Beefs ES special

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4135
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Beefs ES special

#126

Beitrag von bea » 15.06.2016, 18:35

Schick. Und gut, dass Du die Seife den Ohren vorgezogen hattest.
LG

Beate

Beef Bonanza
Ober-Fräser
Beiträge: 637
Registriert: 08.12.2010, 21:11
Wohnort: Krumbach / Augsburg / Ulm

Re: Beefs ES special

#127

Beitrag von Beef Bonanza » 08.07.2016, 09:28

Sieht nett aus und tut auch ganz nett.
Beginne den Tag mit einem Lächeln..... dann hast du es hinter dir.

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9345
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Beefs ES special

#128

Beitrag von capricky » 08.07.2016, 10:37

Sieht "nett" aus... :roll:
Mensch - die ist richtig schön! (clap3)
Die würde ich gerne spielen wollen. Das Einzige was mir aus spieltechnischen Gründen (nicht aus ästhetischen) nicht gefällt, ist die Platzierung des Volumepotis (das passt mir aber an kaum einer Gibsonartigen)

capricky

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3973
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beefs ES special

#129

Beitrag von liz » 08.07.2016, 10:41

Klasse! (clap3)

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beefs ES special

#130

Beitrag von Izou » 08.07.2016, 10:50

Ich find die Farbe oberhammermässig. Schön geworden... (clap3)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9345
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Beefs ES special

#131

Beitrag von capricky » 08.07.2016, 10:55

Was wiegt das Brett?

capricky

Benutzeravatar
fonzarelli
Bodyshaper
Beiträge: 237
Registriert: 23.04.2010, 13:27
Wohnort: Augsburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Beefs ES special

#132

Beitrag von fonzarelli » 08.07.2016, 11:03

Das ist die erste ES die mir gefällt!

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4395
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Beefs ES special

#133

Beitrag von filzkopf » 08.07.2016, 11:21

Super!!!!! :D
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4087
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beefs ES special

#134

Beitrag von Haddock » 08.07.2016, 12:48

Hallo,

Echt super! (clap3)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5899
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Beefs ES special

#135

Beitrag von Poldi » 08.07.2016, 13:02

Wenn die Kopfplatte noch schwarz wäre, wäre sie perfekt.
Aber das ist mal wieder Kritik auf hohem Niveau, das Teil ist schon geil.

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2125
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Beefs ES special

#136

Beitrag von hatta » 08.07.2016, 17:12

Schön geworden (clap3)
Gruß
Harald

Beef Bonanza
Ober-Fräser
Beiträge: 637
Registriert: 08.12.2010, 21:11
Wohnort: Krumbach / Augsburg / Ulm

Re: Beefs ES special

#137

Beitrag von Beef Bonanza » 11.07.2016, 11:41

Freut mich dass sie euch auch gefällt. Ich find sie eigentlich schon ganz hübsch, aber das darf man nicht so oft sagen, sonst wird sie so eingebildet :D

Die Lackierung war ein erster Versuch der transparenten Lackierung mit Nitrolack. Bis auf einen Läufer ist das auch ganz gut gelungen. Doof ist halt, dass man bei der transparenten Lackierung einen Läufer eigentlich nicht ausbessern kann, weil es einem halt die Pigmente auf einen Haufen "schiebt". Aber der Läufer geht ganz gut in der Holzmaserung unter... von dem her passt das eh.

Das Gewicht beträgt 3,8 Kilogramm, wobei das zu einem großen Teil wohl dem nur leicht "gechamberten" Ahorn-Centerblock und der relativ dicken, geschnitzten Decke geschuldet ist. Hier hätte evtl. beim Block auch ein anderes, leichteres Holz Verwendung finden können.

Die braune Kopfplatte wollte ich genau so haben. Ich hab das bei der Tom Delonge-Signature-Gitarre gesehen und fand das mal was anderes als immer nur schwarzes Furnier. Der Hals ist überigens auch nur klarlackiert. Er wurde nur mit etwas Clou-Nussbaum-mittel etwas nachgebeizt weil er etwas blass wirkte. Eventuell muss ich am Hals nochmal ran mit einer Lage Bernstein-Klarlack damit es etwas gelblicher wird, aber da muss ich erst noch nen Versuch spritzen.
Beginne den Tag mit einem Lächeln..... dann hast du es hinter dir.

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 893
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Beefs ES special

#138

Beitrag von penfield » 17.07.2016, 12:51

Sehr schön. Edel.
BGP
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

Antworten

Zurück zu „Bauthreads Semiakustik & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste