Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

Dies und das
Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4414
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#1

Beitrag von bea » 22.11.2017, 21:20

Hab grad gelesen, dass ein verrückter Ami sich in einer selbstgebauten Dampfrakete 1800 Fuß, als 550 m, hoch in die Luft schießen will, um auf diese Weise den Nachweis zu führen, dass die Erde flach sei und keine Kugel. Mhmm, solange er damit nicht aus der Rheinebene hinaus über die Alpen möchte...

Bild
LG

Beate

Benutzeravatar
Docwaggon
Halsbauer
Beiträge: 474
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#2

Beitrag von Docwaggon » 22.11.2017, 21:37

ich muss mal wieder die scheibenwelt bücher raussuchen :-)

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2148
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#3

Beitrag von MiLe » 22.11.2017, 21:57

Hab' ich in Püssik gepennt, den Gag nicht verstanden oder ist der Name des Typs einfach Programm?
Hilf mir bitte jemand auf die Sprünge, weil ich nicht ansatzweise begreife, wie das Eine das Andere beweisen soll - oder überhaupt irgendwas (think) Oder ist das alles nur heiße (und feuchte) Luft? 8)
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 791
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#4

Beitrag von AsturHero » 22.11.2017, 22:03

wer nen Trump als Präsidenten hat braucht man nicht sich nicht zu wundern der obskuren Weltansichten, die manche dort (immer) noch haben.....

vor allen diese prüde Doppelmoral von denen....klar sind sexuelle Bemerkungen, Angrapschen etc. nicht tolerierbar..aber selbst das kleinste Kind weiss, das es ob Pop-Sternchen, Schauspielerin, große Firma etc. etc. die sogenannte "Besetzungscouch" gibt...aber das ist ein anderes Thema von vielen....
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1364
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#5

Beitrag von Arsen » 22.11.2017, 22:28

AsturHero hat geschrieben:wer nen Trump als Präsidenten hat braucht man nicht sich nicht zu wundern der obskuren Weltansichten, die manche dort (immer) noch haben.....
Dabei gibt es leider zwei Probleme:

1. Die "obskuren Weltansichten" beschränken sich sowas von gar nicht auf Amerika / USA.
Die Flat-Earther sind weltweit vertreten (sagen wir mal hauptsächlich in "westlichen" Ländern).
Also auch vor unserer Haustür, vermutlich viel näher als wir glauben und uns lieb ist.

2. In dem Artikel den ich ebenfalls heute Abend zu "Mad Mike" gelesen habe kommt das zum Vorschein, was meiner Meinung nach ein Kernproblem ist und ernsthafte Konsequzen für unsere Gesellschaft haben kann (oder schon hat):
"Ich glaube nicht an Wissenschaft." Er wisse zwar um Aerodynamik, Fluiddynamik und mehr, aber das sei ja auch keine Wissenschaft, sondern "nur eine Formel". "Es gibt keinen Unterschied zwischen Wissenschaft und Science Fiction."

Mit einer solchen Lebenseinstellung kann man sich argumentativ alles zurechtschustern was man will. Das fängt beim Klimawandel an, geht weiter mit der Flachen Erde und hört bei den Rothschilds und Chemtrails noch immer nicht auf.
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4414
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#6

Beitrag von bea » 22.11.2017, 22:44

Dabei sieht es ja ein wenig so aus, als ob Mad Mike Spaß am Reketenfliegen gefunden hat (obwohl er offenbar bereits nach dem ersten Versuch seine Knochen zusammensuchen konnte). Jetzt hat er anscheinend ein paar Flacherdlinge als Sponsoren gefunden ...

was muss ich tun, damit mir jemand meine Hobbies sponsort?
LG

Beate

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2148
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#7

Beitrag von MiLe » 22.11.2017, 23:04

bekloppt werden und aufhören, so bodenständige Dinge zu machen wie Bässe und Amps bauen :D
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 890
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#8

Beitrag von vrooom » 22.11.2017, 23:04

Der Grad meiner Amüsiertheit ist offenbar direkt mit dem Grad meines Zutrauens in die Wissenschaft und in das Ethos der wahrhaften Wissenschaftler verknüpft. Er ist so hoch, dass ich fragen möchte, ob man Mad Mike sein Vorhaben nicht unter Berufung auf die Genfer Konvention verbieten könnte. Meines Erachtens ist das, was von ihm im sehr wahrscheinlichen Fall eines Absturzes übrigbleibt, eine Biowaffe :badgrin:

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2148
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#9

Beitrag von MiLe » 22.11.2017, 23:13

Je mehr ich über den Typ lese desto unsicherer bin ich, ob der nicht bloss seine "Sponsoren" verar*****, eben weil und damit sie ihn sponsern.
Die angepeilte Flughöhe, um ein "Beweisfoto" der flachen Erde zu machen, errreicht jeder Verkehrsflieger ca. 1 Minute nach dem Start - das wäre billiger und sicherer. Neneee - ich glaube, der Typ verar***** einfach alle und lacht sich eins - dann wäre er doch gar nicht so unsympathisch ;)
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1207
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#10

Beitrag von jhg » 23.11.2017, 01:04

Lass ihn mal machen. Im besten Fall wird er zwei Dinge herausfinden: Ist die Erde eine Kugel? und Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Von beidem wird er allerdings nicht berichten können :D :D

Benutzeravatar
Rallinger
Halsbauer
Beiträge: 358
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#11

Beitrag von Rallinger » 23.11.2017, 08:44

Also ich setze meine ganzen Hoffnungen auf dieses Projekt. Demnächst muss ich mich dranmachen, einen Satz Landkarten zu erstellen. Sollte die Erde wirklich flach sein, würde mir das einen Haufen Ärger mit den Projektionen ersparen ... ;-)

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4414
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#12

Beitrag von bea » 23.11.2017, 10:46

jhg hat geschrieben:
23.11.2017, 01:04
Lass ihn mal machen. Im besten Fall wird er zwei Dinge herausfinden: Ist die Erde eine Kugel? und Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Von beidem wird er allerdings nicht berichten können :D :D
Er wird nur eines herausfinden. An seiner Haltung zur Gestalt der Erde wird ja nichts und niemand was ändern.
LG

Beate

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9507
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#13

Beitrag von capricky » 23.11.2017, 12:18

Die Erde muss flach sein, sonst wäre ja das Display meines Navis sphärisch gewölbt. Hat jemand von euch ein kugliges Display....?
Na also!!!

capricky :badgrin:

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 791
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#14

Beitrag von AsturHero » 23.11.2017, 12:34

zum Glück wohnen wir in Deutschland und nicht in Canada, Australien oder in der Antarktis...da muss man ja ständig Angst haben von der Kante ins endlose Nichts zu fallen
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2148
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#15

Beitrag von MiLe » 23.11.2017, 13:25

nööö - aus Sicht mancher Menschen ist man schon längst runterfallen, sobald man die Grenze der USA übertreten hat ;)
Gilt natürlich auch für andere Länder/Regionen/Religionen - ich denke, die Idioten sind weltweit relativ gleichmäßig verteilt :?
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 890
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#16

Beitrag von vrooom » 23.11.2017, 15:58

Moment! Caprickys Argument hat mich überzeugt, und wenn die Erde eine Scheibe ist, ist sie nach all den Meteoriteneinschlägen der letzten paar Millionen Jahre - und wer wollte die leugnen - natürlich löchrig wie ein Schweizer Käse. Man muß also nicht bis an den Rand gehen, um herunterzufallen. So ein Meteoritenloch ist ebenfalls dazu geeignet. - Wenn ihr also irgendwo hineinspringen wollt, dann passt bloß auf, dass ihr unten den Boden seht! Schlimm genug, dass schon ganze Seen ausgelaufen sind (naughty)

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4414
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#17

Beitrag von bea » 23.11.2017, 16:36

capricky hat geschrieben:
23.11.2017, 12:18
Die Erde muss flach sein, sonst wäre ja das Display meines Navis sphärisch gewölbt. Hat jemand von euch ein kugliges Display....?
Klar. Natürlich kann man das auch mit einem Eimer Wasser testen. Wenn er in Ruhe gelassen wird, und die Erde wäre eine Kugel, dann wäre die Oberfläche kugelig gewölbt.
LG

Beate

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1207
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#18

Beitrag von jhg » 23.11.2017, 16:39

Ich hab gerade mal ein Lineal bei uns auf die Straße gelegt. Das liegt satt auf - also kann die Erde nicht gewölbt sein - bei meinen Gitarrendecken und Böden sieht man das ja auch!

Benutzeravatar
AsturHero
Ober-Fräser
Beiträge: 791
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#19

Beitrag von AsturHero » 23.11.2017, 16:40

dann waren auch niemals Menschen auf dem Mond, da ja die Mondscheibe senkrecht anstatt wie die Erde waagerecht, im Himmel festgetackert ist, kann man ja nicht darauf landen sondern würde ja direkt runterrutschen wie an der Eiger Nordwand!!!
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1563
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#20

Beitrag von DoubleC » 23.11.2017, 16:43

Naja, wenn alle Impfgegner, Chemtrailfuzzis und sonstwie kognitiv herausgeforderten Gestalten auf dieser Welt den Dampfraketenbeweis für die Platterde führen täten, würde die Doofheit langsam aber sicher aussterben (Ein unglaublicher Genozid........Ausrottung des Doofen) und die Erde würde zum Paradies werden.........

Das schöne ist, je nach Platterdeweltsicht ist schon bei Gibraltar (Säulen des Herakles) bzw. am Bosporus Sense und man rauschte mit seiner Galeere (Bireme) ins Nix.........alle ausser Odysseus haben sich bei der Vorstellung ihre Chitons eingenässt............

@Vroom Hey Bro! Die Meteoriteneinschläge kommen von der Seite! Und weil die Erde in kosmischen Dimensionen gesehen so papierdünn ist, trifft keiner! (so duckundwech-mässig)...........Das ist der Masterplan für die Plattheit. Nur 1x gab es den platterdemässigen Querschläger und der hat dann die Dinos, die dank intelligent Design von ca. 5.000 Jahren mit uns zusammen das Paradies bevölkerten und Paradeiser naschten, platt gemacht.............

Und unten laufen die Kopffüssler auf Händen..........

(dance a) (dance a) (dance a) (dance a) (dance a)

Geil!


Double"Plattbar"C

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1563
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#21

Beitrag von DoubleC » 23.11.2017, 16:49

MiLe hat geschrieben:
23.11.2017, 13:25
nööö - aus Sicht mancher Menschen ist man schon längst runterfallen, sobald man die Grenze der USA übertreten hat ;)
Gilt natürlich auch für andere Länder/Regionen/Religionen - ich denke, die Idioten sind weltweit relativ gleichmäßig verteilt :?
Darüber hat sich Tom Petty, der olle Ami ausgelassen:
https://www.youtube.com/watch?v=s5BJXwNeKsQ

Denn: Was sonst soll er mit der Zeile "Coming down is the hardest thing......" wohl gemeint haben? Wenn Odysseus seiner Zeit gesungen hätte (zur Lyra....) wäre sowas auch getextet worden ;)

Ja............fiegel wie ein Igel (Steve Miller).........

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 890
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#22

Beitrag von vrooom » 23.11.2017, 18:26

:lol: :lol: :lol: Hat sich voll gelohnt, dieser Thread!

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1447
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#23

Beitrag von thoto » 23.11.2017, 20:09

Also, ich persönlich glaube, die WAHRE Beschaffenheit unserer Erdoberfläche wird systematisch von der Regierung durch pushen dieser ganzen Kugel- und Scheiben-Propagantisten vertuscht:
Sie ist natürlich schalenförmig!

Und damit das keiner merkt, wird die Raucherindustie gesponsort, damit genügend Leute die Luft zuqualmen, um den sichtbaren Horizont zu verdecken.

Weiterer Beweis: Als die Raucher abnahmen, wurde ein Gesetz erlassen, welches das Rauchen innerhalb geschlossener Räume verbietet.

Warum wohl?

Weil sie draussen mehr Qualm brauchten!

Leider hat sich die involvierte Autoindustrie sehr dämlich angestellt und fällt wohl innerhalb der nächsten Dekade als Partikellieferant aus.

Mal schauen, was stattdessen kommt, vielleicht wird Shisha-Rauchen ja olympische Disziplin?

;)
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1207
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#24

Beitrag von jhg » 23.11.2017, 20:23

Hilfe, einer der an die Hohlerde glaubt! Dann doch lieber eine Scheibe ....

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1900
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Dampfrakete oder der Flache Erde Beweis

#25

Beitrag von Titan-Jan » 23.11.2017, 21:33

Also wenn er dabei draufgeht, bekommt er garantiert den Darwin-Award verliehen.
Falls ihr die Seite noch nicht kennt und etwas schwarzen Humor habt, viel Spaß: http://www.darwinawards.com/deutsch/

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste