Jig zum Hobel Schärfen nach ibuildit.ca

Schablonen und Hilfskonstruktionen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
elektrojohn
Ober-Fräser
Beiträge: 850
Registriert: 24.04.2010, 18:44
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Jig zum Hobel Schärfen nach ibuildit.ca

#1

Beitrag von elektrojohn » 30.12.2016, 18:49

Iich habe ja schon Verschienes ausprobiert, um meine Hobel- und Stemmeisen zu schärfen:
Da ich mit dem Selbstbau-Teil nicht zufrieden war, habe ich mir eine Schärfhilfe bei Dick bestellt. Das Ding rollt mit dem zu schärfenden Teil über den Stein (wie mein selbstgebautes Teil auch). Irgendwie ist mir das zu kippelig... wir werden keine Freunde mehr!

Vor einiger Zeit bin ich dann auf folgenden Artikel gestoßen:
http://www.ibuildit.ca/Workshop%20Proje ... jig-2.html

Da ich nach den Feiertagen ein wenig Ruhe hatte, bin ich in der Werkstatt verschwunden und habe mir so ein Ding gebaut:
Ich habe jetzt einige Stemmeisen und Hobelklingen geschärft und muss sagen, dass mich das Konzept absolut überzeugt. Die Eisen lassen sich deutlich präzisierer schleifen, als mit dem Dick-Teil. Durch die breite Führung kippelt nix mehr beim Schärfen.

Kritisch ist allerdings die Reibung zwischen dem beweglichen Teil und der Grundplatte. Bei mir gleitet das Buchenholz auf der Melaminplatte nur dann anständig, wenn ich ein Bisschen Öl dazu gebe. Die dünne weiße Kunststoffbeschichtung reibt sich sehr schnell ab. Hier muss ich nochmal nachbessern. Wichtig ist auch, alle Holzteile ordentlich zu lackieren, da sich der Kontakt mit dem entstehenden Schleifschlamm beim besten Willen nicht vermeiden lässt. Ich habe Parkettlack genommen. Nach dem Schärfen kann man dann sämtliche Holzteile leicht wieder sauber machen.

Insgesamt würde ich das Teil empfehlen, es schnell gebaut und funktioniert wirklich gut.

Antworten

Zurück zu „Schablonen und Jigs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast