verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4087
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#151

Beitrag von Haddock » 18.09.2015, 08:10

Guten Morgen,

1A (clap3)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 591
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#152

Beitrag von headstock » 18.09.2015, 08:51

Moin,

sehr, sehr schön (clap3) (clap3) (clap3)
- aber mit dem Saitenhalter komme ich nicht klar...der wirkt irgendwie verloren... (think)

Gruß martin

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4396
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#153

Beitrag von filzkopf » 18.09.2015, 09:33

Sehr sehr schön!!!!! (clap3)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2127
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#154

Beitrag von hatta » 18.09.2015, 09:59

Woah :) total porno (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5297
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#155

Beitrag von clonewood » 18.09.2015, 15:09

die Farbwiedergabe bei Kunstlicht war etwas daneben....hier ein Foto bei Tageslicht...
ja....der Saitenhalter ist keine echte Schönheit.....dafür aber selbstgeschnitzt.....das Vorbild sieht auch nicht wesentlich besser aus......aber im Gegensatz zu der Verwendung auf frühen Les Pauls funktioniert das Teil bei den ES-Modellen

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4136
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#156

Beitrag von bea » 18.09.2015, 23:18

Sehr schön ist sie geworden. Gratuliere.
LG

Beate

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1139
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#157

Beitrag von kehrdesign » 19.09.2015, 14:59

Hier muss ich auch spontan gratulieren. (clap3)
Flache Lobhudelei ist eigentlich nicht mein Ding, aber hier muss ich einfach mal über meinen Schatten springen. :wink:
Man weiß nicht recht, ob aus Dummheit, Platzmangel oder Schlamperei ein Unikat der Gitarrenwelt überhört wurde.
(aus Allan Holdsworth's Nachruf von Michael Rüsenberg)

http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5297
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: verfahrensfreies Bauvorhaben einer Thinline

#158

Beitrag von clonewood » 19.09.2015, 17:35

Danke......am besten packe ich das Ding nun in die Galerie......

http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=9&t=5449

Antworten

Zurück zu „Bauthreads Semiakustik & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast