Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#1

Beitrag von Felix H. » 01.01.2017, 19:21

Euch allen erst mal ein frohes neues 2017!

Ich habe die Feiertage genutzt, nun endlich mal meine 1. Gitarre gebaut (dance a)

Nachdem ich nun einige Gitarre umgebaut, lackiert, repariert und diverse Kits zusammengebaut habe, dachte ich mir ich versuche mich mal an einer Eigenbau Strat.

Die Strat ist bis auf das fehlender Vibrato (Hardtail), ziemlich klassisch. Da das Holz schon einige Zeit herumlag, dachte ich mir ich nutze die ruhige Zeit... 8)

Hier das bisherige Ergebnis - ist noch nicht ganz fertig, da steht noch bisschen was an, aber bin trotzdem stolz, wenn auch die Halstasche etwas "unsauber" geworden ist, aber nicht so tragisch das ich es wegwerfen müsste :)

Wäre für eure Feedbacks dankbar (whistle)


Lg
Felix
Dateianhänge

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1216
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#2

Beitrag von wasduwolle » 01.01.2017, 21:46

Schaut gut aus (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)
Zwei anmerkungen:
Ohne Griffbrett sieht es au als ob der Hals zu weit aus der Halstasche schaut, ist dir das bewusst?
Der Korpusradius wirkt für mich für eine Strat zu klein, finde ich grösser schöner
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5678
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#3

Beitrag von Poldi » 02.01.2017, 05:41

Sieht doch gut aus fürs erste mal. Weiter so.
Bierbauchmulde und Deckenschräge kommen noch?

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 688
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#4

Beitrag von penfield » 02.01.2017, 09:12

Prosit! Wie man so schön sagt.

Sehr schön! Weiter so!
WDW hat recht, der Hals sitzt recht hoch.
Ich würde die Halstasche aber erst anpassen, wenn der Hals ganz fertig ist (vor dem Finish).
Was ist das eigentlich für Holz, kann es nicht erkennen?
BGP
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird
Arbeitet derzeit hauptsächlich an Basslownia (und einem noch unveröffentlichten Projekt ;- )), aber hoffentlich bald wieder an Les Paulownia

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#5

Beitrag von Felix H. » 02.01.2017, 11:23

wasduwolle hat geschrieben:Schaut gut aus (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)
Zwei anmerkungen:
Ohne Griffbrett sieht es au als ob der Hals zu weit aus der Halstasche schaut, ist dir das bewusst?
Der Korpusradius wirkt für mich für eine Strat zu klein, finde ich grösser schöner
Grüsse
Wasduwolle

Hallo,

ja das ist in der Tat bewusst so, ich bin erstmal auf 15mm Haltaschentiefe gegangen, da man immer leichter etwas wegnehmen kann. Zudem war ich mir nicht sicher, ob ich ggf. einen Halswinkel einfräsen muss, da ich bei der Brücke noch unsicher bin ob ich eine Wraparound im LP style nehme, oder eine feste Vintage Brücke?

Auch mit der ABM 3256 bin ich am liebäugeln (Hat da jemand Erfahrungswerte die er teilen mag?)

Das Griffbrett kommt in den nächsten Tagen hoffentlich per Post und ich werde mich bald für eine Brücke entscheiden müssen. Erst wenn die Teile da sind, und der Hals fertig ist und die Brücke gesetzt ist, werde ich die Halstaschentiefe genau bestimmen, zumindest ist dies mein Plan, da ich die Erfahrung nicht besitze alles auszurechnen damit es 100% passt. (whistle)

Bin auch für alle Tipps dankbar in Bezug auf feste Brücke/Steg, wenn einer eine gute günstige weiß bitte ich um Info (dance a)

Lg
Felix

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#6

Beitrag von Felix H. » 02.01.2017, 11:24

penfield hat geschrieben:Prosit! Wie man so schön sagt.

Sehr schön! Weiter so!
WDW hat recht, der Hals sitzt recht hoch.
Ich würde die Halstasche aber erst anpassen, wenn der Hals ganz fertig ist (vor dem Finish).
Was ist das eigentlich für Holz, kann es nicht erkennen?
BGP

Dankeschön!

Der Body ist aus Pappel und der Hals aus Ahorn :roll:

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#7

Beitrag von Felix H. » 02.01.2017, 11:30

Poldi hat geschrieben:Sieht doch gut aus fürs erste mal. Weiter so.
Bierbauchmulde und Deckenschräge kommen noch?

Bierbauchmulde und Deckenschräge sind schon leicht gemacht worden. Man sieht auch auf einem Bild wie ich mit dem Winkelschleifer die Bierbauchmulde vorsichtig schleife, irgendwie sind nur die Bilder von der Reihenfolge durcheinander :D .

Ich habe mir den Rest der Bierbauchmulde und der Deckenschräge für meine Holzraspeln aufgehoben, da mit dies mit der Flex zu unheimlich war, und ich zum ersten mal überhaupt mit einer Flex gearbeitet habe, dafür ist es aber ganz ok geworden, oder (think)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5678
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#8

Beitrag von Poldi » 02.01.2017, 11:47

Ich sehe zwar kein Bild mit ner Flex, aber die Werkzeugauswahl mit der Flex gefällt mir schon mal.
Das ist auch mein Mittel der Wahl wenn viel Holz weg muss. 8)

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#9

Beitrag von Felix H. » 02.01.2017, 11:55

Poldi hat geschrieben:Ich sehe zwar kein Bild mit ner Flex, aber die Werkzeugauswahl mit der Flex gefällt mir schon mal.
Das ist auch mein Mittel der Wahl wenn viel Holz weg muss. 8)

Ooops (whistle)

Bitteschön :D
Dateianhänge

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5678
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#10

Beitrag von Poldi » 03.01.2017, 05:35

Na also, geht doch... :D
Und wenn Du beim nächsten mal so eine Scheibe nimmst: http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 8&biw=1680
dann hast Du auch den vollen Durchblick.
Und immer an Atemschutz denken.

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#11

Beitrag von Felix H. » 17.01.2017, 19:21

Hallo zusammen,

bin gerade an einem Punkt, wo ich einfach nicht weiter komme und eure Hilfe brauche. Nach langem hin und her, in Sachen fester Brücke fiel meine Entscheidung auf eine ABM 3256.

Nach etwas Überlegung hab ich mich entschieden meine SSS Konfiguration gegen eine HSS Konfiguration zu tauschen.

Hier komme ich bei einem 52er Stringspacing nicht mehr hin, und die ABM Brücke haben alle ein 54er Stringspacing.

Wer hat einen Tipp für eine gute Brücke mit 52,5mm Spacing?

Lg
Felix

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4287
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#12

Beitrag von filzkopf » 17.01.2017, 20:33

Ja, die Fixed Bridge von Hipshot sollte ca. 52,8mm String Spacing haben!
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#18 #19 #20 #21

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 152
Registriert: 14.10.2015, 19:37

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#13

Beitrag von Felix H. » 31.07.2017, 21:07

Anbei mal ein Paar Bilder, erster Zusammenbau und Feintuning (dance a)
Selbst der Humbucker ist selbst gewickelt, darauf bin ich besonders Stolz, da er mein erster Pickup ist den ich je gebaut hab! (whistle)

Kommt bald dann noch Farbe drauf und Öl auf den Hals! Wie findet Ihr für den Hals Danish Oil, statt Truoil? Möchte ein möglichst
Holzartiges Griffgefühl haben, dass Holz aber ein wenig schützen?!
Dateianhänge

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1871
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#14

Beitrag von hatta » 31.07.2017, 21:22

Schaut doch schonmal gut aus!

Danish Oil für hals finde ich sehr angenehm!
Ist in etwa gleich pflegebedürftig wie lackierte hälse...man sollte nach dem spielen den schweiß abwischen und hin und wieder etwas mit einer reiniger drüber, dann flutschts wie am ersten tag :)

Weitermachen ;)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5678
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#15

Beitrag von Poldi » 01.08.2017, 05:19

Sehr gut.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3795
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#16

Beitrag von Haddock » 03.08.2017, 17:49

Hallo Felix,

schaut gut aus Deine Strat! Ich verwende das Grundieröl und Arbeitsplatten Öl von Livos. Bin sehr zufrieden damit.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 688
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erstlingswerk: Meine erste Strat Hardtail

#17

Beitrag von penfield » 03.08.2017, 21:21

Hast du gut hinbekommen.
Gefällt mir.
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird
Arbeitet derzeit hauptsächlich an Basslownia (und einem noch unveröffentlichten Projekt ;- )), aber hoffentlich bald wieder an Les Paulownia

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste