Seite 1 von 1

Jig für Griffbrettradiusschleifklotz am oszillierenden Spindelschleifer

Verfasst: 04.01.2018, 18:14
von Martin
Ich benötigte für mein aktuelles Projekt mehrere Presszulagen/Schleifklötze mit einem 9,5" Radius. Die Idee ist bestimmt nicht neu. Will sie Trotzdem gerne mit euch teilen. Mit der Vorrichtung lässt sich in in weniger als 5min ein brauchbarer Schleifklotz anfertigen.

Draufsicht:
Unterseite:
In den gusseisernen Arbeitstisch habe ich eine 6 mm Bohrung gebohrt, in den ich ein Zylinderstift eingepresst habe:
Zusammenbau:
Grobe Ausformung des Radius:
Arretieren des Rohlings mit zwei Holzschrauben:
Fertiger Schleifklotz auf Griffbrett:
Ich hoffe das hilft jemanden weiter, der vor dem selben Problem steht.
Liebe Grüße, Martin

Re: Jig für Griffbrettradiusschleifklotz am oszillierenden Spindelschleifer

Verfasst: 04.01.2018, 21:03
von penfield
Genial einfach das Jig, danke.

Reicht die Tischgröße auch für 12''?

Re: Jig für Griffbrettradiusschleifklotz am oszillierenden Spindelschleifer

Verfasst: 04.01.2018, 21:39
von Martin
Hey penfield,
leider nicht ganz. Hab grade nachgemessen. Der Größte Schleifkörper bei meiner Maschine hat 78 mm. Der größte mögliche Radius wäre damit 270 mm (10.6").

Re: Jig für Griffbrettradiusschleifklotz am oszillierenden Spindelschleifer

Verfasst: 04.01.2018, 21:43
von penfield
Alles klar. Dann müsste man den Tisch mit einer aufgelegten Platte erweitern; damit würde man wohl hinkommen.
Die Idee gefällt mir immer besser.
Nochmals Danke fürs Teilen und fürs Nachmessen