Alter Eichentisch

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
ihminen
Planer
Beiträge: 93
Registriert: 19.11.2015, 22:35
Wohnort: Gerlingen

Alter Eichentisch

#1

Beitrag von ihminen » 31.10.2016, 16:09

Hallo werte Expertengemeinde,

meine bisherigen Gitarrenbauversuche sind immer noch nicht wirklich weiter gekommen und dennoch geistert mir schon das nächste im Kopf herum. Gestern habe ich einen alten Esstisch aus bester massiver Eiche vor der Sperrmüllpresse gerettet. Der Tisch muss wohl draußen oder in einer Werkstatt gestanden haben und neben der unansehnlichen Dreck-/Staubschicht auf der Fläche fühlt sich das Holz leicht klebrig an. Ist wohl gewachst. Wenn man allerdings - wie gleich im Anschluss im Hobbyhimmel geschehen - das Holz durch die Kreissäge schiebt, kommt wunderbar helles Eichenholz ans Tageslicht. Ein gewisser Vorrat an Massivholz ist mir nun also quasi sicher. Und was könnte man besseres daraus machen als eine Gitarre?

Man bekommt wunderbare Bretter aus der Tischfläche gesägt, etwa 7-8 cm x 70-90 cm x 2,5 cm. Gut, die Wachsschicht muss man noch abhobeln, bleiben also realistisch um die 2 cm Dicke. Für einen geschäfteten Hals sollte das doch reichen, oder? Für Griffbretter allemal.

Bleibt die Frage nach einem Body. Ich überlege die ganze Zeit, was man am besten anstellt. Man könnte natürlich viele Streifen à 2 cm x 4 cm x Bodylänge schneiden und zu einem Zebra zusammenleiben, ggf. mit Trennfurnier (hätte noch Kirsch-Furnier da). Oder man besorgt sich ein zweites Holz in anderer Farbe und baut was ähnliches wie die Firebird von BigDGuitars. Andererseits fände ich es einfach aus Prinzip auch geil, die gesamte Gitarre aus dem Tisch zu bauen. Alternativ könnte man ja auch jeden zweiten Streifen mit Salmiakgeist räuchern...?

Das Prinzip der "Bodystreifen" ergäbe auch die Möglichkeit, die Streifen zwecks Gewichtsreduktion in der Mitte 0-förmig auszuhölen. Im Zusammengeleimten Zustand wären die Hohlräume ja verschwunden. Ich kriege die Gedanken gerade nicht mehr aus dem Kopf.

Was denkt ihr? Was würdet ihr draus machen?

Speziell zum Thema selbst räuchern mit Salmiakgeist: Nach kurzer Suche im Forum verstehe ich das so, dass man zuerst die Teile in Form bringt (z.B. Griffbrettradius, ...) und dann räuchert, um die Färbung nicht wieder abzuschleifen. Richtig?

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste