#4 - "Lazarus"

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

#4 - "Lazarus"

#1

Beitrag von zappl » 19.02.2017, 04:38

Das "eigentlich aktuelle" Projekt ruht leider noch, da ich auf das Freiwerden der Lackierkabine warten muss. Gleichzeitig quellen aber die Ideen im Kopf und es juckt in den Fingern!

Statt einem Bass versuche ich mich nun mal an einer Gitarre. Die Form ist wieder ein Eigenentwurf, wobei sich die Einflüsse bekannter Modelle wohl nicht verleugnen lassen. Weiterhin ist die bekannte 25.5" Mensur gesetzt. Geplant ist ein Singlecoil am Hals sowie ein splitbarer Humbucker an der Bridge. Weitere Details folgen im Laufe des Bauthreads.

Los geht's: Zweiteiliger Mahagonikorpus, besten Dank an Jenser! ;) Gestartet wurde mit dem bekannten Prozedere: Fügen der Leimflächen, verleimen, auf Dicke bringen, abrichten... Optimale Gelegenheit um endlich mal meinen Juuma Hobel No. 4 auszufahren - ein Traum! 8) Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es so einfach ist eine ebene Fläche mit dem Hobel herzustellen.
Dann Korpusshablone hergestellt, Korpus grob ausgesägt und bündig gefräst.
Armschräge gehobelt ...das war innerhalb weniger Minuten erledigt - "wie von selbst "
Anschließend das E-Fach sowie Kabelkanäle gefräst. Die ermittelte Dichte von 0.65 gr/cm³ gibt Anlass für ein Chambering. Ich hatte einfach keine Lust dazu nochmal eine Schablone zu fertigen: ;)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#2

Beitrag von zappl » 19.02.2017, 05:14

Als Decke dient eine attraktive Maserbirne. Der farbliche Kontrast zum Mahagonie ist natürlich etwas mager. Geplant ist die Decke später zu beizen.
Geliefert wurde sie sägerau in unterschiedlichster Dicke. Aber auch das ließ sich mit dem Hobel weit einfacher als gedacht richten.
Kanten fügen :
Anschließend verleimt, ausgesägt und nochmal die letzten Unebenheiten egalisiert:
An der Armauflage ist die Decke als "Droptop" geplant. An der Biegestelle wurden dazu 4mm breite Kanäle gefräst um das spätere Biegen zu erleichtern:
Auch die Knickstelle am Korpus wurde noch verrundet:
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5846
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#3

Beitrag von Poldi » 19.02.2017, 09:09

Das sieht doch schon mal klasse aus. Vor allem das Chambering ist echt künstlerisch wertvoll.

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 625
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#4

Beitrag von AsturHero » 19.02.2017, 09:13

Sorry, aber dein CHambering sieht soooooo klasse aus, das es fast zu schade wäre zu verstecken ;) man sollte mal einen BAss/Gitarre so machen, das das so offen bleibt :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4000
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#5

Beitrag von bea » 19.02.2017, 10:32

Dieses Bohrmuster mit dunklem Epoxy oder besser noch Zelluloid gefüllt wäre tatsächlich eine nette Idee für die Oberflächengestaltung. Ich bin mal auf die Farbe gespannt, die die Birne bekommen soll.
LG

Beate

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1905
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#6

Beitrag von MiLe » 19.02.2017, 11:09

AsturHero hat geschrieben:
19.02.2017, 09:13
Sorry, aber dein CHambering sieht soooooo klasse aus, das es fast zu schade wäre zu verstecken ;) man sollte mal einen BAss/Gitarre so machen, das das so offen bleibt :D

Genau das habe ich auch gedacht (thumb) - die Struktur ist einfach zu geil.
Ich plädiere daher eindringlich für ein Top aus Plexiglas - hilfsweise für den Vorschlag von Bea!
Beste Grüße

Michael

Jenser
Halsbauer
Beiträge: 431
Registriert: 12.01.2016, 13:03
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#7

Beitrag von Jenser » 19.02.2017, 11:10

Echt klasse! Ich bin ja schon echt gespannt, wie sie später aussieht. Das Chambering ist eigentlich wirklich zu schade um es zu verstecken :D
Grüßle Jens


Dumm ist der, der dummes tut...

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 502
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#8

Beitrag von Drifter » 19.02.2017, 11:15

Auch mein erster Gedanke war: laß die Decke weg!

Noch etwas: auf dem Bild mit der Armschräge (Bild 4 im ersten Beitrag) sieht man einen tollen Vergleich zwischen abgelegenen und behandelten (gehobelten) Holz. So kann man auch "anfeuern"!

lG

Norbert

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 625
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#9

Beitrag von AsturHero » 19.02.2017, 11:45

oder halt die Birne nur im mittleren Bereich laminieren..also HAls Pickup Bridge..den Rest nach Beas Tipp!!!!!!

oder Mitte und Armlehne mit Birne laminieren
passenden E-Fachabdeckung aus Birne von oben.....
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#10

Beitrag von zappl » 19.02.2017, 15:32

Danke Danke!

Bringt mich nicht auf dumme Gedanken... Stichwort "F-Loch"?! :lol: Aber ich glaube die Birne ist schon ein würdiger Deckel.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#11

Beitrag von zappl » 19.02.2017, 15:35

bea hat geschrieben:
19.02.2017, 10:32
Ich bin mal auf die Farbe gespannt, die die Birne bekommen soll.
Da überlege ich selbst noch. Im Prinzip ist die Auswahl ja recht beschränkt, wenn man überlegt was farblich zum Mahagoni und dem Grundton der Birne passen würde...
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Jenser
Halsbauer
Beiträge: 431
Registriert: 12.01.2016, 13:03
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#12

Beitrag von Jenser » 19.02.2017, 15:39

Ich würde die Farbe der Birne etwas betonen und nicht etwas komplett anderes machen, irgendwie so was wie warmes orangenes Bernstein oder so ähnlich
Grüßle Jens


Dumm ist der, der dummes tut...

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 625
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#13

Beitrag von AsturHero » 19.02.2017, 15:41

Ich bin für eine Petition "GEGEN CHAMBERING DECKELN" ! ;)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1905
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#14

Beitrag von MiLe » 19.02.2017, 15:49

AsturHero hat geschrieben:
19.02.2017, 15:41
Ich bin für eine Petition "GEGEN CHAMBERING DECKELN" ! ;)
Antrag angenommen und auf die Tagesordnung gesetzt ;)
Ein Unsichtbar machen des chamberings wäre mit Kunst-Diebstahl und Denkmalschändung gleichzusetzen - zumindest aber Vandalismus (naughty) :D
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#15

Beitrag von zappl » 19.02.2017, 15:55

Ich fühle mich dezent unter Druck gesetzt. :lol:
Jenser hat geschrieben:
19.02.2017, 15:39
Ich würde die Farbe der Birne etwas betonen und nicht etwas komplett anderes machen, irgendwie so was wie warmes orangenes Bernstein oder so ähnlich
In die Richtung etwa gehen auch meine Gedanken. Vorher nochmal dunkel beizen und weitestgehend abschleifen um die Maserung zu betonen.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 625
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#16

Beitrag von AsturHero » 19.02.2017, 15:56

wieso eigentlich "Lazarus" ? ist das ein wieder auferstandenes Projekt oder was?
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 625
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#17

Beitrag von AsturHero » 19.02.2017, 15:58

zappl hat geschrieben:
19.02.2017, 15:55
Ich fühle mich dezent unter Druck gesetzt. :lol:
Moooooment....wer hat denn das pornöse Bild des gechamberten Bodys reingesetzt???? du oder wir????
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1905
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#18

Beitrag von MiLe » 19.02.2017, 16:00

zappl hat geschrieben:
19.02.2017, 15:55
Ich fühle mich dezent unter Druck gesetzt. :lol:
Na hoffentlich, das ist der Sinn der Übung :lol:
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4000
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#19

Beitrag von bea » 19.02.2017, 18:10

zappl hat geschrieben:
19.02.2017, 15:35
Da überlege ich selbst noch. Im Prinzip ist die Auswahl ja recht beschränkt, wenn man überlegt was farblich zum Mahagoni und dem Grundton der Birne passen würde...
Ja, mir fallen da ein mehr oder weniger dunkles Braun, Rottöne, Violett und Schwarz ein. Für Bernstein sind die meisten Birnen zu rötlich und zu dunkel.
LG

Beate

Benutzeravatar
DoppelM
Halsbauer
Beiträge: 485
Registriert: 12.07.2015, 23:46

Re: #4 - "Lazarus"

#20

Beitrag von DoppelM » 19.02.2017, 19:16

Oh Wie geil! Kann sowohl die Rufe nach Bernsteinfarbener Decke als auch die nach sichtbarem Chambering nachvollziehen. Why not both?
In jede einzelne Kammer ein helle LED, und dann die Decke so dünn hobeln dass sie durchscheinend wird. (dance a)
Hab neulich mal gesehen wie jemand nen Lampenschirm aus ner kompletten Baumscheibe gedreht hat, sollte doch funktionieren :D
(Alternative: ein Cracked Mirror-Top aus verspiegeltem Glas, mit LEDs in den Kammern. So ein wenig Matthew-Bellamy Style...)

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4372
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#21

Beitrag von filzkopf » 19.02.2017, 20:00

Super!! Sieht toll aus!! Die Idee mit den Chambering- Löchern kannst dir ansonsten ja für die nächste Gitarre aufbehalten; vlt ganz durchgebohrt.... :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#22

Beitrag von zappl » 20.02.2017, 00:18

...und die Strafe folgte sogleich :x

Beim Aufleimen der Decke ist deren Mittellinie am hinteren Ende etwa 2-3 mm aus der Flucht geraten. Um genau das zu vermeiden hatte ich eigentlich Decke und Korpus mit zwei Drahtstiften zueinander fixiert. Tja, dem einen Drahtstift war's egal. Ich hatte mich aber darauf verlassen, sodass mir das leider erst viel zu spät aufgefallen ist :roll: . Der Leim hatte schon gut angezogen. Ein lauter Schrei, eine kurze Bedenkpause, und dann die Decke unter Einsatz von Wasser und Heißluftfön mit einem Spachtel wieder abgehebelt. Dieser Gewaltakt tat richtig weh in der Seele, aber ich hätte mich ansonsten ewig über diese Dummheit geärgert.
Die Decke war danach krummer als jede Banane. Deshalb habe ich diese nochmals von beiden Seiten angefeuchtet und mit jeweils einer Lage Papier zwischen zwei Platten eingespannt. Im Idealfall müssen dann nur Decke und Leimfläche des Korpus nochmals abgerichtet werden. Ich bin optimistisch, dass das wieder wird.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#23

Beitrag von zappl » 20.02.2017, 00:29

bea hat geschrieben:
19.02.2017, 18:10
zappl hat geschrieben:
19.02.2017, 15:35
Da überlege ich selbst noch. Im Prinzip ist die Auswahl ja recht beschränkt, wenn man überlegt was farblich zum Mahagoni und dem Grundton der Birne passen würde...
Ja, mir fallen da ein mehr oder weniger dunkles Braun, Rottöne, Violett und Schwarz ein. Für Bernstein sind die meisten Birnen zu rötlich und zu dunkel.
Dunkelbraun oder schwarz wären mir hier zu langweilig. Violett? Nee, geht garnicht. Rot wäre vorstellbar. Ich hatte initial mal etwas rumgekleckst mit dem was noch im Haus war. Das gelb wurde ganz gut angenommen. Aber ich würde stattdessen eher "das andere gelb" (gelb B 152) verwenden. Wir werden sehen...
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4000
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: #4 - "Lazarus"

#24

Beitrag von bea » 20.02.2017, 00:33

Das Holz, das Du da zeigst, ist wesentlich heller als meines - das ist so rot, dass ich mit Gelbtönen keine Chance habe.
LG

Beate

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 804
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - "Lazarus"

#25

Beitrag von zappl » 20.02.2017, 00:54

Ja ich habe noch ein weiteres Birnentop mit einem rötlichen Mittelteil. Wahrscheinlich meinst du das?

https://www.gitarrebassbau.de/download/ ... &mode=view
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste