schlagbrettdesign mit freeware inkscape

Welche Software hilft mir beim Planen?
Womit kann ich den Abstand der Bundstäbchen berechnen?

schlagbrettdesign mit freeware inkscape

Beitrag 1 von 4 Beitragvon vrooom » 30.12.2012, 18:00

Siehst Du c't video
Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
 
Beiträge: 588
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 24 mal in 16 Posts

folgende User möchten sich bei vrooom bedanken:
white jack

Re: schlagbrettdesign mit freeware inkscape

Beitrag 2 von 4 Beitragvon Micha65 » 30.12.2012, 18:30

WOW. Ist wirklich interessant. Scheint man wirklich schnell was mit machen zu können.

Und vor allem Freeware, das ist doch immer gut.

LG Michael
Benutzeravatar
Micha65
Ober-Fräser
 
Beiträge: 614
Registriert: 24.06.2011, 20:11
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 23 mal in 19 Posts

Re: schlagbrettdesign mit freeware inkscape

Beitrag 3 von 4 Beitragvon bea » 30.12.2012, 19:41

Irgenwann muss ich mich auch mal mit dem Teil beschäftigen. Bisher habe ich dann im Zweifelsfall doch wieder das gute alte xfig verwendet, das ich einfach kenne.
LG

Beate
Benutzeravatar
bea
Luthier
 
Beiträge: 3008
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Danke gegeben: 105
Danke bekommen: 213 mal in 171 Posts

Re: schlagbrettdesign mit freeware inkscape

Beitrag 4 von 4 Beitragvon Haddock » 30.12.2012, 19:58

Guten Abend,

Ich arbeite schon lange mit inkscape, mache meine fx designs mit dem Program. Es ist wirklich zu empfehlen...

Gruss
Urs
Benutzeravatar
Haddock
Luthier
 
Beiträge: 3410
Registriert: 11.12.2012, 14:15
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 532
Danke bekommen: 297 mal in 228 Posts


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast