
Dann wurden die Pickup Fräsungen angebracht,
und das Ganze mal probeweise zusammengesteckt.
Gruss
Hans

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4396
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Das Florentinchen

#65

Beitrag von filzkopf » 17.01.2016, 16:29

Die wird wirklich schön!!!
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 897
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Das Florentinchen

#66

Beitrag von penfield » 17.01.2016, 20:22

filzkopf hat geschrieben:Die wird wirklich schön!!!
Absolut!
BGP
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#67

Beitrag von hansg » 31.01.2016, 13:18

Besten Dank :)

Da durch die relativ großen Schallöcher auch ein Blick in die Schachtel möglich ist
habe ich die Innenseiten des Bodys noch mit Schellack-Steichlack gestrichen.
In dem Rahmen wurde auch gleich noch ein Label ausgedruckt, eingeklebt und mit überstrichen.
Anschließend wurde der Boden aufgeklebt.
Zwei Holzstifte, einer im Bereich der Halstasche, und einer beim Endblock
verhindern das Verrutschen der Teile.
Nebenbau wurde auch damit begonnen das Halsprofil herauszuarbeiten.
Das ist das Les Paul Halsprofil an einem Hals mit Fender Mensur.
Ein wenig Schleifarbeit ist hier schon noch notwendeig.
Gruss
Hans

Benutzeravatar
Dali
Planer
Beiträge: 73
Registriert: 22.06.2011, 17:28

Re: Das Florentinchen

#68

Beitrag von Dali » 31.01.2016, 14:42

Hallo Hans,

ich verfolge den Bau schon einige Zeit und ich kann nur den Hut vor die ziehen, großes Kino.
Gruß markus

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#69

Beitrag von hansg » 06.02.2016, 18:26

Besten Dank.

Inzwischen wurde am Boden das überstehende Holz abgefräst.
Anschließend wurde noch der Binding und Purfling Kanal gefräst.
Geklebt wurde das Binding mit Aceton.
Jetzt steht noch der Feinschliff des Bodys an.
Gewässert sieht er zwar schon ganz brauchbar aus, aber
da ist schon noch ein wenig Arbeit notwendig.
Gruss
Hans

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Das Florentinchen

#70

Beitrag von Titan-Jan » 06.02.2016, 22:28

Mir gefällt der Griffbrettabschluss sehr gut! Sowas wollte ich auch mal machen aber wie hast du die beiden Schablonen (Hals und Halstasche) so passend gemacht? Einfach von Hand gefeilt? Oder CNC-gefräst?

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#71

Beitrag von hansg » 07.02.2016, 18:17

CNC hab ich leider keine.
Die Schablonen sind von Hand gefeilt und geschmirgelt.
Es ist zwar zeitaufwendig die Schablonen immer wieder zusammenzustecken, mit Bleistift markieren
wo es noch fehlt und dann vorsichtig zu feilen,
aber mir ein wenig Geduld ist das eigentlich gar kein Problem.
Und Zeit spielt bei einem Hobby ohnehin nur eine untergeordnete Rolle ;)

Da ich heute keine rechte Lust zum Schleifen hatte hab ich mit Inkscape
schnell noch die ersten Entwürfe für den Saitenhalter aufgezeichnet.

Gruss
Hans

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1141
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Florentinchen

#72

Beitrag von kehrdesign » 07.02.2016, 18:27

Probier's doch mal mit der Form des Headstock-Abschlusses.
Man weiß nicht recht, ob aus Dummheit, Platzmangel oder Schlamperei ein Unikat der Gitarrenwelt überhört wurde.
(aus Allan Holdsworth's Nachruf von Michael Rüsenberg)

http://guitars.kehrdesign.de/

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 642
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Das Florentinchen

#73

Beitrag von Jackhammer » 07.02.2016, 18:37

1 passt gut zum Headstockdesign
2 passt gut zu deinen Schallöchern...
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 897
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Das Florentinchen

#74

Beitrag von penfield » 07.02.2016, 19:03

Hast du schon probiert den Saitenhalter 3 zu spiegeln?
Das müsste wieder die dynamische "Bewegung" der Kopfplatte ergeben...

Und ... ich weiß, ich habe es schon geschrieben, aber ich kann nicht anders:
Geniale Gitarre!
LGPe
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

Benutzeravatar
hansg
Ober-Fräser
Beiträge: 954
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Florentinchen

#75

Beitrag von hansg » 07.02.2016, 19:18

kehrdesign hat geschrieben:Probier's doch mal mit der Form des Headstock-Abschlusses.
Gute Idee, das würde dann so aussehen.
Gefällt mir schon besser
Jackhammer hat geschrieben:1 passt gut zum Headstockdesign
2 passt gut zu deinen Schallöchern...
Die 1er hab ich eigentlich schon wieder verworfen.
penfield hat geschrieben:Hast du schon probiert den Saitenhalter 3 zu spiegeln?
Das müsste wieder die dynamische "Bewegung" der Kopfplatte ergeben...
LGPe
Ja, das hab ich auch schon mal probiert, aber die umgedrehte 2er passt auch nicht wirklich.
Gruss
Hans

Antworten

Zurück zu „Bauthreads Semiakustik & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast