ES-335-> Resteverwertung

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4384
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#151

Beitrag von filzkopf » 11.07.2014, 18:50

Und es hält!!! :)
Also gleich abgelängt, und nun werden die Zargen auf ihre endgültige Höhe gehobelt… wenn ich mal Zeit hab…
Ärgerlicherweise hab ich eine Zarge 5mm zu kurz abgeschnitten… vielleicht mach ich eine neue; mal sehen… Oder was anderes…
(bitte entschuldigt meinen Saustall auf der Werkbank… aber unser Sänger baut zur Zeit mit mir eine Gitarre…. und zu zweit Ordnung halten ist noch schwerer als allein… :) )
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4842
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#152

Beitrag von 12stringbassman » 11.07.2014, 19:18

filzkopf hat geschrieben:Und es hält!!! :)
Sag ich doch ;)

Und um einen solchen "Saustall" oder Unordnung, oder besser "dynamische Arbeitsumgebung", zu schaffen bräuchte ich keine Mithilfe :lol:
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
"Ist es Wahnsinn, so hat es doch Methode." (William Shakespeare)

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4384
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#153

Beitrag von filzkopf » 12.07.2014, 14:38

Während mein "Lehrling" seine Gitarre für den Feinschliff vorbereitet, hab ich ein wenig an der ES weitergearbeitet! :)
Mit dem Bindingfräser den Sustainblock Zargengerecht zugefräst ;)
und die Zargen auf ihre spätere Stärke fertiggehobelt
nun heißts Reifchen schlitzen und vor dem Verleimen den späteren E-Fach Deckel aussägen; ich steh nicht so drauf die Potis und die Schalter durch die Löcher zu schieben ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3972
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: ES-335-> Resteverwertung

#154

Beitrag von liz » 12.07.2014, 20:17

Bindingfräser, genial. Woraus machst die Reifchen?

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4384
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#155

Beitrag von filzkopf » 13.07.2014, 15:33

Ich denke aus Fichte; hätte passende Leisten da, die nur noch geschlitzt werden müssen…. :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4384
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#156

Beitrag von filzkopf » 01.04.2016, 16:32

Ich muss mal die ganzen Leichen in der Werkstatt fertig bauen! Hier ist seit zwei Jahren nichts mehr voran gegangen; hier sollte sich nun (hoffentlich auch in Zukunft) was ändern! :)

Mal die Reifchen an die Zargen geleimt:
Dateianhänge
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2124
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: ES-335-> Resteverwertung

#157

Beitrag von hatta » 02.04.2016, 07:25

Auh ja (dance a) hab mich schon gefragt wann du da weitermachst.
Hau rein
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4072
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: ES-335-> Resteverwertung

#158

Beitrag von Haddock » 02.04.2016, 12:25

Hallo Simon,

schön das es hier weiter geht!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Dali
Planer
Beiträge: 73
Registriert: 22.06.2011, 17:28

Re: ES-335-> Resteverwertung

#159

Beitrag von Dali » 02.04.2016, 20:52

Jepp, bin auch ganz gespannt :p

Gruß Markus

Antworten

Zurück zu „Bauthreads Semiakustik & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste